Unglaubliches erlebt

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
  • dirk74
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Mo 8. Jan 2018, 20:48
  • Wohnort: Kelkheim
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Das sind befremdliche Aussagen hier, dass man dem Schulhofschläger nachgeben sollte.

Gruß Dirk
Skoda Citigo e iV
Trinity Uranus
Anzeige

Re: unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Wer nach einem bereits Ladenden an die Säule kommt, hat einfach Pech gehabt und muss entweder warten oder weiterfahren. Punkt.
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry seit Juni 2020

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
Mich hat letztes Jahr, beim Einkauf Aldi, ein eNV200 Firmenauto abgesteckt.

Der war auch in Eile.

Dieses Verhalten wird eher noch Zunehmen.

Bin gespannt bis die Medien von der ersten Schlägerei an einer Ladesäule berichten. ;)

Wasser auf den Mühlen der eGegner.

Gruss
Zuletzt geändert von Wolpertinger94 am Sa 11. Jan 2020, 08:24, insgesamt 1-mal geändert.
64er eNiro + 28er Ioniq = 100% Elektrisch
eNiro Spirit , ABT, 3P :prost: 04/20 Zugelassen, Ende einer Odyssee

Re: unglaubliches erlebt

Mikehammer
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Mo 11. Nov 2019, 20:52
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Da kann man nur den Kopf schütteln. Klar, wenn an einer Ladestation mehrere Ladesäulen mit unterschiedlicher Leistung stehen, dann kann man sich das raussuchen. Aber so... Wer zuerst kommt....
Und was sind denn das für Ansichten? Wer langsamer lädt, soll nicht an den kostenlosen Superschnelllader, sondern bitte am nächstgelegenen dann Geld ausgeben, nur weil möglicherweise jemand anderer schneller laden kann? Ich muss das nicht verstehen, oder?

@TO: Alles richtig gemacht!

Re: unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
Ist ja wie im schlechten Film...M3 auf der Flucht?

Wer definiert wirkliche Eile....Frau mit Wehen....Ich brauche Stoff, will zum Dealer....Kind abholen?

Nissan hat es kommen sehen ....zur Entspannung das Rapidgate eingeführt und zur Freude von Ionity dem Chademo treu geblieben.

Mein Motto...wer es eilig hat sollte vor mir an der Säule stehen. Rat Race to the plug. Der Ton macht die Musik
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
Morgens....Schatz alles dabei? ladekarte? kaugummi? pumpgun für Aldi?
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: unglaubliches erlebt

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3539
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 500 Mal
read
Die frage interessiert mich wirklich überhaupt nicht. Wenn ich laden will stecke ich den Stecker in die Ladesäule. Ob die 3,7kW, 11kW oder 22kW kann ist mir völlig wumpe. Mein Auto nimmt sich 3,7kW und gut. Wenn ich dort 2Stunden laden darf tue ich das. Wenn ich über Nacht da stehen darf, fahre ich mein Auto am Abend da hin und hole es am nächsten morgen ab. Ich stehe weder mitten in der Nacht auf, noch habe ich ein schlechtes Gewissen dabei. Wenn mich jemand nett fragt und ich eine Alternative habe würde ich mich überreden lassen aber der Rest, geht rechts zum Ohr rein und links wieder raus nur drohen sollten mir lieber nur Leute, die wirklich Lebensmüde sind.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 113000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 86000km, E-UP seit 2020, C180TD seit 2019 21000km , max G30d seit 2020 200km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013

Re: unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
xado1 hat geschrieben: bist verwirrt?was sollte ein bmw M3 am chnelllader?
Stimtt!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
xado1 hat geschrieben: bist verwirrt?was sollte ein bmw M3 am chnelllader?
Stimtt der hat sicher nur ne tanke gesucht.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: unglaubliches erlebt

USER_AVATAR
read
Im Übrigen hätte der M3 Fahrer an dieser Säule auch nur mit etwa 75 kW laden können und nach seinem Rechtsepfinden Platz machen müssen, wenn ein Porsche Taycan gekommen wäre. Hätte er bestimmt auch nicht gemacht.

Bei Audi hätte er mit echten 150 kW laden können. So eilig kann er es nicht gehabt haben.
Zuletzt geändert von PowerTower am Sa 11. Jan 2020, 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile