Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

Sven.L
read
p.hase hat geschrieben: Sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Derzeit gibt es in Tripsdrill noch keine Ladestation für Elektroautos – für die Zukunft ist dies angedacht. Gerne können wir Ihnen vor dem Wildparadies Tripsdrill einen Stromanschluss bereitstellen, damit Sie Ihr Auto während des Besuchs laden können. Bitte bringen Sie gegebenenfalls einen Adapter mit, falls dies nötig ist. Auf dem Parkplatz des Erlebnisparks ist ein Aufladen leider nicht möglich. Bitte teilen Sie uns Ihren Besuchstag und die ungefähre Ankunftszeit mit, damit wir die entsprechenden Vorkehrungen treffen können. Bei der Ankunft melden Sie sich dann bitte an der Rezeption, die sich direkt gegenüber dem Wildparadies-Eingang in einem Schäferwagen befindet. Die Damen werden Ihnen mitteilen, wo Sie Ihr Auto abstellen können.

Bei weiteren Fragen sind wir sehr gerne auch telefonisch unter 07135 999 333 für Sie da.

Herzliche Grüße aus Tripsdrill
Hallo zusammen,

ich habe übrigens letzten Freitag aus der Verwaltung von Tripsdrill die wortwörtlich gleiche Antwort bekommen. Da hat sich also wohl seit über 2 Jahren nichts getan.
Anzeige

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
read
Wenn das aber zuverlässig klappt, dann ist das besser als garnichts.

Welches Kabel legen die da hin? Drehstrom oder normales Verlängerungskabel?
Kona 64 kWh

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

Sven.L
read
Das habe ich dann nicht getestet. Die Batterie hat auch ohne Laden gereicht, ich hätte mich nur über einen "Destination Charger" am Park gefreut. Außerdem steigern ein, zwei Ladesäulen an solchen Orten die Akzeptanz bei noch nicht Überzeugten...

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
read
konapinguin hat geschrieben: Wir haben gestern den Freizeitpark Efteling besucht.
Auf dem regulären Parkplatz für Parkbesucher stehen 27 Ladestationen mit insgesamt 54 Ladepunkten (Typ 2 Dose) von FlowCharging zur Verfügung.
Da wird nicht gekleckert! Laut Bild sieht es sogar nach 22 kW aus (vermutlich mit Lastmanagement?).

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

JuGoing
  • Beiträge: 1641
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Ich hatte mal am Schloss Hohenschwangau / Neuschwanstein nachgefragt wegen Lademöglichkeit auf einem der dort genannten 4 Parkplätze

Hier die Antwort.
An den Parkplätzen befinden sich keine Lademöglichkeiten für Elektroautos.
Allerdings sind an der Tourist Information zwei Möglichkeiten.
Die Tourist Information ist 2 Gehminuten vom Ticketcenter entfernt.

TICKET-SERVICE HOHENSCHWANGAU
Alpseestrasse 12
87645 Hohenschwangau
Im GE Verzeichnis ist da nichts aufgeführt.
Ist jemand in der Nähe von Hohenschwangau und kann das mal prüfen, ob eine Lademöglichkeit an der Tourist Info vorhanden ist und wie die aussieht.
Besten Dank schon mal.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
read
Zu Hohenschwangau:
Auf Openchargemap ist die Station eingetragen als Ladenetz, 2x11 kW. Auf Oplaadpalen ist eine andere eingezeichnet leicht daneben (22 kW+Schuko, Allgäuer Überlandwerk). Möglicherweise die gleiche Säule mit schlechten Daten. Auf ladenetz.de ist nichts eingezeichnet.

Folgende Info auf TFF: "falls jemand die Ladesäule in Schwangau am Parkplatz zum Schluss sucht... diese wurde abgebaut. Eine neue ist für "Frühjahr 2018" in Planung"

Dieser Link führt ins Leere, deutet auch auf einen Abbau hin:
Lewis hat geschrieben: Neulich an der Info Hohenschwangau entdeckt

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

JuGoing
  • Beiträge: 1641
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Danke dir.
Die Tourist Information hat sich auch gemeldet.
wie Ihnen das Ticketcenter in Hohenschwangau bereits mitgeteilt hat, befindet sich ein E-Tankstelle an der Informationsstelle in Hohenschwangau, Alpseestraße 2.

In Schwangau befindet sich am Schlossbrauhaus, Gipsmühlweg 5 ebenfalls eine E-Tankstelle.
Ich mache dann nachher mal die Einträge.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4437
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
JuGoing hat geschrieben:
In Schwangau befindet sich am Schlossbrauhaus, Gipsmühlweg 5 ebenfalls eine E-Tankstelle.
Hallo ...ich war die Tage in Schwangau
20190716_143044.jpg
Die Touristinfo wollte mich auch zum Schlossbräuhaus schicken , beim vorbeifahren ( Bus ) hab ich da nix gesehen eventuel in der TG .

Am Schlossgelände Womoparkplatz sonstiege Parkplätze nicht mal eine Schuko gefunden auch nicht an den Hotels /Restaurant !
............am Quartier ...Camping Bannwaldsee ,
20190717_105225.jpg
wir waren zwei Nächte eine Woche später nochmal zwei Nächte ...hatte ich Schuko mit 16A abgesichert um 65 cent / kWh fürs laden / kochen / kühlen / heizen leuchten zur Verfügung !

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

JuGoing
  • Beiträge: 1641
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
@Hinundher
An der Tourist Information war aber eine Ladesäule ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Lademöglichkeit in Freizeit- und Ferienparks

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4437
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
JuGoing hat geschrieben: @Hinundher
An der Tourist Information war aber eine Ladesäule ?
Hm dann hab ich sie nicht gesehen ..info , Parkplatzkassa , gutverwaltungsarbeiter wussten nix von einer Ladestation am Gelände !
LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag