Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

Polestar 3
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Fr 13. Nov 2020, 13:09
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
read
Hallo in die Runde!
Ich hätte mal eine Frage: Wenn an einer Wallbox ohne Ladekabel (WB hat nur eine Steckdose) geladen werden soll, dann nutze ich ein entsprechendes Kabel mit Typ2-Steckern auf beiden Seiten. (Am Auto und an der Wallbox.) Am Auto wird der Stecker verriegelt, so dass ich ihn nicht während der Ladung abziehen kann.
Wie ist das am anderen Ende des Kabels. Muss der Stecker in der Dose der WB nicht ebenfalls verriegeln?

Danke!
Anzeige

Re: Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

USER_AVATAR
read
Ja, der Stecker muss auch in der WB verriegeln.
Was für eine WB hast Du denn?

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

MAVE
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:55
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
solange wie geladen wird.
Mein Eigen ein VW E-UP ----- Dienstlich ein BMWi3

Re: Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

TorstenW
  • Beiträge: 2434
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 161 Mal
  • Danke erhalten: 692 Mal
read
Moin,

ganz klares jein.
Je nach dem, was es konkret für eine Wallbox ist und was für eine Dose verbaut wurde.
Es gibt Steckdosen mit und ohne Verriegelung. Theoretisch müsste der Stecker (zumindest während des Ladevorgangs) generell verriegelt werden. Beim Fahrzeug ist es so.

Grüße
Torsten

Re: Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

Polestar 3
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Fr 13. Nov 2020, 13:09
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
read
Hallo, vielen Dank für eure Antwortenl!

@Torsten: "Jein" klingt interessant. Vielleicht kannst du mir weiterhelfen, wenn ich was zur Wallbox konkret sage.

Die Wallbox selbst dürfte niemanden bekannt sein. Sie wurde uns von einem StartUp eines unserer EU-Nachbarländer angeboten. Was wir hier haben sieht auch sehr wie ein Prototyp aus. Die Firma möchte ich hier nicht nennen. Auf anderem Wege versuche ich gerade rauszufinden, wie das eigentlich mit Zulassungen aussieht, und wer dafür normalerweise zuständig ist.
Selbst habe ich keinerlei Erfahrung mit E-Autos. Deshalb meine Frage an die Community.

Die Wallbox soll 32A auf einer Phase bereitstellen, was maximal 7,36kW wäre. Sie hat nur eine Typ 2 Buchse, also kein Ladekabel mit Fahrzeugstecker. Ein Ladekabel wird auch nicht mitgeliefert. Die Box soll von einem Installateur angeschlossen werden.

Wenn ich nun die Wallbox an der Wand und das Auto mit einem Ladekabel verbinde, dann wird zu Beginn des Ladens der Stecker am Fahrzeug mechanisch verriegelt. Da macht es doch keinen Sinn, wenn ich das andere Ende des Kabels zu jeder Zeit, also auch mitten im Ladevorgang, einfach aus der Wallbox rausziehen kann. (?)

Re: Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

USER_AVATAR
read
Zum Einen: aufpassen wegen 32A einphasig. Wenn das jemand mit bekommen sollte, kann es sein, dass da der Netzbetreiber verschnupft reagiert wegen Schieflast.

Zum Anderen: ja natürlich muss die Box nicht beim bloßen einstecken verriegeln. Das kann auch Einstellungssache sein. Ebenso beim Auto.

Allerdings sollte spätestens kurz bevor tatsächlich Strom auf die Leitung gegeben wird der Stecker verriegelt werden. Und zwar auf beiden Seiten: Auto und Wallbox.

Und ebenso sollte die Box das Kabel frühestens nach Beendigung des Ladevorgangs wieder frei geben. Auch hier kann es unterschiedliche Einstellungen geben, ob und wann die Box das Kabel wieder frei gibt. (Genau so übrigens beim Auto.)

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

Polestar 3
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Fr 13. Nov 2020, 13:09
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
read
Ahh, danke!

Schieflast: Der Hersteller hat wohl auch eine Ladesäule mit zwei solcher Typ 2 Buchsen im "Programm". Die zweite Buchse wird vielleicht (wahrscheinlich) durch eine andere Phase versorgt. Tja.... Müsste ja der Installateur nur richtig anschließen.

Verriegeln: Per Email wurde mir mitgeteilt, dass die Box das Herausziehen eines Steckers selbst erkennt, und immer rechtzeitig abgeschaltet wird. Daher würde keine mechanische Verriegelung gebraucht. Ob das wohl erlaubt ist?

Re: Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

MAVE
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:55
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Mein Eigen ein VW E-UP ----- Dienstlich ein BMWi3

Re: Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

Polestar 3
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Fr 13. Nov 2020, 13:09
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
read
Hall MAVE, vielen Dank für den Link!

Zitat aus dem verlinkten Artikel:

"Absatz 16.5 sagt aus, dass Steckvorrichtungen mechanisch oder elektrisch derart verriegelt sein müssen, dass die Kontaktstücke aller Stromkreise mit Ausnahme des Verriegelungsstromkreises nur spannungsfrei verbunden oder getrennt werden dürfen."

Das würde ja bedeuten, dass eine elektronische Abschaltung auch eine "Verriegelung" darstellt, und dass deswegen in der Wallbox keine mechanische Verriegelung notwendig ist?

Das wäre doch dann auf der anderen Seite, am Auto, auch nicht notwendig.

Re: Muss der Stecker mechanisch verriegeln?

TorstenW
  • Beiträge: 2434
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 161 Mal
  • Danke erhalten: 692 Mal
read
Moin,

wieder jein. ;)
Eine "elektronische" Abschaltung müsste ja irgendwie die "Mechanik" überwachen.
Normalerweise "dreht" das Ladegerät im Fahrzeug den Strom runter und unterbricht dann den Ladevorgang und gibt den Stecker frei.
Bei den Typ 2 Steckern/Buchsen ist es nun so gelöst, dass der CP-Kontakt kürzer ist als die anderen Kontakte. Deshalb wird er beim Trennen der Verbindung zuerst unterbrochen und die Wallbox sowie das Ladegerät im Auto schalten ab. Da sich das alles im Millisekundenbereich abspielen muss, ist es alles andere als schön.....
Genau deshalb wird (eigentlich) der Stecker verriegelt.
Fazit: Man kann es auch ohne Verriegelung machen, aber es ist halt K...cke. ;)

Grüße
Torsten
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag