TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 676
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 43 Mal
read

Blue shadow hat geschrieben:Gab es für Haushaltsstromkunden besondere Tarife?
Zumindest bei den Bonner Kollegen der SWB nicht (als Bonner kann man nicht die RheinEnergie als Stromanbieter für Zuhause wählen!) - obwohl ich das an entsprechender Stelle vor Jahren auch mal angesprochen habe (dass das funktioniert, zeigen Maingau und EnBW deutlich). Umgekehrt vermute ich auch nicht.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Anzeige

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

AxelG
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
So, pünktlich um Mitternacht wurden einige Säulen auf kostenpflichtig umgestellt, bei denen steht in der TankE-App dann auf dem Button zun Start des Ladevorgangs "KOSTENPFLICHTIG STARTEN", bei den anderen wie bisher "LADEVORGANG STARTEN".
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 140.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

USER_AVATAR
read
Danke...gestern noch ein paar kWh mit alten Startbutton gezogen. Die Strassen leer und Ladesäulen auch. Wo sind all die Menschen hin? „ I am legend“ in real.

Setzten sich die VW händler im Versorgungsgebiet für Rheinenergie Ladekarten ein? We charge als Roamingkarte? Wer küsst die häßliche Prinzessin wach?
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 800V reserved

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

AxelG
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Mir ist aufgefallen: Wenn ich per TankeE-App (Rheinenergie-Account) an Belkaw-Säulen laden will, soll es 39 ct/kWh kosten; das Adhoc-Laden bei der Belkaw ist aber nach wie vor kostenlos ...
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 140.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

schnaeutz
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Fr 12. Jan 2018, 00:00
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Irre ich mich oder wird beim Einloggen kein Preis für die Kilowattstunde genannt? Ich meine, ich kann erst im Nachhinein bei "meine Ladevorägänge" sehen, was es gekostet hat.

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 676
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
schnaeutz hat geschrieben:Irre ich mich oder wird beim Einloggen kein Preis für die Kilowattstunde genannt? Ich meine, ich kann erst im Nachhinein bei "meine Ladevorägänge" sehen, was es gekostet hat.
Bei den Ladesäulen, die kostenpflichtig sind, wird das angezeigt. Ohne ein hinterlegtes Zahlungsmittel bekam ich den Button zum Ladestart auch nicht.Bild
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

AxelG
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Gestern abend hatte ich ja geschrieben, daß das Adhoc-Laden bei der Belkaw nach wie vor kostenlos ist. Der ein oder andere wird es sich sicher auch schon gedacht haben: Mit einem TankE-Account bei der Belkaw kann per App im gesamten TankE-Netzwerk kostenlos geladen werden.

Sind noch andere TankE-Partner kostenlos? Sich bei denen anzumelden ermöglicht vermutlich ebenso kostenloses Laden im gesamten TankE-Netzwerk.
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 140.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

USER_AVATAR
  • wjha
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Sa 10. Mär 2018, 11:47
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
read
"Für Roaming müsste eichrechtskonform abgerechnet werden" - für JEDE kostenpflichtige Abrechnung, also sowohl für eigene Kunden als auch AdHoc Lader.

Sorry, da widerspricht sich was:
"auswärtige Gäste werden nicht ausgesperrt" - doch:
Wenn eine Säule nicht abgerechnet werden kann, kommt man nur mit tank-E Account dran. AdHoc Laden ist dann m.W. nicht möglich.
Ich gehe von der "alten" Situation (2020) aus - da gab es den Strom kostenlos, wenn man Account hatte. Aber - ohne Account keinen Strom.
Viele Grüße Jürgen
Happy mit e-Golf

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 676
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
wjha hat geschrieben:"Für Roaming müsste eichrechtskonform abgerechnet werden" - für JEDE kostenpflichtige Abrechnung, also sowohl für eigene Kunden als auch AdHoc Lader.

Sorry, da widerspricht sich was:
"auswärtige Gäste werden nicht ausgesperrt" - doch:
Wenn eine Säule nicht abgerechnet werden kann, kommt man nur mit tank-E Account dran. AdHoc Laden ist dann m.W. nicht möglich.
Ich gehe von der "alten" Situation (2020) aus - da gab es den Strom kostenlos, wenn man Account hatte. Aber - ohne Account keinen Strom.
Du kannst doch z.B. bei der RheinEnergie AdHoc über die Webseite laden. Dort konnte man die Säulen auch noch kostenlos freischalten. Daher ist mir Dein letzter Absatz nicht ganz klar...
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

AxelG
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Bei Rheinenergie, Belkaw und Aggerenergie kann man Adhoc laden, Belkaw-Säulen sind dann generell kostenlos, Aggerenergie kostenpflichtig, Rheinenergie beides.

Abgesehen davon kann jeder nach Installation der App und Registrierung sofort laden. Ich hatte das ja mit meinem neuen Belkaw-Account ausprobiert.
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 140.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag