Ladenetz Park+Charge tot?

Ladenetz Park+Charge tot?

siggy
read
Gerade wird beim TFF danach gefragt. Ich kenne auch nur 2 Säulen die weiterhin bestehen. Ich habe da nicht geladen da ich ja nicht Mitglied war. Aus der Schweiz gab es mal die Info das der "Laden" zugemacht wird. Ist schon eine Weile her. Ist das in D auch der Fall? Kann jemand was dazu sagen? Im Zweifel wird das wohl jeder Stationsbesitzer selbst entschieden haben wie er weitermachen will.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 390.000km
Anzeige

Re: Ladenetz Park+Charge tot?

USER_AVATAR
  • herbhaem
  • Beiträge: 617
  • Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
  • Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Park & Charge wurde per 31. Januar 2019 eingestellt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Park_%26_Charge
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017

Re: Ladenetz Park+Charge tot?

marcometer
  • Beiträge: 898
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 215 Mal
  • Danke erhalten: 297 Mal
read
Bei mir in der Nähe gibt es 2 Standorte.
Ich habe keinen Schlüssel dafür, aber die sehen beide funktionsfähig aus.

Re: Ladenetz Park&Charge tot?

solardaddy
read
Mal ein wenige aus dem Nähkästchen geplaudert, sozusagen als Insider:

Park & Charge International und Park & Charge Schweiz haben wohl aufgehört. Von Park & Charge Deutschland habe ich lange nix gehört. Die Website gibt es noch, doch es ist lange nichts passiert. Offiziell haben sie noch nicht aufgehört, de facto aber eigentlich schon. Ich denke, die Vignetten werden schon lange nicht mehr verschickt.

Ich selbst lade gerne an den noch bestehenden Park&Charge Stationen. Ich habe einen der 1. Schlüssel, die seinerzeit nach Deutschland kamen. Ich hatte sie in meiner damaligen Eigenschaft als Vorsitzender des BSM zusammen mit zwei Muster-Ladeboxen (zwecks Nachbau in Deutschland) aus der Schweiz mitgebracht. Ich hatte seinerzeit, also 1995 oder 1996 das Lizenzabkommen zwischen dem ECS (Elektromobil Club der Schweiz) und dem BSM (Bundesverband Solare Mobilität) unterzeichnet. Die erste Park&Charge Station wurde dann 1997 in Bielefeld eröffnet.

Nach vielen Jahren wurde Park&Charge dann aus dem BSM ausgegliedert in einen eigenständigen Verein. Mein Kontakt zu dem Verein ist weitgehend abgerissen oder auch ganz beendet. Schade. Park&Charge hat den Umstieg auf Typ2 nicht geschafft, obwohl die Lösungen technisch da waren und auch auf Messen gezeigt wurden. Ohne Typ2 Anschlüssen sind sie eigentlich tot bzw. stagnieren auf dem alten Stand. Die Ladeboxen sind so robust, dass wohl viele davon noch einige Jahre halten werden. Sind im Prinzip nur Steckdosen und Sicherungen und Fi drin, manchmal auch ein Zähler. Die meisten haben wohl eine rote Drehstromdose drin sowie eine Schuko und eine CEE Dose, alle jeweils mit 16A abgesichert.

Eine komplette Station habe wir noch im Solarmobil Verein Erlangen liegen. Wird wohl ans Automuseum Fichtelberg gehen, wenn der Besitzer Interesse hat. Wäre ein schöner neuer Standplatz auf dem Parktplatz dort. Alternativ könnte sie auch am Verein in Erlangen stehen zum Laden der alten E-Autos, die nur Schuko oder so am Ladekabel haben. Oder für die, die eine mobile Wallbox dabei haben. Wie ich z.B. mit meinem Peugeot Partner, der sowieso nur 3,6 kW einphasig an Typ1 laden kann. Und für die vielen anderen E-Autos der Mitglieder, die fast alle dreiphasig mit mobilen Wallboxen laden können.

Geblieben ist das LemNet, siehe www.lemnet.org. Ist aus der Schweiz nach Deutschland gewandert und wird weiterhin als Stromtankstellenliste mit guten Selektionsmöglichkeiten und Höhenprofil gepflegt und aktualisiert. Gibts im Internet als browser Version und als App für Smartphones.

Beide Aktivitäten waren seinerzeit in der Schweiz eng verknüpft mit den TWIKE Aktivitäten. Auch die Twike-Fertigung und Weiterentwicklung ging vor vielen Jahren nach Deutschland, und es gibt sie immer noch. Zur Zeit liegt die Entwicklung des Twike 5 in den letzten Zügen. Die Vorbesteller warten schon sehnsüchtig...

Mit solarmobilen Grüßen, Roland
City-EL 1990, Hotzenblitz 1995, Daum-Pedelec, Peugeot-Partner 2018

Re: Ladenetz Park+Charge tot?

enabler
  • Beiträge: 769
  • Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49
  • Hat sich bedankt: 95 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
Wie gehts eigentlich dem Eduard Stolz?

Re: Ladenetz Park+Charge tot?

marcometer
  • Beiträge: 898
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 215 Mal
  • Danke erhalten: 297 Mal
read
Ich habe hier sehr ländlich eine Park & Charge Box nur 5km entfernt.
Würde die eigentlich gerne dann und wann mal nutzen, aber ist ja nix mehr zu machen...
Also wenn mal jemand seinen Schlüssel los werden möchte... Gerne melden.

Re: Ladenetz Park&Charge tot?

USER_AVATAR
read
solardaddy hat geschrieben: Ich denke, die Vignetten werden schon lange nicht mehr verschickt
Die für 2020 hatte ich jedenfalls noch pünktlich bekommen.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ladenetz Park+Charge tot?

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9505
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 214 Mal
  • Danke erhalten: 197 Mal
read
marcometer hat geschrieben: Ich habe hier sehr ländlich eine Park & Charge Box nur 5km entfernt.
Würde die eigentlich gerne dann und wann mal nutzen, aber ist ja nix mehr zu machen...
Also wenn mal jemand seinen Schlüssel los werden möchte... Gerne melden.
hammer!

mir scheint es geht im goingelectric nur noch ums kostenlos und noch günstiger und an weihnachten das auto bei aldi abstellen weil sie säulen aktiv sind.

gibts auch jemand der einen eigenen stromanschluss hat und auch mal richtig vollstrom gibt über längere distanz und einfach nur spass am sauberen fahren mit viel bumms hat?
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Ladenetz Park+Charge tot?

marcometer
  • Beiträge: 898
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 215 Mal
  • Danke erhalten: 297 Mal
read
Was für ein Hammer?
Die Station ist vorhanden, aber ich kann sie nicht nutzen, weil der Anbieter keine neuen Schlüssel mehr verschickt?
Und ja: ich habe auch zuhause eine Lademöglichkeit.
Trotzdem liegt diese Station direkt an meiner Jogging Strecke und wäre somit immer schön nutzbar während ich dort sowieso 1-3 Stunden am laufen bin.
Also genau so, wie es bei AC gedacht ist.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag