Ionity Auslastung

Ionity Auslastung

sheridan
  • Beiträge: 426
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Da immer mal wieder diskutiert wird, wie hoch die Auslastung und damit auch der Umsatz bei Ionity ist, habe ich als kleines Projekt mal ein Monitoring eines Ladeparks gemacht für eine Woche. Ausgewählt habe ich Bern-Grauholz, weil er stategisch günstig liegt. Der gesamte Ost/West-Verkehr in der Schweiz kommt dort vorbei und der Standort ist auch von beiden Seiten aus anfahrbar. Das Monitoring kann man einfach über API-Aufrufe machen, die von Webseiten oder Apps benutzt werden, um den Live-Ladezustand anzuzeigen. Ich habe dann alle 5 Minuten einen Aufruf gemacht und gespeichert, wie viele der Ladesäulen als verfügbar, besetzt oder defekt gemeldet wurden. Über die Woche hinweg bin ich auf eine durchschnittliche Auslastung von 4.2% (1h/24h) gekommen. Den kWh-Umsatz kann man natürlich nicht direkt mit dieser Methode ableiten. Wenn man aber mal 1kWh pro min als durchschnittliche Ladeleistung annimmt (60kW), dann wären das 47€ Umsatz pro Tag pro Säule mit 79ct/kWh.

Nebenbei ist die gute Nachricht für EV-Fahrer, dass es in dem Zeitraum nie eine Situation gab, in der keine Säule mehr vefügbar war.
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric
Anzeige

Re: Ionity Auslastung

USER_AVATAR
read
Könntest du das Projekt mal weiterführen? Es wäre interessant zu sehen wie sich der Einführung von ID.3 & Co. auf die Auslastung auswirken.

Re: Ionity Auslastung

USER_AVATAR
read
Vier komma zwo Prozent. Sauber. Jetzt lässt sich natürlich vortrefflich darüber spekulieren, woran das liegen mag. Irgendwo geisterte mal eine Zahl von 14% für einen gut ausgelasteten Schnelladepark durch die Gegend.

Und ja, es wäre reine Spekulation. Jedwede Diskussion darüber würde ich für extrem müßig und wenig zielführend halten.

Ich würde das aber gegenüber anderen Ionity Standorten verifiziert haben wollen. Kannst Du per Script nicht alle D-A-CH Standorte abklappern lassen? Das gäbe ein ziemlich gutes Bild und würde "false picks" was den Standort angeht, dann weitestgehend ausschließen.

Auf alle Fälle weiter verfolgen! Sehr spannend.

SüdSchwabe
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Ionity Auslastung

USER_AVATAR
  • hghildeb
  • Beiträge: 749
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
  • Wohnort: WUG
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Interessantes Projekt. Die Auslastung von 4.2% liegt dabei schon ein ganzes Stück höher als die 2-3%, die ich angenommen hätte. Entweder liegt es an Ionity mit guten Standorten und guter Zuverlässigkeit oder an der generell wachsenden EV-Flotte. Spielt aber keine Rolle, wie der SüdSchwabe schon richtig bemerkt hat.

Die Info, dass zu jeder Zeit mindestens ein Stall frei war, ist eigentlich die wichtige Message. Das ist ja ein entscheidender Baustein im Ionity-Geschäftsmodell und zeigt, dass sich die teure Redundanz lohnt. Wären statt vier nur ein HPC vorhanden, wären wir schon bei knapp 17%, also über vier Stunden täglich belegt und längst nicht mehr so komfortabel.

In der Zukunft wird es eh spannend, bei welcher Auslastung der "sweet spot" liegt: zwischen dem Mindestumsatz, den ein Betreiber braucht, um irgendwann (zu marktüblichen Preisen) einen ROI zu erzielen und der Belegungsquote, die der Kunde gerade noch akzeptiert. Wer zu oft und zu lange warten muss, meidet den Standort/Anbieter und der Deckungsbeitrag wird wieder schlechter.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black

Re: Ionity Auslastung

USER_AVATAR
read
Ich habe mal heute einen Ladepunkt angeschaut.
Einer von 4 defekt, geladen wurde an den anderen vor 22 Stunden das letzte Mal. Passt also.
Screenshot_20200915-134112_Plugsurfing.jpg
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Ionity Auslastung

sheridan
  • Beiträge: 426
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Ich lasse es noch weiter laufen, vielleicht schaue ich mir auch noch ein paar andere Stationen an. Aber alle komplett abzuklappern ist zu aufwendig. Bei zu viel API-Traffic wird man vielleicht auch geblockt. Auch noch interessant ist die Frage, wie lange es dauert, bis eine defekte Säule wieder verfügbar wird. Das müsste man auch über längere Zeit messen.
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric

Re: Ionity Auslastung

lucas7793
  • Beiträge: 785
  • Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
  • Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 164 Mal
  • Website
read
Sehr interessant das Ganze, eventuell bietet Ionity so etwas einmal selber an. Bei Grönn Kontakt in Norwegen, gibt es auf der Karte so etwas ähnliches. Dort wird einem sogar angezeigt mit welcher Wartezeit man rechnen muss, auch mir Prognosen für die verschiedenen Tage.
Die einzelnen Standorte werden sehr unterschiedliche Auslastungen haben.
Meine Vermutung wäre das in Deutschland Nempitz und Hohenwarsleben zu denen mit einer höheren Auslastung gehören. In Norwegen Dal und Dombas, in Frankreich gibt es vermutlich einige die auch eine höhere Auslastung haben. Durch das fast vollständige Ausfallen von Corri Door ist Ionity entlang der Autobahn momentan das einzige vernünftige Netzwerk.
Aktuell würde ich davon ausgehen, dass Sop in Kroatien zu einem der weniger gut genutzten Standorten gehört. In Litauen werden sie es auch schwer haben, bei den ganzen kostenlosen Ladestationen entlang der Autobahnen.
Hab dazu aber keinerlei Zahlen oder ähnliches, ist nur mein persönlicher Eindruck vom durchschauen der Ladestationen in verschiedenen Verzeichnissen.

Re: Ionity Auslastung

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 704
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 456 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Mein Tipp wäre auch gewesen Hohenwarsleben zu monitoren. Da ist immer recht viel Betrieb.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Ionity Auslastung

USER_AVATAR
read
Was interessant wäre ist die Spitzenauslastung zu betrachten. Ich vermute, dass die Auslastung sehr tageszeitabhängig ist. Hätte ein Standort eine durchschnittliche Auslastung von 50% wäre das eine Katastrophe - also schön für den Betreiber, aber für den Kunden unbrauchbar...

Was mich interessieren würde: Gibt es ein klar wiederkehrendes Auslastungsmuster (ähnlich wie die sehr zyklischen Auslastungskurven des Stromnetzes). Dies ist nur bei eher geringer Auslastung wirklich messbar. Und wie sieht die Auslastung bei Peakzeiten aus?

Re: Ionity Auslastung

murghchanay
  • Beiträge: 293
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Nempitz war gut besucht von Tesla Fahrern mit Maingau - jetzt weiß ich nicht. Auch ich habe dort gerne geladen. Auf der Autobahn gibt es eigentlich genügend andere Anbieter und die Teslafahrer haben ja ihren Supercharger gegenüber den Ionity Säulen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag