Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

MartinG
read
Das klingt wie eine einfache Frage!

Ich bin nach mehreren Stunden der Recherche aber noch zu keinem halbwegs eindeutigen Schluss gekommen. Dabei wollte ich nur die Zahlen des „Masterplans Ladeinfrastruktur“ der deutschen Bundesregierung nachvollziehen.

Vermutlich irgendwo zwischen 19.000 und 57.500 liegt die Anzahl der öffentlichen Ladepunkte am heutigen Tag - sehr genau ist das aber nicht. Was ist eure Meinung, was sind eure Zahlen?

Oder ist Goingelectric die ultimative Referenz? Damit würde man es der Bundesregierung dann ziemlich einfach machen…
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Twizy
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR

Zum E-Dilemma bitte hier entlang
Anzeige

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

USER_AVATAR
read
Guckst du hier. Findest du diesen Link. Ferner gibt es eine Excel-Tabelle auf der Seite der Bundesnetzagentur. Letztere dürfte Recht vollständig sein da öffentliche Ladepunkte meldepflichtig sind. Allerdings müssen die Betreiber der Veröffentlichung zustimmen.

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

marcometer
  • Beiträge: 841
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
Nicht mal annähernd vollständig, da fehlen fast alle Säulen um mich herum, die verteilt über die letzten 5 Jahre so kamen.

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

MartinG
read
Bei der Bundesnetzagentur habe ich nachgesehen - die Zahl der dort registrierten Ladepunkte ist nur bei 26.499, trotz Meldepflicht. Die gilt aber erst oberhalb von 11 kW Anschlussleistung...

Goingelectric hat über 57.000 registrierte Ladepunkte. Die sind allerdings nicht unbedingt alle öffentlich...

Die Zahlen der Bundesnetzagentur sind tatsächlich leider nur bedingt hilfreich. Die Suche geht weiter!
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Twizy
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR

Zum E-Dilemma bitte hier entlang

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

USER_AVATAR
read
Es sind alle Ladesäulen meldepflichtig ab einer Leistung von mehr als 3,7 kW.
Allerdings gilt die Anzeigepflicht bei Säulen bis 22 kW nur für nach der Verordnung errichtete Säulen. Bei Schnellladern für neue und alte.

Goingelectric dürfte Recht gut sein, aber ist halt nichts offizielles und außerdem werden z. Bsp. auch E-Bikeladestationen angezeigt. Ferner hängt die Basis auch von der Pflege jedes Einzelnen ab.

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

MartinG
read
In der Liste der Bundesnetzagentur finde ich genau 100 Ladepunkte unter 11 kW - da wird die Meldepflicht offenbar nicht sehr ernst genommen...

Bezüglich der Daten bei GE gebe ich dir vollkommen Recht, die Zahlen sind die höchsten von allen Datenmengen, die ich gefunden habe.

Mir ist auch unklar, welche Daten die Bundesregierung für den Masterplan Ladeinfrastruktur herangezogen hat. Falls jemand da Informationen hat, bin ich sehr interessiert!
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Twizy
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR

Zum E-Dilemma bitte hier entlang

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

MartinG
read
Heute Artikel zum Thema: Sieben große Irrtümer..., der aus einer Volkswagen-Presseaussendung stammt.

Dort wird für das Frühjahr 2020 (also jetzt sozusagen) eine Zahl von etwa 24.000 Ladestationen angegeben. Ob damit tatsächlich Ladestationen oder Ladepunkte gemeint sind ist leider unklar, ebensowenig ob damit nur öffentliche Ladestationen gemeint sind. Zu den derzeitigen Zahlen der Bundesnetzagentur (26.499 Lade*punkte*) passt das aber auch nicht.

...
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Twizy
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR

Zum E-Dilemma bitte hier entlang

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

USER_AVATAR
read
MartinG hat geschrieben: Goingelectric hat über 57.000 registrierte Ladepunkte. Die sind allerdings nicht unbedingt alle öffentlich...
Goingelectric zählt überhaupt keine Ladepunkte, sondern die Anzahl Steckdosen bzw. Kabel.

Leider unabhängig davon, ob die Anschlüsse wirklich gleichzeitig genutzt werden können (z.B. an Säulen mit Typ 2/Schuko funktioniert oft nur eine zur gleichen Zeit, oder: bei einer Säule mit CCS und Chademo-Anschlüssen wird meist nur über ein Anschlusskabel Strom abgegeben).

Aber nur das wäre die Definition von "Ladepunkt": unabhängig voneinander nutzbare Stromanschlüsse, an der zur gleichen Zeit "1" E-Auto aufgeladen werden kann. Außerdem hängt es von der Anzahl der zugeordneten Stellplätze ab, eine Triple-Säule mit 1 Stellplatz kann schlechterdings nicht mehr als 1 Ladepunkt darstellen.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Wie viele öffentlich Ladepunkte gibt es in Deutschland?

MartinG
read
Ja das ist tatsächlich ein Problem. In der Liste der Bundesnetzagentur sind solche Feinheiten auch nicht berücksichtigt.

Außerdem gibt es Ladesäulen, an denen die Ladeleistung reduziert wird, wenn mehrere Autos dranhängen. Das ist sogar bei den Tesla-Superchargern so.
Für die Anzahl der Ladepunkte ist das wiederum egal.

Bei den Stellplätzen wäre ich dann nicht mehr so pingelig, da müsste man auch noch zeitabhängige Belegungen mitberechnen...
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Twizy
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR

Zum E-Dilemma bitte hier entlang

Ladepunkte in Deutschland: Neueste Daten

MartinG
read
Am 15. Juli 2020 wurde die neueste Statistik der Ladesäulen von der Bundesnetzagentur veröffentlicht.

In den Daten vom 5.5.2020 (Datenauszug 31) fanden sich 26.499 Ladepunkte aller Arten. Im Datenauszug 32 vom 15.7.2020 gab es deren 28.835, also 2.336 mehr Ladepunkte innerhalb von 71 Tagen (ein Plus von 32,9 Ladepunkten pro Tag).

Es geht also voran!

Mehr Informationen und die grafische Aufbereitung habe ich in meinem Blog untergebracht...
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Twizy
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR

Zum E-Dilemma bitte hier entlang
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag