CHAdeMO mit HPC

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9594
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
ein 30er bringt dauerhaft bis etwa 85% etwa 50,5kW ladeleistung, schon an einem delta-charger. das ist komfortabel. am 200A sumitomo scheitert es im schwäbischen mit der überprüfungsmöglichkeit. den wagen gibts vielfach.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige

Re: CHAdeMO mit HPC

harlem24
  • Beiträge: 7818
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 248 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Nein, ganze 2kW mehr als an einem 50er...
Das verkürzt die Ladezeit um 30s?*dummfrag
Außerdem geben die Hypercharger 62kW ab und von daher sollten diese massiven Steigerungen auch an solchen Stationen möglich sein.
Leafs waren übrigens die einzigen Fahrzeuge, die am gesamten WE nicht in Hilden vor Ort waren. Selbst einige Originalzwillinge waren da...
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
@harlem24 62kw sind mehr als 20% schnelleres laden als mit 50kw da kommt garantiert was anderes raus als 30s!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
@kub0815 Wenn aber unser CHAdeMO Experte sagt, dass der 30er an einem HPC knapp über 50kW ziehen kann, statt ~48kW an einem gewöhnlichen 50kW Triple, dann ist der Vorteil für den Anwender marginal.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
Kia soul 62.5....
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: CHAdeMO mit HPC

harlem24
  • Beiträge: 7818
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 248 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
kub0815 hat geschrieben: @harlem24 62kw sind mehr als 20% schnelleres laden als mit 50kw da kommt garantiert was anderes raus als 30s!
Lesen und verstehen sind zwei unterschiedliche Sachen, ich seh schon...;)
Das Häschen sagte, dass es 4kW mehr seien beim 30er Leaf und das ist kein Unterschied, zumindest in meiner Welt...
Die 62kW, die ein Soul EV oder ein Leaf e+ an den in Hilden aufgebauten Hyperchargern bekommen, sind imho auch kein weltbewegender Unterschied und würde keine weitere Investition in andere Hardware rechtfertigen.
Zuletzt geändert von harlem24 am So 11. Okt 2020, 14:33, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
Da hapert halt bei dir....meine Berechnung war mit dem eSoul.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
@kub0815 Anstelle hier persönlich angreifend zu werden, sollte man den Kontext halt beachten.

Und wegen der Hand voll Soul EV, die tatsächlich in Deutschland verkauft wurden, werden von denen die wenigsten tatsächlich in Hilden vorbei schauen, um die Mehrkosten zu rechtfertigen.

Und der e+ erreicht die hohen Ladenleistungen auch nur unter eigentlich nur als abstrus zu bezeichnenden Bedingungen weil er kein Thermalmanagement hat.

Also: warum genau sollte man nochmal als Betreiber mehr Geld für CHAdeMO ausgeben - wenn man überh6Geld dafür ausgeben sollte?

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: CHAdeMO mit HPC

harlem24
  • Beiträge: 7818
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 248 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Es ging in dem Post aber doch gar nicht um den Soul, sondern um die Aussage von p.hase...*grübel
Und der Soul kann an den kritisierten Säulen mit fast voller Geschwindigkeit laden, von daher entstehen seinen Fahrern keinerlei Nachteil.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: CHAdeMO mit HPC

USER_AVATAR
read
harlem24 hat geschrieben: Außerdem geben die Hypercharger 62kW ab und von daher sollten diese massiven Steigerungen auch an solchen Stationen möglich sein.
Nein, das ist nicht der Fall und Köln Bonner hat es bereits richtig erklärt. Die 62 kW gibt es erst bei 500 V, die aber keines der CHAdeMO Fahrzeuge am Markt vorweisen kann.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf Twingo Electric Intens...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag