innogy e-Roaming Account blockiert durch Laden an Säule die nicht im System ist.

innogy e-Roaming Account blockiert durch Laden an Säule die nicht im System ist.

Yorch
  • Beiträge: 376
  • Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Vor ca. einer Woche habe ich an einer Säule der Stadtwerke Haltern am See in Flaesheim geladen, was auch soweit funktioniert hat.
Die Säule hatte ich mittels innogy e-Roaming und BEW-Vertrag freigeschaltet.

Am Sonntag, also gestern, wollte ich nun eine Säule der Stadtwerke Herten am Doncaster Platz freischalten.
Das ging leider nicht, weil in der eCharge App angezeigt wurde, ich würde noch seit 4 Minuten und 0,4 kWh an der Säule in Haltern laden. Der "Ladung beenden" Button hat leider nicht funktioniert, total wirkungslos. Also Handy neu gestartet, App neu gestartet, selbes Problem. Innogy-Hotline angerufen, nach 5 min Warteschleife das Problem geschildert, Ende vom Lied: Die Dame konnte die besagte Säule im System nicht finden und somit den Ladevorgang nicht abbrechen. In der e-Charge App wurde die Säule übrigens auch nicht angezeigt, auch die Maingau App hat die Säule nicht angezeigt. Andere Säulen der Halterner Stadtwerke wurden jedoch in der Maingau App und in der eCharge App angezeigt.

Heute die Halterner Stadtwerke angerufen. Leider ist der Zuständige, der sich mit sowas auskennt, erst am 6.1. wieder da.

Also nochmal zu der Säule hingefahren in der Hoffnung, dass sie im Messemodus ist und es wenigstens gratis Strom gibt. Leider nein. Die Säule hat Strom, die grüne LED leuchtet, wenn man das Kabel verbindet, an beiden Dosen. Die Säule taucht immer noch in keiner App auf, bei dem Versuch, sie direkt über die Webseite mit Paypal freizuschalten, kommt die Meldung, dass diese Nummer nicht existiert.

Dass die Säule gerade nicht im Backend System erreichbar ist, ist zwar ärgerlich, aber irgendwie noch nachvollziebar, es ist wohl irgendein Datenbankproblem oder jemand hat irgendwo einen Haken falsch gesetzt etc...

Was mich mehr stört ist, dass man anscheinend einen Ladevorgang an einer nicht mehr im Backend vorhandenen Säule nicht beenden kann, bzw. sich diese Ladung nach 24h nicht automatisch beendet, bzw. nicht automatisch beendet, wenn die Säule nicht im Backend vorhanden ist.

Irgendwelche Tips, wen man jetzt anrufen kann, oder was man tun kann, dass man den BEW Vertrag wieder nutzen kann?
Anzeige

Re: innogy e-Roaming Account blockiert durch Laden an Säule die nicht im System ist.

Spiekie
  • Beiträge: 243
  • Registriert: Di 5. Mär 2019, 23:00
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Keine Ahnung ob sowas hilft, aber hat die Säule einen NOTAUS-Schalter? Vielleicht ist das ja schon ausreichend das System neuzustarten und dich zu "befreien"
Wer Fehler in meinen Kommentaren findet, darf diese gerne behalten. Ich habe genug davon.

Re: innogy e-Roaming Account blockiert durch Laden an Säule die nicht im System ist.

Misterdublex
  • Beiträge: 3703
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 463 Mal
read
Haben die Standard-AC-Ladesäulen der Innogy leider nicht.

Das Problem hatte ich auch schon ein Mal. Ich nutzte damals das Kontaktformular in der App, irgendwann wurde dann geholfen. Solange konnte ich nur noch telefonisch über Contract-ID und Kennwort freischalten.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag