TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

USER_AVATAR
read
Naja, viele DC stehen von Rheinenergie nicht gerade rum. Und der Pufflader ist auch ausortiert, oder? Rheinenergie war/ist mehr Destination- oder Zoelader anbieter.

Das Laden am DC sollte vorher schon auf ne Stunde begrenzt worden sein. Hier macht die Strafe auch Sinn.
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 800V reserved
Anzeige

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

AxelG
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
GrillSgt hat geschrieben:
AxelG hat geschrieben: Steht schon fest, daß bzw. mit welchen Karten man bei der Rheinenergie roamen kann? Oder geht das bei allen bisher schon kostenpflichtigen TankE-Partnern, so daß es höchstwahrscheinlich auch in Köln so sein wird?
Du könntest mal schauen ob die Stationen in der EnBW mobility+ App auftauchen.
Das stimmt natürlich. Solingen und Kiel sind beispielsweise drin, Bonn wurde hier ja schon genannt, die Aggerenergie fehlt allerdings. Da kann man für Rheinenergie nur hoffen ...
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 140.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

Heincaid
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:46
read
schnaeutz hat geschrieben: Jedenfalls ist die Blockiergebühr positiv.
Weiß nicht recht. Die Ladesäulen am Flughafen in Köln, oder vergleichbare Stationen dürften damit ziemlich nutzlos werden.
Bisher war es ja so, dass man sein Auto da vor dem Urlaub im Parkhaus abgestellt und hinterher wieder abgeholt hat. Wenn das Parkhaus nicht einen Umparkservice einführt, dann wäre sowas nicht mehr zu bezahlen.

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

schnaeutz
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Fr 12. Jan 2018, 00:00
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Das stimmt allerdings! Die Liste ließe sich verlängern. Für solche Fälle könnte es Ladesäulen mit abgespeckter Ladeleistung ohne Blockiergebühr geben.

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

AxelG
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Ich lese gerade:

"Der neue Tarif fällt zunächst an 55 eichrechtskonform umgerüsteten Stationen des Unternehmens an. Die Umrüstung der verbleibenden 125 Stationen erfolgt sukzessive im kommenden Jahr"

https://www.tanke-netzwerk.de/ladenetzw ... strom-ein/

Wenn ich das richtig verstehe, bleiben vele Ladepunkte demnach auch nach dem 10.1. erstmal kostenlos.
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 140.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

USER_AVATAR
read
Kann ich von außen erkennen ob die Säule schon „geeicht“ wurde? Ich vermute freie Säulen sind teuer und verfügbar.

Ich hatte nie verstanden, daß Rheinenergie keine 20ct pro kWh die letzten Jahre genommen hat. So wirkt der Preissprung krass und die Säulen verwaisen.
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 800V reserved

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

USER_AVATAR
read
Die eichrechtskonformen Mennekes Säulen bekommen ein neues Typenschild auf der Rückseite. Eine andere Identifizierungsmöglichkeit besteht für dich als Nutzer leider nicht. Die TankE Netzwerk App sollte den Tarif für die gewünschte Ladestation jedoch richtig anzeigen, also entweder kostenpflichtig oder kostenlos.
Dateianhänge
Screenshot_20210103-104513.png
neues Typenschild nach eichrechtskonformer Umrüstung
Quelle: Mennekes
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

USER_AVATAR
read
Danke. Gibt es neue Schilder auch für DC Säulen?

Bleibt nur &charge als günstige Eintrittskarte. Per Wallbox sharing PV Eigenstrom verkaufen und die KM Gutschriften bei ionity und co verprassen.

&Charge mit TankE App nutzen
Als erster Als erster TankE-Netzwerkpartner wird der Energieversorger und Fahrstromanbieter RheinEnergie AG die Mehrwertdienste von &Charge nutzen und seinen Kunden in der TankE Netzwerk-App aktivieren und zugänglich machen.

Das &Charge Loyalitätsprogramm für nachhaltige Mobilität belohnt Einkäufe seiner Kunden mit Reichweite in Form eines Kilometer-Guthabens, das für das kostenfreie öffentliche Laden sowie für eine Vielzahl von kostenfreien Mobilitätsfahrten eingesetzt werden kann. Zusätzlich wird die sogenannte „Ladeweile“ adressiert – &Charge vernetzt hierbei Einzelhändler, Restaurants, Ladesäulenbetreiber, Fahrstromanbieter und Online-Angebote digital miteinander.

Derzeit können über &Charge Bonus-Kilometer bei ca. 800 eCommerce-Partnern aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande und Belgien gesammelt werden.

Jeder gesammelte Kilometer hat dabei einen Wert von 0,08€ und kann im TankE Netzwerk in Form von Ladestrom eingelöst werden kann. Das &Charge Kilometer-Guthaben wird automatisch eingebucht und in der TankE App angezeigt. Die Verrechnung des Kilometer-Guthabens mit den Kosten der Ladevorgänge erfolgt voll automatisiert.
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 800V reserved

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

AxelG
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Kann ich von außen erkennen ob die Säule schon „geeicht“ wurde?
Auf der Adhoc-Laden-Webseite des jeweiligen Ladepunktes kannst Du unter "Tarifinformationen" den Preis sehen, aktuell steht bei allen Rheinenergie-Säulen noch "Die Nutzung dieses Ladepunktes ist kostenlos", während bei den kostenpflichtigen Säulen beispielsweise der Aggerenergie der Preis genannt wird. Ich würde mal davon ausgehen, daß man ab dem 11.1. bei den umgerüsteten Säulen den Preis sieht, und bei den anderen weiterhin "kostenlos" steht.

Auf die Adhoc-Laden-Webseiten von Ladepunkten kommt man sehr komfortabel in der App Air Electric, wenn man auf das Symbol des jeweiligen Anschlusses klickt.
Ich hatte nie verstanden, daß Rheinenergie keine 20ct pro kWh die letzten Jahre genommen hat.
Solange eine Säule nicht eichrechtskonform messen kann, kann/darf doch gar nicht nach kWh abgerechnet werden, oder? Die Einführung eines Tarifes wurde jedenfalls mehrfach mit der Begründung verschoben, daß die Säulen erst umgerüstet werden müssen.
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 140.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!

Re: TankE Köln / Rheinenergie - Ende des kostenlosen Ladens

USER_AVATAR
read
Es gab die 20% abschlagsregel.

Was für mich noch weniger Sinn macht ist die Tatsache, das Roaming via Rheinenergie bei Aggerenergie und co noch Gratis ist.
Ich hatte daraufhin auch die Verknüpfung TankE bei &charge wieder gelöst.

Es gibt so viele schöne Piktogramme, warum kann Rheinenergie die noch kostenlosen / ungeeichten in der App nicht Kennzeichnen?
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 800V reserved
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag