Corona-Konjunkturpaket - Auflage für Ladepunkte an Tankstellen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Ist die Versorgungsauflage Deiner Meinung nach sinnvoll?

Ja
69%
72
Nein
31%
32
Insgesamt abgegebene Stimmen: 104

Re: Corona-Konjunkturpaket - Auflage für Ladepunkte an Tankstellen

ZoePendler
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Sa 16. Nov 2019, 13:07
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
eMarkus hat geschrieben: Die Idee ist gut gemeint, bin mir aber nicht sicher, ob das in der Durchführung so glücklich ist:
1) Die meisten Tankstellen sind sehr schwach elektrisch angeschlossen, im Vergleich zu einem Einkaufszentrum, Thermalbad etc. es wäre Schade, wenn hier schon viel Geld wegen Trafos und Tiefbauarbeiten drauf gehen würde.
Ist das tatsächlich so? Welche Infos darüber hast Du? - Aber wenn es so wäre, fände ich es auch eine Geldverschwendung, zu Baggern.
2) Tankstellen in städtischen Gebieten haben meist keine freien Platzkapazitäten, ist mir unklar wie das funktionieren soll.
Das würde sich im Sinne einer Verkehrswende ja ändern, wenn man nicht mehr 12 Säulen für Verbrenner braucht, weil es 4 bis 6 auch tun. Oder an der kleinen Tanke mit angeschlossenem Schrauber- und Wascher-Heim (gibt es hier in der Gegend noch) eben auch eine Säule statt 3 oder so.
Zoe Q210 Intens (12/2014) seit 09/2019
Anzeige

Re: Corona-Konjunkturpaket - Auflage für Ladepunkte an Tankstellen

USER_AVATAR
read
Die meisten Schnelllader innerorts stehen momentan in dunklen Industriegebieten, da würde ich im Dunkeln lieber an einer hell beleuchtete Tankstelle laden. Toilette und Kaffee wären dann auch vorhanden.

Dann noch Solar über das Grundstück, die unterirdischen Tanks durch großformatige Akkus ersetzen zur Netzstabilisierung, so ein paar Konzepte würden mir schon einfallen für ehemalige Tankstellen.

Gesendet von meinem Moto Z (2) mit Tapatalk

Re: Corona-Konjunkturpaket - Auflage für Ladepunkte an Tankstellen

McCrypto
  • Beiträge: 81
  • Registriert: Di 11. Aug 2015, 17:54
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich finde die Idee nicht schlecht.

Am CentrO Oberhausen wurde das bei der Shell auch relativ gut umgesetzt:

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... 262/46787/

Re: Corona-Konjunkturpaket - Auflage für Ladepunkte an Tankstellen

schnaeutz
  • Beiträge: 154
  • Registriert: Fr 12. Jan 2018, 00:00
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Tanke ist nicht gleich Tanke. Ist sie groß und ist die Kaffeebude akzeptabel, sind Ladesäulen sinnvoll. Man kann die Scheiben reinigen und den Luftdruck in den Reifen korrigieren, Scheibenwaschflüssigkeit ergänzen etc. Eine Mini-Tankstelle irgendwo in der Stadt ist kein guter Standort.

Re: Corona-Konjunkturpaket - Auflage für Ladepunkte an Tankstellen

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1145
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
Toll und richtig. Die Zäpfsäulen schrittweise auf einer Seite der Mittelinseln abbauen und für Ladesäulen freigeben.
Vorteil: kein Vandalismus, ständige Bereitschaft zur Hilfe.
Setzt man 50 bis 100kW DC an, so müßten die Versorger eben was tun ...
Üblicherweise hat eine normale Tanke auch eine Waschhalle und Staubsauger-Luft-Nachfüll-StellPlätze. Also umwidmen und einen AC-Säulenplatz geneieren.

Re: Corona-Konjunkturpaket - Auflage für Ladepunkte an Tankstellen

Helfried
read
Ich finde nicht, dass Strom laden recht viel mit dem herkömmlichen Tanken zu tun hat. Eher gar nix, außer dass man hie und da pinkeln muss.
Eigentlich habe ich gehofft, dass Dieseltankstellen nach und nach abgerissen und renaturiert werden.

Ladestationen an allen Tankstellen als Pflicht??

USER_AVATAR
read
Ich bin im Netz auf diese Meldung gestoßen:

https://www.reuters.com/article/us-heal ... 3BS-y77HbQ

Allerdings ist mehr als verwunderlich, dass man dazu sonst nirgendwo etwas findet!?

Auch der Artikel selbst scheint merkwürdig, z. B. "Germany says..." - wer genau? Regierung? Ein Minister? Zudem sind viele Zitate angegeben ohne Angabe, wer das gesagt haben soll?!
Dabei ist Reuters ja ein renommiertes, seriöses Unternehmen...!

Re: Corona-Konjunkturpaket - Auflage für Ladepunkte an Tankstellen

holobro
  • Beiträge: 266
  • Registriert: So 15. Feb 2015, 03:00
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Es ist wahrscheinlich nicht unbedingt verhältnismäßig alle Tankstellen zu zwingen Schnelllader anzuschaffen.
Aber wir (ca. 130.000 Einwohner Stadt) haben glaub ich ca. 10 öffentliche AC Ladestation und 2 DC. Und gleichzeitig haben wir bestimmt deutlich mehr als 15 Tankstellen (keinen wirklichen Plan wie viele) von denen viele entweder im Industriegebiet in unmittelbarer Nähe zu Einkaufsgelegenheiten stehen oder entlang der Hauptstraßen in der Nähe von vielen Wohnungen.

Und wenn die Zahl der Ladepunkte sich relativ schnell Verdoppelt ohne das die öffentliche Hand da viel Geld zu steuern muss finde ich das nur gut.

Re: Corona-Konjunkturpaket - Auflage für Ladepunkte an Tankstellen

zoppotrump
  • Beiträge: 1991
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Was bedeutet denn dies nun genau? Ist das eine Empfehlung, eine Bitte, ein Muß?
Wer macht jetzt was?

Re: Corona-Konjunkturpaket - Auflage für Ladepunkte an Tankstellen

USER_AVATAR
read
Das bedeutet noch gar nichts. Das ist ein Beschluss. Nicht mehr und nicht weniger.

In den nächsten Tagen werden daraus Gesetze formuliert, die dann vom Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden müssen.

Auf diesen Gesetzestext kommt es an, dann weiß man es genau.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag