Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

Optimus
  • Beiträge: 997
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Vielen Dank für die Statistik.
Ich bin heute mal zu einem Ausflug unterwegs gewesen (Landau/Pfalz). Es waren etliche BEV/PHEV unterwegs (Ausflugswetter, 19°C, Sonnenschein). Dabei habe ich bemerkt, dass unterwegs die Ladesäulen ganz gut genutzt/besetzt waren. Auf P-Plätzen tlw. alle zwei verfügbaren Ladepunkte (AC) belegt. Da könnte man gut zwei weitere Ladepunkte installieren (gerade auf gr. P-Plätzen mit > 20 Plätzen). Leider sind die bisher installierten Lösungen nicht so leicht skalierbar und der Ausbau wird teurer. Allerdings bekommen auch andere Anbieter wieder eine Chance (Konkurrenz belebt...).
Es macht sich halt auch bemerkbar, dass die Supermarkt-Ladepunkte nur während der Öffnungszeiten benutzt werden können. Hier wäre eine kostenpflichtige Nutzung außerhalb der Öffungszeiten wünschenswert (kommt vllt. bald).
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging
Anzeige

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

USER_AVATAR
read
Hab vor zwei Wochen auch mal meine Gemeinde angeschrieben wegen Ladesäulen. Da in der Straße wo ich wohne die Straße komplett incl. Neuer Abwasser- /Wasser Versorgung, neue Gasleitungen und Glasfaserkabel neu gemacht wird habe ich mal nett abgefragt (da auch neue Parkplätze angelegt werden) ob man da nicht 2 Ladesäulen anbringen kann, da die Straße eh auf ist. Warte noch auf die Antwort, bleibe aber mal hartnäckig.
Vielleicht muss jeder mal seine Gemeinde darauf ansprechen, vielleicht tut sich ja dann wenigstens etwas.
Mokka e ultimate 2021
vorr. ab 08/2021

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

Optimus
  • Beiträge: 997
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Das habe ich vor anderthalb Jahren auch gemacht. Da hieß es durch den BM, dass zu der einen Ladesäule (neben dem Rathaus ;) ) eine weitere in meinem Stadteil hinzukommen soll. Nach einem halben Jahr war dann die bestehende kostenlose Säule gegen eine kostenpflichtige der MVV bei Nacht und Nebel getauscht. Auf erneute Nachfrage nach der zweiten Säule hieß es dann, die errichtet ebenfalls die MVV. Vor ca. einer Wochen habe ich bei der MVV nachgefragt, da bei der Gemeinde keiner weitere Auskünfte wußte. Von der MVV hieß es, die Säule kommt im "Spätsommer" diesen Jahres. Ganz schön lange für eine Ladesäule.
Bei OnCharge habe ich auch mehrere Vorschläge für Aufstellorte in meinem Stadtteil gemacht. Leider auch noch nichts konkretes. :(
Im standorttool.de sind noch 2-3 Säulen seit über einem Jahr enthalten. Aber nichts davon zu sehen. :(
Unter den Umständen ist mir klar, warum der Hochlauf bei der Ladeinfastruktur nicht so richtig Fahrt aufnimmt. Das Gerangel ist vorprogrammiert. :(
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

teslahenry
  • Beiträge: 257
  • Registriert: Sa 16. Jan 2021, 16:42
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Also bei uns im Ort stimmen die Angaben von den Bundesnetzagentur überhaupt nicht. Es fehlen die vier HPC Ladepunkte der EnBW und die 4 von einem Möbelhaus und der Schnellader vom Autohaus ist auch nicht gelistet. Die Daten von GE sind da wesentlich aktueller.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag