Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

TeslaTom
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 20. Mär 2020, 14:04
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Gibt es eine Möglichkeit zu erkennen oder irgendwo nachzuschauen, ob eine Ladesäule zum Beispiel auf einem Firmenparkplatz öffentlich gefördert wurde und damit öffentlich ist? Gibt bei uns in der Nähe einige Firmen mit Ladesäulen, wo ich mir aber nicht hundertprozentig sicher bin, ob die nur für Mitarbeiter sind.
Anzeige

Re: Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

USER_AVATAR
read
Üblicherweise am Aufkleber. Ich glaube aber es gibt auch eine entsprechende Datenbank im Netz.
IMG_20200712_083902979_HDR.jpg

Re: Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

USER_AVATAR
read
Hier ein Link auf das Standorttool, in dem eigentlich alle geförderten Ladesäulen verzeichnet sein sollten:
https://www.standorttool.de/strom/gefoe ... stationen/

Man kann dort zwischen bewilligten Förderungen und tatsächlich in Betrieb befindlichen Säulen unterscheiden.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

USER_AVATAR
read
Danke sehr spannende Seite, das zeigt doch eine Interessante Entwicklung, Beispiel Köln da mal klicken zwischen bewilligt und in betrieb.
Wenn das so kommt wird es echt spannend
Kia e-Niro - 64 Kwh - Vision - Weiß + LED Paket , 11 KW Lader und Plus Paket. 09/2020

Opel Ampera e Ultimate 02/2020

Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014, steht zum Verkauf

Re: Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

TeslaTom
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 20. Mär 2020, 14:04
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Danke für die Info! Die betreffenden Firmen sind leider nicht drin. Aber interessanter Weise hat der Burger King in der Nähe zwei Schnellladesäulen > 100 kw bewilligt bekommen. Wär cool, falls die das wirklich bauen. :-)

Re: Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

USER_AVATAR
  • Anmar
  • Beiträge: 849
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Leider wird dieses Tool nur unzureichend gepflegt. Sei es, dass schon in Betrieb gegangenen Ladepunkte noch als "bewilligt" gekennzeichnet oder bewilligte Ladepunkte noch nicht auf der Karte zu sehen ist. Außerdem kann auch das Icon an der falschen Adresse positioniert sein.

Re: Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

USER_AVATAR
read
Oder das Datum der Bewilligung liegt schon Jahre zurück und am Ladestandort wurde nie etwas realisiert.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

TeslaTom
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 20. Mär 2020, 14:04
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
TeslaTom hat geschrieben: Danke für die Info! Die betreffenden Firmen sind leider nicht drin. Aber interessanter Weise hat der Burger King in der Nähe zwei Schnellladesäulen > 100 kw bewilligt bekommen. Wär cool, falls die das wirklich bauen. :-)
Habe mal bei Burger King angefragt, ob sie noch planen die Säulen zu errichten. Leider wollen die keine Infos dazu rausrücken.
Heißt dann wohl im Endeffekt, dass die Pläne eher auf Eis liegen dürften. :-(

Re: Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

USER_AVATAR
read
Die Burger King Ladestationen werden doch von EnBW betrieben, insofern wäre das vermutlich der kompetentere Ansprechpartner.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Wie kann man öffentlich geförderte Ladesäulen erkennen?

harlem24
  • Beiträge: 7687
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 526 Mal
read
Die Karte ist alles, aber nicht aktuell, leider.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag