Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 875
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 263 Mal
read
Können wir und nicht darauf einigen, dass es zu wenige Ladesäulen gibt?
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM
Anzeige

Re: Wie viele öffentliche Ladepunkte gibt es in Deutschland?

MartinG
read
Definitiv. Aber es gibt nun ein bisschen weniger zu wenige ;-)
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR (Referral Link)

Solarenergie ist die billigste Stromquelle

Strom für die vielen neuen ID.3s, Teslas, Zoes, 208-es (und alle anderen E-Autos)

MartinG
read
Mit der Anzahl der Ladesäulen in Deutschland hatte ich mich bereits im Juni 2020 beschäftigt und auch hier andiskutiert und zwischendurch aktualisiert.

Damals war ich optimistisch. Jetzt zu Jahresende können wir sehen, was erreicht werden konnte.

In den Daten vom 3.12.2020 (Datenauszug 37) der Bundesnetzagentur werden 33.249 Ladepunkte angegeben, das sind 1.137 (3,4 %) mehr als im Vormonat. Von Oktober auf November war der gemeldete Zuwachs nur schwache 454 Ladepunkte, es geht also wieder etwas schneller voran.

Vergleichen wir diese Zahlen nun wieder mit dem Masterplan der Bundesregierung, der 50.000 öffentliche Ladepunkte bis Ende 2021 vorsieht.

Bild

Das Ergebnis: Der Trend ist eindeutig positiv, liegt aber 10 % unter Plan. Während der Corona-Zeiten ist der Ausbau nicht signifikant zurückgegangen, das ist eindeutig positiv. Etwas mehr Anstrengung ist allerdings noch erforderlich. Ebenfalls zu bedenken: Im Jahr 2022 sollen laut Masterplan noch zusätzliche 100.000 Ladepunkte entstehen – das ist kein Schreibfehler, es sollen tatsächlich innerhalb eines Jahres einhunderttausend mehr werden! Und weitere 100.000 in jedem Folgejahr bis 2030. Das erscheint nach einem geplanten Zuwachs von etwa 15.000 Ladepunkten im Jahr 2021 als völlig unrealistisch, denn eine Steigerung um beinahe das Siebenfache ist undenkbar.

Ist das der Grund für die recht hastig mit viel Geld auf den Markt geworfene Förderung für private Ladepunkte?

Mit den derzeitigen Wachstumsraten bei den Zulassungszahlen von E-Autos wird die Ladeinfrastruktur zunehmend und spürbar zum Flaschenhals, der durch die Schnellladefähigkeit der neuen Modellgenerationen nur wenig entschärft wird.

Die Ladeszene ist also weiterhin in erheblicher Bewegung und jedes Angebot kann monatlich verschwinden oder anders ausgestaltet sein. Das fördert zwar die geistige Beweglichkeit, ist aber der Verbreitung der E-Mobilität eher hinderlich – für echte Newcomer kann das schon ärgerlich sein.

Mein Lade-Weihnachtswunsch: Mehr Stabilität auf Anbieterseite und Aufholen des Rückstands bei den Ladesäulen!


(Für Wolfsburg und Umgebung gibt es ein paar Detailinformationen)
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR (Referral Link)

Solarenergie ist die billigste Stromquelle

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

Optimus
  • Beiträge: 1003
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Vielen Dank für die Analyse und Auswertung. Dem (Lade-)Weihnachtswunsch schließe ich mich natürlich gerne an.
In meinem Ortsteil warte ich seit Anfang des Jahres (Besuch der Gemeindeversammlung und Ankündigung im Amtsblatt) auf die Errichtung einer Ladesäule. Beauftragt ist wohl die MVV. Schnell ist irgendwie anders. Und Dank Universalausrede (Corona) frage ich schon gar nicht mehr nach.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

MartinG
read
Das sind genau die Themen, wegen der ich den Bau von hunderttausend Ladepunkten in einem Jahr für nicht durchführbar halte!

Ich halte uns die Daumen, dass wir die 15.000 Ladepunkte pro Jahr halten und ein wenig steigern können. Wenn der Bauboom in drei bis fünf Jahren abflaut, geht es vielleicht schneller voran...
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR (Referral Link)

Solarenergie ist die billigste Stromquelle

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

Optimus
  • Beiträge: 1003
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Das erste Förderprogramm ist abgeschlossen:
https://www.elektroauto-news.net/2021/b ... ladepunkte
Die Bilanz: 30.883 Ladepunkte wurden bewilligt, davon 9849 Schnellladepunkte mit einer Ladeleistung von mehr als 22 kW. 11.488 der Ladepunkte sind bereits in Betrieb, fast 20.000 Ladepunkte werden in der Zukunft noch dazukommen.
Nur 11.488 bereits in Betrieb. :(

Ein Weiteres soll wohl folgen und wird vorbereitet.
Aktuell wird die Neuauflage des Bundesförderprogramms Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge erarbeitet und abgestimmt. 500 Millionen Euro an Fördervolumen sind dafür vorgesehen. Für das Frühjahr 2021 ist der nächste Förderaufruf geplant. Auch in Zukunft soll sowohl Normal- als auch Schnellladeinfrastruktur Gegenstand der Förderung sein, so dass alle Szenarien der Nutzung von Ladeinfrastruktur im öffentlichen Raum adressiert werden.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

solarpower_driver
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Mo 16. Nov 2020, 23:20
  • Wohnort: 7****
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Kann mich auch nicht beklagen. Hier in Stuttgart und der zugehörigen Metropolregion sieht es gut aus. Auch das Standorttool zeigt einige >100KW Lader, die bereits bewilligt sind - Daumen hoch. Aber natürlich ist jede weitere Lademöglichkeit ein Gewinn.
---
Entspannt bleiben und fair laden - dann machts Spaß!

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

USER_AVATAR
read
Baden-Württemberg ist bezüglich Ladestationen ohnehin gut aufgestellt.

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

Optimus
  • Beiträge: 1003
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Hier in der Rhein-Neckar-Region sieht es auch schon ganz gut aus. EnBW stellte sogar schon die zweite Säule (als HPC) auf einen Parkplatz.
Andererseits gibt es noch etliche Supermärkte, Baumärkte, Möbelhäuser u.a. gr. Parkplätze die noch noch gar nichts haben.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

MartinG
read
Was hat sich in der Ladesäulenstatistik getan? Neue Zahlen für 2021...

Kurzfassung: Der Ausbau geht voran, von Januar 2021 auf Februar 2021 gab es 6,7 % mehr Ladepunkte und 9,8 % mehr installierte Ladeleistung, daran ist das Wachstum bei den ultraschnellen Ladern zu erkennen. Es läuft also derzeit gut für die Elektromobilität! Hoffentlich auch weiterhin...

Details gibt es in diesem Artikel!
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR (Referral Link)

Solarenergie ist die billigste Stromquelle
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag