Innogy -> E.ON

Innogy -> E.ON

USER_AVATAR
  • Wacek
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Do 18. Apr 2019, 09:10
  • Wohnort: Metropole Ruhr
  • Hat sich bedankt: 422 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Hallo,

in letzter Zeit (nach der Innogy-EON-Fusion) wurden innerhalb meines Bewegungsradius in letzter Zeit schon drei Schnellladestationen von Innogy auf E.ON umgetauft, und sind somit aus der eCharge App verschwunden (A2 Bottrop Süd, A2 Gelsenkirchen Resser Mark Nord, A3 Ratingen Hösel Ost). Somit sind sie mit meinem Tarif (ELE / Innogy) nicht mehr nutzbar.
Werden alle Schnellladestationen auf E.ON umgestellt? Das würde bedeuten, dass ich demnächst unterwegs auf Raststätten nicht mehr laden kann, bzw. einen neuen, zusätzlichen Tarif brauche?
BMW i3 120Ah, EZ 07/2019 (Prod.: 2019-06-24), SW: I001-19-03-530 (seit 7/2019 ♂)
BMW i3 60Ah, EZ 01/2014 (Prod.: 2013-12-12), SW: I001-20-07-510 (seit 7/2019 ♀)
Renault ZOE Intens Q210, EZ 06/2013 (seit 07/2020 ♀T)
PV: 5kWp
Anzeige

Re: Innogy -> E.ON

USER_AVATAR
read
Hallo,

hier ist das Thema was du suchst. ;) viewtopic.php?p=1359477#p1359477
Kurz: ja, zumindest die Autobahnladestationen werden alle umgestellt. Was mit den anderen passieren wird, ist noch unklar.

Die eCharge+ App soll erhalten bleiben und später auch die Ladestationen von E.ON mit beinhalten. Ob noch zu den gleichen Konditionen, ist unklar. Bis es soweit ist, blutet die App jedoch aus.

Viele Grüße
Micha
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Innogy -> E.ON

USER_AVATAR
  • Wacek
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Do 18. Apr 2019, 09:10
  • Wohnort: Metropole Ruhr
  • Hat sich bedankt: 422 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
besten Dank!
BMW i3 120Ah, EZ 07/2019 (Prod.: 2019-06-24), SW: I001-19-03-530 (seit 7/2019 ♂)
BMW i3 60Ah, EZ 01/2014 (Prod.: 2013-12-12), SW: I001-20-07-510 (seit 7/2019 ♀)
Renault ZOE Intens Q210, EZ 06/2013 (seit 07/2020 ♀T)
PV: 5kWp
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag