Enel X JuicePass App

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Enel X JuicePass App

Helfried
read
Helfried hat geschrieben: Die nächste Challenge wird, die Flat Rate im Winter wieder abzubestellen. Da bin ich schon sehr gespannt, ob das gehen wird.
Geht leider tatsächlich nicht.

Im italienischen Forum, die müssen's ja eigentlich wissen, wird schon seit Monaten und über fünfzehn Seiten darüber diskutiert, dass man eine einmal gewählte Flat Rate trotz zig Telefonaten und Mails nicht mehr los wird.

https://www.forumelettrico.it/forum/fla ... 17537.html
Anzeige

Re: Enel X JuicePass App in Österreich

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2934
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 197 Mal
  • Danke erhalten: 483 Mal
read
Ich habe die 70er Flat in Italien gebucht. Ca 15 Minuten später war diese aktiviert.
In Deutschland habe ich diese am letzten Tag problemlos durch Wahl der Pay-per Use Option gekündigt.

Ich hatte die letzten 9kWh des Pakets nicht mehr nutzen können, da mehrere Ladeversuche mit einer Fehlermeldung abgebrochen wurden.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: Enel X JuicePass App

Helfried
read
Helfried hat geschrieben: Im italienischen Forum, die müssen's ja eigentlich wissen, wird schon seit Monaten und über fünfzehn Seiten darüber diskutiert, dass man eine einmal gewählte Flat Rate trotz zig Telefonaten und Mails nicht mehr los wird.
Immerhin ein User dort lobt übrigens das Telefonservice von Enel.
Muss ich auch mal probieren.

Re: Enel X JuicePass App in Österreich

JuGoing
  • Beiträge: 1800
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 291 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
JuGoing hat geschrieben: Was für eine App ...
Die Säulen, die frei waren wurden in der App als belegt angezeigt. IONITY zeigt es richtig an.
An 3 Ladestopps war das so. Durch Umparken hätte ich vielleicht was hinbekommen, aber ich wollte auch irgendwann mal ankommen und nicht die Leute unterhalten. Die Raststätten waren echt voll vom Ruhrgebiet nach Rügen.
Auf Rügen konnte ich die App jetzt doch an AC nutzen und auch auf der Rückfahrt heute hat das bei IONITY mit der App geklappt.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Enel X JuicePass App

Helfried
read
Helfried hat geschrieben: Im italienischen Forum, die müssen's ja eigentlich wissen, wird schon seit Monaten und über fünfzehn Seiten darüber diskutiert, dass man eine einmal gewählte Flat Rate trotz zig Telefonaten und Mails nicht mehr los wird.
Es geschehen Wunder! Nach vier(!) Monaten haben die Handys Betroffener einen Schnacksler gemacht, und plötzlich geht das Umschalten der Tarife wieder, schreiben die Italiener in ihrem Forum.

Bei mir war es jüngst das Gleiche (nur kämpfe ich erst drei Monate). Das Handy rülpste eine Push-Meldung mit Bezug auf irgendeine Ladetätigkeit, und plötzlich geht wieder alles.

Allerdings: Die Regel, dass ein einmal gewählter Flat-Tarif mindestens ein Monat lang gelten soll, scheint nicht mehr sicher zu sein. Wenn man nun einen Flat-Tarif bucht und später wieder auf Basic wechselt in der Meinung, das "Basic" gilt dann erst nach Ende des Flat Tarifs (1 Monat), könnte man enttäuscht sein.
Ich bin noch nicht ganz sicher, aber man sollte tunlichst immer erst in den letzten Tagen die Tarife wechseln, um keine Fehlzahlungen zu tätigen.

Re: Enel X JuicePass App

hrym
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Di 3. Dez 2019, 11:27
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben: Im italienischen Forum, die müssen's ja eigentlich wissen, wird schon seit Monaten und über fünfzehn Seiten darüber diskutiert, dass man eine einmal gewählte Flat Rate trotz zig Telefonaten und Mails nicht mehr los wird.
Es geschehen Wunder! Nach vier(!) Monaten haben die Handys Betroffener einen Schnacksler gemacht, und plötzlich geht das Umschalten der Tarife wieder, schreiben die Italiener in ihrem Forum.

Bei mir war es jüngst das Gleiche (nur kämpfe ich erst drei Monate). Das Handy rülpste eine Push-Meldung mit Bezug auf irgendeine Ladetätigkeit, und plötzlich geht wieder alles.

Allerdings: Die Regel, dass ein einmal gewählter Flat-Tarif mindestens ein Monat lang gelten soll, scheint nicht mehr sicher zu sein. Wenn man nun einen Flat-Tarif bucht und später wieder auf Basic wechselt in der Meinung, das "Basic" gilt dann erst nach Ende des Flat Tarifs (1 Monat), könnte man enttäuscht sein.
Ich bin noch nicht ganz sicher, aber man sollte tunlichst immer erst in den letzten Tagen die Tarife wechseln, um keine Fehlzahlungen zu tätigen.
Was hast gemacht bzw. wie hast du's erreicht? Ich habe für die Urlaubsfahrt den Flat-Large abonniert und einige Tage vor dem Erneuerungsdatum das Abo storniert. Allerdings bekam ich heute eine Rechnung und die Flat wurde verlängert. Wie kann man Enel erreichen und hast du die ganze Zeit bezahlt oder wurde das rücküberwiesen?

Re: Enel X JuicePass App

Helfried
read
hrym hat geschrieben: Was hast gemacht bzw. wie hast du's erreicht?
Ich habe schon seit einigen Tagen nichts mehr gemacht. Das heißt, die Message, dass irgendein historischer Ladevorgang nun endlich beendet sei, kam von selber. Woraufhin dann auch das Umschalten der Tarife wieder ging. Ihr wisst ja, dass man Tarife nur umschalten kann, wenn man gerade nicht lädt. Es bleiben aber gerne Ladevorgänge vermeintlich hängen in der etwas wackeligen App.

Offenbar wurde der Druck der Medien bei Enel X zu groß, und sie haben sich endlich um das Problem gekümmert. Ob das dauerhaft nutzt, weiß man noch nicht.

Zu meinen Zahlungen kann ich noch nichts sagen, das muss ich weiter beobachten.

Re: Enel X JuicePass App

hrym
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Di 3. Dez 2019, 11:27
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Und du hattest die ganzen 3 Monate einen Flat-Tarif abonniert und bezahlt?

Mein Problem ist: ich wollte den Flat-Large nur fürs Urlaubfahren 1 Monat in Anspruch nehmen... jetzt läuft er immer noch und ich brauch ihn nicht mehr und ich weiß nicht wie ich Enel erwischt. Ein Mail hab ich schon geschrieben.

Re: Enel X JuicePass App

Helfried
read
Naja, der Thread hier startet im Mai. Mit dem Flat-Tarif kämpfe ich erst seit Ende Juni.

Stress dich nicht, du kannst dein Geld ja auch später zurückfordern (oder dein Flat-Kontingent in halb Europa benutzen). Das haben andere User (im verlinkten Italien-Forum) auch geschafft, irgendwann mal halt.
Es kann sein, dass dieser Tage gerade an den Problemen gearbeitet wird seitens Enel X.

Anrufen soll übrigens das Effizienteste sein, hört man. Mails lesen sie nicht so oft. :)

Re: Enel X JuicePass App

Helfried
read
Grumpf, die große Flat kaufe ich mir zukünftig nicht mehr. Von den 145 kWh habe ich grad ein Drittel verbraucht in Italien und Exjugoslawien, weil es so viele Gratislader gibt. Sogar der Enel-X-Lader in Latisana scheint gratis.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag