Neuling braucht Hilfe bei Ladekarten - Österreich

Re: Neuling braucht Hilfe bei Ladekarten - Österreich

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7836
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 274 Mal
  • Danke erhalten: 1094 Mal
read
Riddler hat geschrieben: Das EMC treffen hab ich schon im Kalender gesehen, aber ich bin noch nicht sicher ob ich bis dahin die Karte haben, hab mich am Dienstag angemeldet und es hieß dass es ca 3 Wochen dauern kann.
Was meinst du ohne Fahrzeug, macht es einen unterschied ob man mit einem Elektroauto oder Benziner hinkommt?
Du kannst als Gast oder auch als Mitglied ohne EMC Karte beim Kompetenztreffen dabei sein, man wird halt gebeten seine Daten auf einen Zettel zu schreiben. Wer das nicht will muss auf seine Karte warten.
Aber, wegen Corona, beschränkte Teilnehmerzahl! Daher unbedingt bei Christian per Mail anmelden! (genaueres auf der Webpage:https://www.emcaustria.at/event/emobili ... en-juli-2/

Wie du hinkommst ist egal, aber die S-Bahnstation ist gleich daneben. (Sonderfahrplan wegen Streckenerneuerung!)

Zu Lebensland: du brauchst den Vertrag, auch wenn es möglich ist diesen auf die EMC Karte zu integrieren (ich hab es nicht geschafft), bleibt es genauso wie Ella und Linz AG ein eigener Vertrag. Da aber die Karte nicht mehr ausgegeben wird, und auf der Webpage nur die Stadtwerke Klagenfurt Karte für 7€ als Ersatz angeboten wird, wäre die EMC eine gute Alternative. Am Dienstag fragen :)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag