Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 2440
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Kürzlich fuhr ich von südlich Frankfuhrt nach Basel.
Ich war an zwei Ladesäulen (unter anderem an jener der Raststätte Baden Baden) nicht in der Lage zu laden.
RFID erkennung suchte ich vergebens......auf dem Bildschirm war von einer APP die Rede, nur habe ich kein Roaming für meine Datenverbindung und schon gar kein APP).
Wenn dem wirklich so ist, dass nun die RFID Karten nicht mehr gehen, wird es noch schlechter als es bislang war.

Kann doch alles nicht sein! Mein REx werkelte bis zu einer Säule die geht.

Da ist mir bei Maingau aufgefallen, dass bis gegen Euro 1.- je kWh in Norwegen fällig werden können.
Auch das halte ich nicht wirklich für fördernd. Blas auch ich lieber 6 Liter fosiles durch, als für den hohen Preis noch 40 Min. zu "parken".
warten auf den nächsten i3?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >50'000km
REx Anteil: ~ 2210km

38m2 FlachK. > 210'000kWh
1.5kWp PV > 5'000kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km
Anzeige

Re: Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

USER_AVATAR
read
Wie vermutet ist das eine ehemalige Innogy Säule, die jetzt zu E.On gehört. Die kann nicht mehr per RFID (Karte / Fob) aktiviert werden.
Hätte man aber auch vorher in Erfahrung bringen können.

Norwegen und Maingau? Die haben in Norwegen einen anderen Tarif, der Dir als Maingau ESL Kunde doch mitgeteilt wurde (und im Zweifel auf deren Homepage zu finden ist).

Sehr merkwürdige Fragestellung.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 2440
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Hätte man aber auch vorher in Erfahrung bringen können.
Erst mal Danke für die Aufklärung.

Wenn es also von nöten ist, dass ich mich im Urlaub darum kümmere wie ich mittels Bezahlmethoden an einer EV Tankstelle wieder nach Hause komme, dann fahren wir in der Tat besser wieder oder weiterhin Verbrenner.
warten auf den nächsten i3?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >50'000km
REx Anteil: ~ 2210km

38m2 FlachK. > 210'000kWh
1.5kWp PV > 5'000kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8329
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 300 Mal
  • Danke erhalten: 1328 Mal
read
^tom^ hat geschrieben: Wenn es also von nöten ist, dass ich mich im Urlaub darum kümmere wie ich mittels Bezahlmethoden an einer EV Tankstelle wieder nach Hause komme, dann fahren wir in der Tat besser wieder oder weiterhin Verbrenner.
du lässt dich aber leicht unterkriegen, das ist genau das, was die Autoindustrie will.

Ja, es ist so, ei Urlaub will geplant sein, aber ganz ehrlich mit der guten Kartenübersicht hier im Forum und der dazugehörichen Wattfinder App geht das doch in Sekunden schnelle, oder? Ich meine sogar spontane Änderungen wie Gegenwind, Straßensperren oder Stau. Alles kein Problem, die App wird gestartet, die nächste Ladestelle gefunden und die Bezahlmethode gecheckt.
Klar, kann man sich als Verbrennerfahrer nicht vorstellen. Bevor ich mich aber zwingen lasse Benzin oder ähnlich giftige Stoffe zu verbrennen, muss ich das halt lernen. Ob die Wirtschaft das jetzt will oder nicht. Ich will.

Erst letzte Freitag hat eine Säule eine App verweigert. (Säule nicht erreichbar, oder so ein Blötsinn), da habe ich eine um 2,50 teurere RFID Karte genommen. Wenn das nicht mehr geht ist blöd, solche Säulen sollte man nicht anfahren.

Wenn man natürlich von DC abhängig ist, ja diese Abhängigkeit will die Industrie auch, ich nicht.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

USER_AVATAR
read

^tom^ hat geschrieben: Wenn es also von nöten ist, dass ich mich im Urlaub darum kümmere wie ich mittels Bezahlmethoden an einer EV Tankstelle wieder nach Hause komme, dann fahren wir in der Tat besser wieder oder weiterhin Verbrenner.
Wenn es so ist, wie in Deiner Signatur angegeben ist, dass Du seit über 5 Jahren elektrisch unterwegs bist, dann verwundert mich Deine Reaktion schon etwas.

Über 2.000 Beiträge hier im Forum - und Du kennst nicht mal die Basics?

Geschichten aus'm Paulanergarten? Troll?

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 2440
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Ich habe aber keine Datenverbindung da ich kein Daten-ROAMING betreibe.
Oder ist das wie bei der Fastnetsäule wo WIFI an der Säule ist?
Dann hätte mir morgens um 3 Uhr nur die APP (sicher mit Account erstellen und so) gefehlt...ist wirklich lächerlich wo wir uns hin bewegen.
Mit der Maingaukarte kam ich bisher (seit ca. 2 Jahren) überall klar, doch nun sind wir wieder wo anders.
warten auf den nächsten i3?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >50'000km
REx Anteil: ~ 2210km

38m2 FlachK. > 210'000kWh
1.5kWp PV > 5'000kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

AndiH
  • Beiträge: 2431
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
Innogy und E.OFF haben sich entschieden nur per APP zu funktionieren. Das sollte man als App Verweigerer wissen und diese Stationen meiden. Auf diesem Teil der A5 hätte man dann vor Karlsruhe oder in Achern laden können.
Seit 02/2016 über 3.800 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

USER_AVATAR
read
^tom^ hat geschrieben:Ich habe aber keine Datenverbindung da ich kein Daten-ROAMING betreibe.
Oder ist das wie bei der Fastnetsäule wo WIFI an der Säule ist?
Dann hätte mir morgens um 3 Uhr nur die APP (sicher mit Account erstellen und so) gefehlt...ist wirklich lächerlich wo wir uns hin bewegen.
Mit der Maingaukarte kam ich bisher (seit ca. 2 Jahren) überall klar, doch nun sind wir wieder wo anders.
Datenroaming gibt es innerhalb der EU, Schweden, Norwegen und der Schweiz gar nicht mehr.
Bzw. verursacht es keine extra Kosten.

Re: Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

Ferfi
  • Beiträge: 303
  • Registriert: So 24. Jul 2016, 15:02
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
^tom^ hat geschrieben:
SüdSchwabe hat geschrieben: Hätte man aber auch vorher in Erfahrung bringen können.
Erst mal Danke für die Aufklärung.

Wenn es also von nöten ist, dass ich mich im Urlaub darum kümmere wie ich mittels Bezahlmethoden an einer EV Tankstelle wieder nach Hause komme, dann fahren wir in der Tat besser wieder oder weiterhin Verbrenner.
Nimm es einfach sportlich. Bist halt auch noch Pionier ;-)

Re: Hat sich was in der Bezahlmethode geändert?

Ferfi
  • Beiträge: 303
  • Registriert: So 24. Jul 2016, 15:02
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben:Wie vermutet ist das eine ehemalige Innogy Säule, die jetzt zu E.On gehört. Die kann nicht mehr per RFID (Karte / Fob) aktiviert werden.
Hätte man aber auch vorher in Erfahrung bringen können.

Norwegen und Maingau? Die haben in Norwegen einen anderen Tarif, der Dir als Maingau ESL Kunde doch mitgeteilt wurde (und im Zweifel auf deren Homepage zu finden ist).

Sehr merkwürdige Fragestellung.

SüdSchwabe.
Welche Laus ist Dir denn über die Leber gelaufen? ;-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag