Laden am Feldberg?

Laden am Feldberg?

USER_AVATAR
read
Hi Leute,
wir wollten ein Wochenende im Feldberger Hof (auf dem Feldberg in BaWü) verbringen.
Dort gibt es wohl eine Lademöglichkeit, die man abends ab 22.00 Uhr nutzen kann, laut Foto im Verzeichnis ist das eine einfache Steckdose. Wir benötigen ca. 40kWh. Wegen "abends" und "Steckdose" ist mir das doch ein wenig dürftig. Zumal da 20 Euro Pauschale aufgerufen werden.

Jetzt steht gegenüber ein riesiges Parkhaus und angeblich soll es dort Ladestationen geben. Allerdings finde ich dazu nirgends Informationen. Auch im Verzeichnis findet sich nichts.

Hat dort schon mal jemand geladen? Gibt es die Ladestationen überhaupt?
Wäre eine interessante Alternative, da das Parken dort pauschal 14,- Euro pro Tag kostet - Preise fürs Laden finden sich aber nirgends.

Eine Anfrage an den Betreiber ist raus, aber vielleicht weiss ja hier jemand etwas?
Zuletzt geändert von bastel42 am Mo 13. Jan 2020, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.
Hyundai Kona, Leaf 2.Zero, BMW i3 - Mein Blog: http://www.bastel-bastel.de/blog
Mein kleiner Cyber-Thriller: 511- vertraue niemandem
Anzeige

Re: Laden am Feldberg?

USER_AVATAR
read
Es gibt an der Adresse Dr. Pilet-Spur 2 vier 22 kW Ladepunkte von Energiedienst. Vermutlich meinst du die? Die Kosten sind abhängig von deiner genutzten Karte.

Shell Recharge: 0,13 € / min
EnBW: 0,39 € / kWh
ADAC: 0,29 € / kWh

Einfach deine Apps prüfen. ;) Sie stehen dort drin.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Laden am Feldberg?

USER_AVATAR
read
Vielen Dank für die Info. Im Verzeichnis hier auf goingelectric sind die Ladepunkte nicht vorhanden.
Hyundai Kona, Leaf 2.Zero, BMW i3 - Mein Blog: http://www.bastel-bastel.de/blog
Mein kleiner Cyber-Thriller: 511- vertraue niemandem

Re: Laden am Feldberg?

USER_AVATAR
read
bastel42 hat geschrieben: Vielen Dank für die Info. Im Verzeichnis hier auf goingelectric sind die Ladepunkte nicht vorhanden.
Dann bitte nach der Nutzung eintragen.

Re: Laden am Feldberg?

USER_AVATAR
read
Laut EnBW-App ist das der Betreiber: https://www.naturenergie.de/e-mobilitaet/community/
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Laden am Feldberg?

Kombjuder
  • Beiträge: 376
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Köln Bonner hat geschrieben: Laut EnBW-App ist das der Betreiber: https://www.naturenergie.de/e-mobilitaet/community/
Die Ladestationen sind aber nicht auf deren Karte eingezeichnet. Muss die Tage mal vorbeischauen.
Hyundai Kona Caramic Blue, PV 5kWp

Re: Laden am Feldberg?

USER_AVATAR
read
Wer ist denn da jetzt extra vorbeigefahren, um die Ladesäulen einzutragen?
Am 4.1. frag ich nach, heute wollte ich selbst eine Ladesäule eintragen und siehe da - die Dinger sind seit 5.1. im Verzeichnis. Die Goingelectric-User sind echt fitt :-)


Ich habe einen kleinen Beitrag in meinem Blog geschrieben:
https://www.bastel-bastel.de/blog/?p=2472
IMG_1054.jpg
Anreise aus Nähe Ludwigsburg (bei Stuttgart) zum Feldberg.
22kWh/100km auf der Hinfahrt, 18kWh/100km auf der Rückfahrt.

Lademöglichkeit im Feldberger Hof leider nicht brauchbar.
Im Parkhaus ging es ganz gut, nur die ENBW-App hat die Freischaltung verweigert.
Hatte dann nur noch den Plugsurfing-Pin probiert, das kostet dann wie beim Betreiber direkt schlappe 59cent/kWh.
Hyundai Kona, Leaf 2.Zero, BMW i3 - Mein Blog: http://www.bastel-bastel.de/blog
Mein kleiner Cyber-Thriller: 511- vertraue niemandem

Re: Laden am Feldberg?

USER_AVATAR
  • smart_ninja
  • Beiträge: 584
  • Registriert: Fr 4. Apr 2014, 06:59
  • Wohnort: Stuttgart
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hier noch ein wenig "Historie" zum Engagement der Gemeinde Feldberg.
https://r.tapatalk.com/shareLink/topic? ... source=app
smart-ed EZ 04/2013

Re: Laden am Feldberg?

USER_AVATAR
read
Warum begrenzt der Feldberger Hof denn die Ladung von 22 bis 8 Uhr? Das ergibt doch keinen Sinn!
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Laden am Feldberg?

USER_AVATAR
read
@smart_ninja: das ist so traurig wie überall in Deutschland
@Köln Bonner: da steht ein Schild, dass der Platz für hauseigene Fahrzeuge reserviert ist. Am Empfang wurde mir gesagt, dass ein Mitarbeiter einen Tesla fährt. Ich möchte mich mit Vermutungen nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber vielleicht ist das einer von der Geschäftsleitung, der tagsüber gerne einen freien Parkplatz haben möchte? Arbeitszeit 8-22 Uhr? Ich weiss es nicht. Und das ist ja nur eine einfache Steckdose, jede andere würde es auch tun. Parkplätze gibt es ja genug. Kabel wäre im Kofferraum. Einfach schade.
Und wenn ein Mitarbeiter Tesla fährt, dann sollte doch ein gewisses Verständnis vorhanden sein!?
Hyundai Kona, Leaf 2.Zero, BMW i3 - Mein Blog: http://www.bastel-bastel.de/blog
Mein kleiner Cyber-Thriller: 511- vertraue niemandem
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag