Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

USER_AVATAR
  • Fossilbär
  • Beiträge: 618
  • Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
  • Wohnort: Bad Nenndorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 166 Mal
read
Bitte den [Md: Begriff entfernt, bitte beim Thema bleiben] nicht mehr füttern.
Auch wenns schwer fällt.
Anzeige

Re: Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

USER_AVATAR
  • Snuups
  • Beiträge: 727
  • Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
  • Wohnort: CH Welschenrohr
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Auf dem Weg nach Holland zur EMMC Reparatur werde ich definitiv dort eine Pause einlegen. Das Hildener Kreuz ist schon eine sehr stark befahrene Kreuzung. Ich bin sehr gespannt auf die Backwaren. Es gibt ja leider kaum noch Bäcker in der Region.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 12/13 - CT Bestellt

Re: Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

USER_AVATAR
read
Roland Schüren ist Kaufmann und haftet damit mit seinem gesamten Privatvermögen für die Verbindlichkeiten seines mittelständischen Unternehmens. Geht dort etwas schief, ist er nicht nur arbeits-, sondern mitsamt Frau und Kindern auch obdachlos. Es ist absurd zu behaupten, er baue Zombie-Unternehmen ohne echte Wertschöpfung auf. Wer mit dem Privatvermögen haftet, kann gar kein nicht wertschöpfendes Unternehmen aufbauen, da er damit sein Privatvermögen vernichten würde.

Seine erheblichen Investitionen in Elektromobilität fanden in der Regel bereits statt, noch bevor es irgendwelche Fördergelder gab. Die hier getroffenen Unterstellungen finde ich ehrabschneidend und sind auch rein sachlich einfach nur falsch - und das sag ich als jemand, der auch Roland Schürens Musk-Fanboytum abstoßend findet.

Re: Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

USER_AVATAR
  • Snuups
  • Beiträge: 727
  • Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
  • Wohnort: CH Welschenrohr
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
OffTopic und persönliches entfernt! MaXx
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 12/13 - CT Bestellt

Re: Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

USER_AVATAR
read
Denise90 hat geschrieben:
Ich meinte nur allgemein das Prinzip des Pufferakkus für Schnell - Lader, das wird nie aufgehen weil es die Kosten massiv erhöht.
Es gibt nicht hunderte von Bäcker Schürens die solche defizitären Ladeparks betreiben werden, und ich denke auch Bäcker Schüren hat schnell die Nase voll von dem Ding wenn der Werbe - Effekt verflogen ist.

Dann macht er eben eine neue Werbekampagne aber den Puffer - Lader gibt es dann nicht mehr...
Pufferakkus können im Gegenteil sogar richtig Geld sparen, weil sie die Spitzenlasten drastisch reduzieren können, die der Hauptpreistreiber bei Industrie-Stromlieferungen sind.

Und keine Sorge, der Ladepark wird nicht defizitär für Roland sein! ;-)
Offizieller Elektroautoguru des T&Emagazin :-P

Re: Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

siggy
read
WOB werden auch gerade Ladesäulen mit Pufferakkus ausgebaut.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 400.000km

Re: Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

USER_AVATAR
read
Damit die VWArbeiter und Angestellte der ID testflotte und mit etron nicht nölen über schlechte Infrastruktur ....purer Selbstzweck
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 800V reserved

Re: Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

siggy
read
Eher eine gute Gelegenheit ältere Akkus sinnvoll einzusetzen.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 400.000km

Re: Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

USER_AVATAR
  • Eberhard
  • Beiträge: 760
  • Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
  • Wohnort: 97702 Münnerstadt
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Der Leistungspreis für eine kW kostet bei bayernwerk in der Niederspannung €134 bei > 2.500h/a.
Der reine Akkupreis kostet zur Zeit etwa €250/kWh hinzu kommen die Kosten für Inverter etc.
Also ist der Pufferspeicher schon nach 2 Jahren durch Spitzenlastkappung bezahlt.
In der Industrie wird daher versucht, den Spitzenlastbezug auf mind. 7000h/a auszudehnen. Damit sinken die Netzentgelte von 7ct/kWh auf etwa die Hälfte.
Bei Durchsicht der Preisblätter des Bayernwerk sieht man, wie der Endverbraucher in manchen Dingen sogar priviligiert ist.
Während ein Gewerbebetrie für 22kW Spitzenlast <2.500h/a für mind. 15min schon mal €300 im Jahr bezahlen muss, darf das der Endverbraucher ohne weitere Zusatzkosten tun, bzw wird bei Spezialtarifen sogar mit reduzierten Netzentgelten belohnt.
Leider haben Übertragungs- und Verteilnetzbetreiber noch keinen Plan, mit fluktuierenden Erzeugung dur Wind und Sonne zurechtkommen. So müsste man variable Leistungspreise bei hoher aber auch geringer Stromerzeugung einführen, um einen variablen Verbrauch abgestimmt auf der Produktion zu fördern.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Riesiger E-Auto-Ladepark am Kreuz Hilden 20x Fastned, 40x Tesla

LeakMunde
  • Beiträge: 598
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 187 Mal
read
Eberhard hat geschrieben: Der Leistungspreis für eine kW kostet bei bayernwerk in der Niederspannung €134 bei > 2.500h/a.
Der reine Akkupreis kostet zur Zeit etwa €250/kWh hinzu kommen die Kosten für Inverter etc.
Also ist der Pufferspeicher schon nach 2 Jahren durch Spitzenlastkappung bezahlt.
Wie funktioniert diese Rechnung?
Dich stören diese Signaturen?
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag