Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

gRASp
read
schönes Zitat, also keep the CHAdeMO coming in Europa. :-)
Anzeige

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
read
Dass es bisweilen einen Wildwuchs an Standards zum gleichen Zweck gibt, wie beispielsweise (aber nicht nur) zum eMobile laden, sagt Nichts darüber aus, ob das auch sinnvoll ist - was man auch immer zur Beurteilung der Sinnhaftigkeit als Maßstab heranziehen mag.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
read
Wärt ihr bitte so freundlich die leidige Chademo vs. CCS-Diskussion im geeigneten Thread zu führen? Ihr wurdet ja schon mehrfach darauf hingewiesen daß es hier um Chademo 3.0 geht.

Danke MaXx

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

RM8-6
  • Beiträge: 165
  • Registriert: Mi 31. Jan 2018, 18:35
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
PowerTower hat geschrieben: Nur mal fürs Verständnis, CHAdeMO 3.0 ist gemäß der Fotos doch wieder ein eigener Stecker, der, zumindest mechanisch, nicht kompatibel zu den bisherigen Fahrzeugen ist? Damit hebelt das System doch jegliche Standardisierung von vornherein aus. (...)
Ja, Chademo 3.0 ist ein neuen Stecker, nicht mehr passend zu Chademo Release 1.0-2.0 und auch zu GB/T-2015.
Chademo 3.0 ist aber steck-kompatibel zu Chaoji, dem neuen DC-Ladestandard in Asien und Rest der Welt (via Chademo).
Also aus zwei heutigen Steckern wird in Zukunft einer. Es ist der Versuch, den global einheitlichen DC-Stecker zu schaffen. :hurra:

PS: Dadurch das CCS1 und CCS2 steck-inkompatibel sind und die Welt regional trennen, scheiden diese für den einheitlichen Weltstandard leider aus. :wand:

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

enabler
  • Beiträge: 772
  • Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
RM8-6 hat geschrieben: ... scheiden diese für den einheitlichen Weltstandard leider aus. :wand:
Es braucht keinen einheitlichen Weltstandard. Im Gegensatz zu Verkehrsflugzeugen ist der Aktionsradius eines Autos natürlich begrenzt. So ist es auch bei bisherigen Verbrennern.

Nochmals: kein deutscher Betreiber möchte zukünftig zwei HPC DC Systeme gleichzeitig betreiben. CCS ist in Europa etabliert und wird in Zukunft weiter ausgebaut.

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
read
Es braucht keinen einheitlichen Weltstandard. Im Gegensatz zu Verkehrsflugzeugen ist der Aktionsradius eines Autos natürlich begrenzt. So ist es auch bei bisherigen Verbrennern.
Das ist zu kurz gedacht. Autos werden global gehandelt, Gebrauchtwagen z.B. aus Europa und Japan landen in allen möglichen Ländern. Wenn da jedes mal Ladebuchsen getauscht werden müßten würde sich das nicht mehr lohnen. Deshalb ist ein globaler Ladestandard wie Chademo 3.0 von großem Vorteil.
FFP2/OP-Masken: Gift im Gesicht: https://heise.de/-5055786

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

bernd71
  • Beiträge: 1393
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 308 Mal
read
Bloß warum sollte das nun ausgerechnet Chademo 3.0 sein?

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
read
Na ja, CCS ist es auf jeden Fall nicht da es kein einheitliches weltweites CCS gibt.

Chademo ist schon jetzt ein einheitlicher globaler Standard mit Außnahme von China und genau das wurde bei Chademo 3.0 gelöst weil China da jetzt auch mitmacht.
FFP2/OP-Masken: Gift im Gesicht: https://heise.de/-5055786

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
read
Offenbar gibt es aber auch kein weltweit einheitliches CHAdeMO, wenn der neue Stecker nicht mehr kompatibel zur Vorgängerversion ist. Eigentlich hätte man dem Ding einen neuen Namen geben müssen um zu zeigen: seht her, wir haben alles Bestehende über den Haufen geworfen und sind stolz darauf. Und hier wird das auch noch gefeiert.

Ich kann daran beim besten Willen nichts Positives erkennen, man wirft einfach einen neuen DC "Standard" auf den Markt und statt der weltweiten vier gibt es dann fünf und eben nicht nur einen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf geeignetes Auto...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
  • ef_
  • Beiträge: 381
  • Registriert: Do 17. Okt 2019, 10:20
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Völlig normal:

Bild

https://xkcd.com/927/
seit 02/2020: ZOE INTENS R135 Z.E. 50 (Winterpaket, CCS, 9,3"), go-eCharger
EnBW/ADAC, Maingau/ESL, (Plugsurfing, Shell Recharge, eins, Naturstrom-Ladekarte, GET CHARGE, SW Erfurt)

Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag