Ladestationen - Preise = Überraschung

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladestationen - Preise = Überraschung

Solarmobil Verein
read
Wie wäre es mit einem Link, in dem erklärt wird, wie es sich für den Ladewilligen darstellt?
Nein, ein Link auf eine Spezifikation ist nicht zielführend, weil da steht nicht drin, was ich tun muß und was dies bedeutet.

Warum z.B. sollte ich mit einem EnBW-Zertifikat in Bamberg/Mußstraße laden wollen, wenn es bei der normalen Tarifstruktur von ShellRecharge vordergründig so aussieht, als wäre es mit der hauseigenen Karte teurer? Das Auto müßte wissen, daß ShellRecharge dort ausnahmsweise günstiger ist - um nicht zu sagen: kostenlos - bei Nutzung der ShellRecharge-Karte oder -App.
Anzeige

Re: Ladestationen - Preise = Überraschung

USER_AVATAR
read
Also Finger hoch wer's nicht verstanden hat:

:old:

Könnte es hier um irgendwelche nicht-standardisierten Wallboxen von VW gehen? Oder waren das irgendwelche anderen, die in ihrer Beschreibung erwähnt haben, daß die Kommunikation auch für AC digital per PLC (wie bei CCS) funktioniert. Da ging's doch in einem solaren Parallelthread auch schon mal drum, daß nicht der Strom von der Wallbox vorgegeben wird, sondern auch die Phasen auf denen der Strom gezogen werden darf...

Oder vielleicht mal eine einfache Frage zu Anfang an @800Volt in Gold - wo nehme ich denn die von Dir genannte Zuordnung zwischen Zertifikat und Ladestation vor? In der Auto-App, in der EnBW- / Maingau- / Ladeanbieter-App, in der Wallbox-App oder gibt's da irgendeine ganz eigene App?

Grüazi, MaXx

Re: Ladestationen - Preise = Überraschung

USER_AVATAR
read
Du (man selbst) nimmt überhaupt keine Zuordnung vor. Und was bitte hat irgendeine APP mit der Zuordnung zu tun?
APP‘s sind da nicht beteiligt, und Wallboxen sowieso nicht. Das/die Zertifikate bekommst du, vollkommen fertig, vom jeweiligen Ladestrom Anbieter. Also Ionity oder EnBW usw.
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Ladestationen - Preise = Überraschung

zoppotrump
  • Beiträge: 2853
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 200 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
:old:
Wer nimmt denn dann die Zuordnung vor?
Ich habe einen Artikel aus 2021 gefunden. Darin wird gesagt, dass die ISO 15118 das gar nicht regelt, sondern, dass das dann die Autohersteller implementieren müssten.

Re: Ladestationen - Preise = Überraschung

Solarmobil Verein
read
:old:

Für mich hört sich das bisher so an, als würde man sich in eine neue Abhängigkeit begeben.

Re: Ladestationen - Preise = Überraschung

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 905 Mal
read
In eine noch undurchsichtiger.

Z.b. ich habe p&c mit Ionity Abo. Wenn der Preis nicht angezeigt wird und ich mit 79 Cent lade statt mit 35 kann das teuer werden.

Re: Ladestationen - Preise = Überraschung

USER_AVATAR
read
zoppotrump hat geschrieben: :old:
Wer nimmt denn dann die Zuordnung vor?
Ich habe einen Artikel aus 2021 gefunden. Darin wird gesagt, dass die ISO 15118 das gar nicht regelt, sondern, dass das dann die Autohersteller implementieren müssten.
Völlig richtig. ISO 15118 ist dafür da, dass alle Beteiligten die "gleiche Sprache" sprechen. Das hatte ich auch schon geschrieben.

Kann man nachlesen, z.B hier,
https://en.wikipedia.org/wiki/ISO_15118
oder hier,
https://www.itwissen.info/ISO-15118-ISO-15118.html
oder hier,
https://www.plattform-zukunft-mobilitae ... unizieren/

Das sind nur Beispiele, ohne irgendeinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es gibt noch viel mehr Artikel.

Die Zuordnung ist, wie auch schon mehrfach geschrieben, im Zertifikat hinterlegt, und erfolgt (und genau das ist ja das Gute daran) automatisch.
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Ladestationen - Preise = Überraschung

USER_AVATAR
read
Solarmobil Verein hat geschrieben: :old:

Für mich hört sich das bisher so an, als würde man sich in eine neue Abhängigkeit begeben.
Dann Plug&Charge einfach nicht nutzten, sondern weiter mit diversen Ladekarten hantieren.
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Ladestationen - Preise = Überraschung

USER_AVATAR
read
Solarmobil Verein hat geschrieben: Wie wäre es mit einem Link, in dem erklärt wird, wie es sich für den Ladewilligen darstellt?
Nein, ein Link auf eine Spezifikation ist nicht zielführend, weil da steht nicht drin, was ich tun muß und was dies bedeutet.

Warum z.B. sollte ich mit einem EnBW-Zertifikat in Bamberg/Mußstraße laden wollen, wenn es bei der normalen Tarifstruktur von ShellRecharge vordergründig so aussieht, als wäre es mit der hauseigenen Karte teurer? Das Auto müßte wissen, daß ShellRecharge dort ausnahmsweise günstiger ist - um nicht zu sagen: kostenlos - bei Nutzung der ShellRecharge-Karte oder -App.
Wie es sich für den Ladewilligen darstellt? Ganz einfach. Zertifikat, z.B. von Ionity, auf deinem Fahrzeug installieren, wenn es das kann.
An der Ionity Ladesäule Stecker ins Auto, fertig.

Von Preisen "weiß" das Auto überhaupt nichts. Die sind Bestandteil deines Vertrages.
In dem, von dir konstruierten Fall, musst du halt anders laden. Dafür ist Plug&Charge nicht gedacht.
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Ladestationen - Preise = Überraschung

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 905 Mal
read
Irgend eine zuordnung "MUSS" es aber geben woher soll das Auto oder die Ladesäule wissen wenn kein Zertifikat da ist ob Vertrag A oder B genommen werden soll wenn man zwei Verträge hat für einen CPO. Ich vermute man muss mind. einmal die Karte vom EMP hinhalten oder via APP Freischalten und der erste oder der letzte gewinnt dann.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag