Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

Michel-2014
  • Beiträge: 599
  • Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Es gibt doch gleich mehrere Lademöglichkeiten für Übernachtungsgäste ? Die eine öffentliche beim Busparkplatz ist leider sehr ungünstig von der Position
Anzeige

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

AndiH
  • Beiträge: 2365
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 220 Mal
read
@s2m : Das "Reservierte Parken" beim Europapark ist nur für gehfaule, die Ladestation steht außerhalb hinter der Hecke und gehört nicht dazu. Falls du einen einigermaßen günstigen Zugang zu EnBW Säulen hast parkst du dort 2m weiter vom Eingang entfernt billiger und dein Auto ist nach dem Aufenthalt geladen. Die Säule ist diese hier:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... eg-7/4302/ und im Hintergrund wo die Reisebusse stehen ist aktuell das "Reservierte Parken". Ansonsten gibt es laden nur für Übernachtungsgäste in der Hotel TG oder bei manchen privaten Übernachtungsmöglichkeiten.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 3.700 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
read
Kurzes Update zu Fort Fun:
Nach einer Woche Wartezeit auf eine Antwort bezgl. meiner E-Mail habe ich leider noch nichts vom Betreiber gehört.
Ich muss daher davon ausgehen, dass hier kein weitergehendes Interesse besteht und werde wahrscheinlich dort nächstes Jahr nicht mehr hinfahren.
Sollte sich hier noch etwas tun, werde ich selbstverständlich berichten.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Leaf ZE1 Springcloud seit 21.04.2018

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
read
Wie versprochen das kurze Update, unerwarteterweise doch recht zügig. Ich hatte gestern noch einmal eine E-Mail geschickt.

Im Fort Fun muss man sich ca. zwei Tage vorher telef. anmelden, dann wird eine entsprechende Lade-Möglichkeit zur Verfügung gestellt (akt. noch mit Kabeltrommel), Ladesäulen sind noch keine vorhanden. Hier kümmert sich der Parkbetreiber allerdings gerade um entsprechende Möglichkeiten. Laut der Antwort kann man wahrscheinlich ab Herbst mit einer Ladesäule rechnen. Das Problem ist wohl, das die größeren Energielieferanten kein Interesse am Betrieb einer entsprechenden Möglichkeit in Partnerschaft mit dem Betreiber haben, so dass das vom Park in Eigenregie realisiert werden muss.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Leaf ZE1 Springcloud seit 21.04.2018

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4437
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Eine Ladesäule um xxx Euro ist doch nicht notwendig eine "meist" vorhandene Stromquelle die zur Nutzung der Haustechnik wo versteckt ist reicht doch fürs Testen , wenn es eine CEE 16 A ist kann's gleich losgehen gesplittet auf drei Schuko/CEE Blau , fertig ;) für drei Gäste die mit dem E-Mobil anreisen !

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1399
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
auch mal was positives:

Tierwelt Herberstein in der Steiermark/Österreich.
45 Hektar großer Tierpark mit ~ 200 T Besucher/Jahr.

https://www.tierwelt-herberstein.at/

letztes WE dort gewesen und ganz überraschend eine 2 x 11 kW Keba Säule zwischen den Behindertenparkplätzen gesehen.
Ein I3 ist dort schon gestanden. Wir haben dann gleich unseren Ioniq dazugeparkt, damit der nicht so einsam ist :D

Die Säule natürlich gleich hier im Verzeichnis eingetragen:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -50/28881/

Leider sind die Säulen schlecht gekennzeichnet. Das Risiko, dass ein Unwissender sein Fahrzeug dort abstellt ist sehr hoch.
Ich hab die Tierparkleitung schriftlich darauf hingewiesen und innerhalb kurzer Zeit folgende Antwort erhalten:

Lieber Herr xxx,
vielen lieben Dank für ihren Hinweis, werden wir sofort verändern.
Es gibt im nächsten Jahr dann auch eine 2. Ladestation.
Ich freue mich, dass sie uns besucht haben und dass sie der Tierwelt die Treue halten.
Bis bald und ganz liebe Grüße

Mit freundlichen Grüßen


Es geht doch 8-) :thumb:
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
read
Fort Fun

Noch keine 24h nach der Anfrage nach einer Lademöglichkeit kam eine Antwort:

Sehr geehrter Herr xxxxx,

vielen Dank für Ihre freundliche E-Mail und die damit verbundene Anfrage.

Sie können Ihr Auto bei uns aufladen, allerdings haben wir keine Ladestation, Sie müßten sich
die Adapter und das Kabel mitbringen.
Sie bekommen dann ganz normal Strom aus der Steckdose.

Sollten Sie sich dafür entscheiden unseren Park zu besuchen, dann müßten wir 1 Tag vor Anreise
die Mitteilung bekommen, damit unsere Mitarbeiter am Parkplatz Bescheid bekommen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne erneut an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen aus dem FORT FUN Abenteuerland
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.), <--- den hat ein Mitarbeiter übernommen
+13.12.18 Hyundai Kona Premium 64 kWh

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
read
da schau an. das ist mal eine interessante nachricht, die diesen park für uns ggf. wieder attraktiv macht... mal sehen. danke für die info.
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6849
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 357 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Jetzt wäre es nur fair auch mal hinzufahren und den Bedarf zu bestätigen.
Fotos machen und vielleicht auch einen Verzeichniseintrag erstellen.
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
read
Berndte hat geschrieben:Jetzt wäre es nur fair auch mal hinzufahren und den Bedarf zu bestätigen.
Fotos machen und vielleicht auch einen Verzeichniseintrag erstellen.
richtig :!:
bei uns frühstens in den SF NRW möglich :D
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag