Innogy nicht alle Stromtankstellen im Vertrag mit Providern?

Innogy nicht alle Stromtankstellen im Vertrag mit Providern?

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 455
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 578 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Ich hab hier um die Ecke eine Stromtankstelle von Innogy.
über die Karte hier hab ich die rausgesucht und in den Details gelesen, dass die Ladesäule nur von wenigen Angeboten genutzt werden kann.
Ein paar Kilometer weiter steht eine Innogy-Säule mit anderen Angeboten.
Ist dass nur ein Fehler hier in der Karte, oder werden die alle unterschiedlich gehandhabt?
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh
Anzeige

Re: Innogy nicht alle Stromtankstellen im Vertrag mit Providern?

USER_AVATAR
read
Es gibt innogy Säulen, die sind im Hubject Roaming und können mit Maingau, EnBW, GET CHARGE und Co. genutzt werden. Und es gibt innogy Säulen, die nicht im Hubject Roaming drin sind und somit nur über die Zugänge des innogy eigenen Ökosystems funktionieren. Ob eine Ladestation im Hubject Roaming ist oder nicht, kann man mittels der Übersichtskarte herausfinden:

https://finder.hubject.com/

Ist sie da drin, gehen sehr viele Anbieter. Ist sie es nicht, dann nicht.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Innogy nicht alle Stromtankstellen im Vertrag mit Providern?

Misterdublex
  • Beiträge: 3703
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 463 Mal
read
Für die Innogy-Ladesäule empfiehlt sich bei häufiger Nutzung die Flatrate der ELE in Verbindung mit einem Haushaltsstromvertrag mit denen oder die BEW.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Innogy nicht alle Stromtankstellen im Vertrag mit Providern?

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1609
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 211 Mal
  • Danke erhalten: 207 Mal
read
PowerTower hat geschrieben: https://finder.hubject.com/

Ist sie da drin, gehen sehr viele Anbieter. Ist sie es nicht, dann nicht.
Stimmt so pauchal auch nicht! Schauinsland West an der A5 bei Freiburg ist drin, konnt eich aber noch die nie freischalten. Weder per RFID noch App.
Bei ESL und Eins in der App wird immer "Connection rejected" angezeigt, wenn man den Ladevorgang starten möchte. Die Innogy-Säulen an der A5 in Südbaden sind unbrauchbar. Seit die auf Innogy umgelabelt wurden habe ich nie mehr ein EV daran laden sehen.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Innogy nicht alle Stromtankstellen im Vertrag mit Providern?

harlem24
  • Beiträge: 7674
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 234 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
Innogy ist, auch wenn sie die Säulen selber betreiben, sehr inkonsistent ob man die Säulen nun mit einem anderen Anbieter nutzen kann oder nicht.
Das ist schon seit Jahren ein Ärgernis, es interessiert aber leider niemand oder es findet sich keiner, der die Säulen korrekt meldet.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Innogy nicht alle Stromtankstellen im Vertrag mit Providern?

USER_AVATAR
read
LtSpock hat geschrieben: Stimmt so pauchal auch nicht! Schauinsland West an der A5 bei Freiburg ist drin, konnt eich aber noch die nie freischalten. Weder per RFID noch App.
Bei ESL und Eins in der App wird immer "Connection rejected" angezeigt, wenn man den Ladevorgang starten möchte.
Dann liegt dort aber ein anderes IT Problem vor. Die Ladesäulen sind im Hubject drin und deswegen siehst du sie. Und sie sollten auch funktionieren. Tun sie es nicht, einfach eine Nachricht an innogy schreiben, damit sie darauf aufmerksam gemacht werden und das reparieren können.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Innogy nicht alle Stromtankstellen im Vertrag mit Providern?

USER_AVATAR
read
LtSpock hat geschrieben: Bei ESL und Eins in der App wird immer "Connection rejected" angezeigt, wenn man den Ladevorgang starten möchte. ….
Kann ich so nicht bestätigen: Ladung lässt sich problemlos starten in der ESL-App Version 2.0.0 vom 25-Jan-2020.
Bin leider nicht vor Ort zum Prüfen, ob nach Einstecken tatsächlich Strom fließt. Letzte Ladung an CCS dort heute 15:43 Uhr beendet gem. Moovility.me:

Habe im allgemeinen wenig Probleme mit Innogy. Viele Säulen, wie auch diese, akzeptieren halt keine RFID, aber mit App ok.
Schauinsland_West.jpg
BMW i3 22kWh pure electric #ELECTRICchallenge1000km
1000km an einem Tag, von Sonnenauf- bis Untergang, Schweiz-Dänemark, ohne Ladekabel ohne RFID-Karten
"Gewicht ist der Feind, Luftwiderstand das Hindernis"
Felice Bianchi Anderloni 1952
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag