CHAdeMO mit HPC

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9742
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 240 Mal
  • Danke erhalten: 229 Mal
read
kub0815 hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben: etwa 1% der gesamtinvestition.
Bei den 500.000 Euro die ein fastned Standort kostet also 5000 Euro. Recht teuer!
von DIESER investition nach der du gefragt hast. von fastned war nicht die rede.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! *** --> Miteinander geht's!

Falls ich längers nicht poste bin ich gesperrt. :-) ..... bis 10.000, dann ist Schluss ......

** Günstig privat 4 SALE: KIA e-Niro 64kWh 3PH + Mitsubishi i-MiEV 45Ah **
Anzeige

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9742
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 240 Mal
  • Danke erhalten: 229 Mal
read
Taxi-Stromer hat geschrieben: Die V2H-Fähigkeit war 2015 mit ein Grund, warum ich mich damals für den Leaf entschieden habe - benötigt hätte ich sie bis jetzt noch nicht.

Aber vielleicht wird aus dem alten Akku ja auch noch ein Heimspeicher, wenn Muxsan meinem 24er Tekna einmal einen 40er Akku eingepflanzt haben wird....

8-)
das kommt genauso zuverlässig wie die balkonkraftwerke!

dann wirst du gebraucht keinen chademowagen mehr bekommen. ich bin inzwischen bei ca. 150kWh speicher angekommen mit meinem fuhrpark und meine förderung geht nimmer ewig. irgendwo muss der strom hin.

gehen wir mal grob von 1.000.000 chademo bestandsfahrzeugen aus wird entweder ein CCS adapter oder erschwingliche V2X kisten kommen.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! *** --> Miteinander geht's!

Falls ich längers nicht poste bin ich gesperrt. :-) ..... bis 10.000, dann ist Schluss ......

** Günstig privat 4 SALE: KIA e-Niro 64kWh 3PH + Mitsubishi i-MiEV 45Ah **

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
p.hase hat geschrieben:
kub0815 hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben: etwa 1% der gesamtinvestition.
Bei den 500.000 Euro die ein fastned Standort kostet also 5000 Euro. Recht teuer!
von DIESER investition nach der du gefragt hast. von fastned war nicht die rede.
Frage war...
Was kostet den so ein hpc chademo Stecker im Vergleich zum 125A Stecker
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: CHAdeMO mit HPC

Maetu
  • Beiträge: 153
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 15:32
  • Wohnort: CH / LU
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Im aktuellen cleanelectric Podcast werden zwei "Future Energies" Leute von Shell interviewt. Einer meinte, dass Shell mindestens 1000 175kW HPCs bauen will, die auch einen 100kW CHAdeMO haben. Einfach, weil die bestellte Säule (ABB?) das so hat. Die ebenfalls geplanten 350kW HPCs haben hingegen keinen CHAdeMO.
ElektroKatze MY21 mit Softwarebugs auf Basis 2.0.8a P3

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
@Maetu Wenn jemand eintausend(!) HPCs bei einem Hersteller bestellt, dann haben die nicht "einfach so" irgend eine Ausstattung.
Bei diesem Auftragsvolumen wären wahrscheinlich auch handgeklöppelte Griffschoner drin, wenn das der Kunde so will.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: CHAdeMO mit HPC

Maetu
  • Beiträge: 153
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 15:32
  • Wohnort: CH / LU
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Ich habe nur das transkribiert, was im Podcast seitens dem Shell-Menschen gesagt wurde und dachte es sei hier für denThread eine nennenswerte Info. Es wurde dort explizit sich über den enthaltenen 100kW CHAdeMO gewundert (aus den hier im Forum hitzig diskutierten Gründen), und explizit so gesagt. Ich habe hier keine Aktien, mir ist CHAdeMO an sich vollkommen egal.
ElektroKatze MY21 mit Softwarebugs auf Basis 2.0.8a P3

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
Hat Nissan eigentlich auch ein V2X für CCS im Peto? Wird es noch ein Verkaufsboom für die alte Reste Rampe Technik geben?

Welchen Sinn ergibt es für Shell 1000 Stecker ohne Sinn zu verbauen? Die sollen die Dinger abschrauben und nach Japan verschiffen.

Wieviele HpC „Ostfriesentee“ gibt es eigentlich in Japan? Ach ich vergass. Der neue Stecker kommt erst noch ohne Abwärtskompatiblität.
Der Neue Hype in Japan ist übrigens nicht mehr Strom sondern H2.
Zuletzt geändert von Blue shadow am Mi 4. Nov 2020, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 800V reserved

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
@Maetu Ich sage nicht, dass Du das falsch wiedergegeben hast. Ich halte lediglich die Aussage von Shell für ziemlich seltsam; ich halte es für wenig wahrscheinlich, dass bei so einem Auftragsvolumen nicht die kleinste Kleinigkeit abgestimmt ist. Die Aussage, dass da ein 100kW CHAdeMO Anschluss qua si "zufällig" dran hängt, ist unglaubwürdig.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: CHAdeMO mit HPC

electic going
  • Beiträge: 1712
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 262 Mal
read
Vermutlich nicht nur Shell wenn man solche neuen Standorte sieht: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... A61/49565/

Oder die Shell-Leute kennen diesen Thread und hatten einfach nur Spaß an den Reaktionen mancher "Forirenden" hier... und den haben sie auch schon wieder bekommen.

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
Eine 350kw säule mit einem 100kw Chademo auszustatten wäre auch dämlich. Das sie die 175kw Ladesäulen noch mit den chademo HPC ausstatten wollen halte ich für löblich. Aber warscheinlich kommen dann doch wieder nur die Alten Stecker dran weil die neuen keiner im Lager gefunden hat.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag