Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9594
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
Endlich habe ich auch offizielle infos gefunden nachdem der Standard schon seit 19.07.2019 spruchreif ist. Abwärtskompatible Adapter sind inzwischen erhältlich. 2020 sollen die ersten Fahrzeuge kommen. 2021 in China mit GB-T harmonisierung.

Auszug: "... This latest version of CHAdeMO protocol enables DC charging with the power over 500kW (maximum current 600A), while ensuring the connector to be light and compact with a smaller diameter cable, thanks to the liquid-cooling technology as well as to the removal of locking mechanism from the connector to the vehicle side. Backward compatibility of the CHAdeMO 3.0-compliant vehicles with the existing DC fast charging standards (CHAdeMO, GB/T, and possibly CCS) is ensured; in other words, today’s CHAdeMO chargers can feed power to both the current EVs as well as the future EVs via an adapter or with a multi-standard charger..."

Gerne googeln nach Projekt "ChaoJi "

Hier nochmal eine veraltete Pressemitteilung in deutsch (hier in GE zu finden). Dort wurde noch von 900kW gesprochen,was nicht richtig ist: https://www.auto-motor-und-sport.de/tec ... gbt-china/
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 739
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 504 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
SchaDE was? Ach das was Nissan versuchte durchzudrücken und gegen den Standard verloren hatte. Da ja Nissan sich aus Europa verabschiedet* hat sich dieser teure Exotenstecker also erledigt.

* https://www.n-tv.de/wirtschaft/Kehrt-Ni ... 57538.html
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
read
@tstr CHAdeMo ist ein bisschen älter als CCS - aber macht ja nix. Durchdrücken wollte da eher das CCS Konsortium "ihren" Vorschlag.
Und dass sich Nissan aus Europa "verabschiedet" ist ja auch nur die Überschrift. Die Realität sieht wohl anders aus.

Aber auch ich bin der Meinung, dass CHAdeMO das Rennen gegen CCS in Europa verloren hat. Wer heute noch ein Fahrzeug mich CHAdeMO kauft, hat meiner Meinung nach auf das falsche Pferd gesetzt.

In Asien mag das anders aussehen. Aber ich fahre so selten mit dem Auto dort hin.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

gekfsns
read
Ich seh da Parallelen zum Sack Reis der in China umgefallen ist :)
Chademo ist in Europa mausetot und nach China und Japan werd ich auch nach Corona nicht mit dem Elektroauto fahren
Ioniq Electric seit 12/2016 + ID.3 (SW783) seit 11/2020

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

RM8-6
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Mi 31. Jan 2018, 18:35
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
tstr hat geschrieben: SchaDE was? Ach das was Nissan versuchte durchzudrücken und gegen den Standard verloren hatte. Da ja Nissan sich aus Europa verabschiedet* hat sich dieser teure Exotenstecker also erledigt. (...)
Nissan und Chademo werden wohl in Europa bleiben.
https://www.nzz.ch/mobilitaet/auto-mobi ... ld.1555082

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 739
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 504 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Dafür müsste Nissan ernsthaftes Interesse (abseits des Verbrenner-SUV Marktes) am europäischen Markt haben und zusammen mit Xpeng eine eigene HPC Ladeinfrastruktur schaffen, ähnlich zu IONITY, nur halt mit weniger Mitfinanzierern. Mit den 50kW CHAdeMo wird man nicht überleben können. Der Leaf ist in Europa ja auch nicht so super erfolgreich in der zweiten Generation.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 798
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
Chademo ist mausetot in Kontinentaleuropa. Da können Nissan und Xpeng nichts ändern außer sie nehmen Millionen Euro in die Hand. Da sonst aber nichts an Chademo Ladern aufgebaut wird wäre es Perlen vor die Säue geworfen.
Sie sollen sich einfach dem Markt anpassen und CCS in die FahrZeuge für Europa verbauen. BMW macht es beim i3 genauso bei denen, die nach Japan gehen. Bei denen ist Chademo anstatt CCS verbaut.

Dass es immer noch welche gibt, die meinen gegen die Marktgegebenheiten und Standards was anbieten zu müssen verschließt sich mir völlig.
Jeder Käufer eines Leaf wird beim nächsten Auto auf einen anderen Hersteller umsteigen, weil er die fehlende Infrastruktur zwangsläufig erlebt.

Bei solchem Starrsinn hätte ich nichts dagegen wenn Nissan vom europäischen Markt verschwindet. Die sollen nicht weiter gutgläubige Kunden mit einem nicht zukunftsfähigen Stecker (in Europa) auf die Straßen schicken. Das hilft nur dem Bild, dass Elektroautos nichts taugen.

Ich hätte mir auch gerne einen Leaf 2 gekauft, da er mir unheimlich gut gefällt. Der Chademo Stecker war aber das Todesurteil. Am Ende hat sich der i3s auf Grund des 11kW AC Laders selbst gegen den Ioniq durchgesetzt obwohl ich den auch super finde. Was ich damit sagen will ist, dass Lademöglichkeiten und Ladegeschwindigkeit durch nichts ersetzen lassen. Reichweite bringt nichts, wenn ich im dümmsten Fall an 3,7kW (11kW AC Säule) stundenlang nuckeln muss um den nächsten DC Lader zu erreichen.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2382
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
Mich lässt da eher folgender Teil aufhorchen:
Backward compatibility of the CHAdeMO 3.0-compliant vehicles with the existing DC fast charging standards (CHAdeMO, GB/T, and possibly CCS) is ensured
Adapter für CHAdeMO, GB/T und möglicherweise auch CCS- Wenn ich mir das genau durchlese, sollen also Fahrzeuge mit CHAdeMO 3.0 mit allen drei Ladestandards laden können?
Dann wären allerdings Fahrzeuge mit aktuellem CHAdeMO gekniffen.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9594
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
die 500kW scheinen bei manchem fanboy schnappatmung zu verursachen. hätte nicht gedacht, daß der thread so gut läuft! danke! :-)

muss mal meinen nachbarn mit dem kaputten bein aus sölden fragen, der schafft (noch) beim daimler in der lkw abteilung, ob die nicht bald 500kW benutzen werden bzw. ihre baldigen chinesischen inhaber, denn die lkws müssen ja nach einem uralten weltstandard laufen. :-)

mir macht nur das blaschdichschteckerle angschd.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Chademo 3.0 mit 500kW Ladeleistung

USER_AVATAR
  • fabbec
  • Beiträge: 1943
  • Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag