HPC-Ausbau der EnBW

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: HPC-Ausbau der EnBW

USER_AVATAR
  • city_lion
  • Beiträge: 274
  • Registriert: Sa 23. Mai 2020, 11:03
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 308 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
risk hat geschrieben: Ich gehe durchaus davon aus, dass die Hersteller mit HPC an den Rand des Abhanges gehen, da die Ladevorgänge auf Langstrecke eben kurz sein sollen.
Das wird es geben, keine Frage. Genauso wie es früher günstige Sportwagen gab, die schon mit 40.000 km den zweiten Austauschmotor drin hatten und bei dem man als Besitzer irgendwann froh war wenn man einen nächsten, gutgläubigen Verrückten gefunden hat der ihn kauft - so wird es aber auch die unverwüstliche Familien- oder Taxikutsche geben die ewig hält aber halt nicht die Höchstleistungen bringt.
Im Moment liegt bei den üppigen Garantieversprechen das Risiko zu großem Teil beim Hersteller - die werden das schon solide kalkulieren.
Anzeige

Re: HPC-Ausbau der EnBW

USER_AVATAR
read
Könnt man eine eigenen Thread aufmachen wegen dem Thema ob DC laden auf Dauer schädlich ist. Aber wenn eine Gemeinde AC Ladesäulen will und diese bezahlt stellt die EnBW diese auch auf. Von sich aus machen sie nur das was sich für sie lohnt und das ist HPC. So hab ich den Kommentar verstanden.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: HPC-Ausbau der EnBW

USER_AVATAR
read
https://emobly.com/de/news/neuer-enbw-l ... eroeffnet/

Wichtiger Nebensatz im Artikel: Fast zeitgleich mit dem Standort Sindelfinger Wald sind bereits vier weitere „Fast Lane-BW“-Ladeparks in Betrieb gegangen: an den Raststätten Hegau-West (A81), Kraichgau-Nord und -Süd (A6) sowie Illertal-West (A7).
Grüße Markus

Re: HPC-Ausbau der EnBW

USER_AVATAR
read
Ach schau an! Dann waren die Baggerarbeiten an Hegau-West, die ich Anfang November da gesehen habe, doch von EnBW und nicht von Ionity, wie die Baggerfahrer gemeint hatten. Da stand schon ein EnBW HPC und ein EnBW Triple. Die Rastanlage ist auch echt toll.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: HPC-Ausbau der EnBW

Athlon
  • Beiträge: 2573
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 297 Mal
  • Danke erhalten: 742 Mal
read
Wenn die das so in ganz D machen(wenn auch mit nicht ganz so übertrieben viele 300kW Säulen) kann man Ionity ganz gut ausblenden.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210: AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: HPC-Ausbau der EnBW

aling
  • Beiträge: 185
  • Registriert: So 24. Feb 2019, 19:03
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Ionity kann man nicht ausblenden, EnBW ist einfach zu teuer.

Re: HPC-Ausbau der EnBW

michael_leo
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Fr 13. Nov 2020, 08:41
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Wenn EnBW teuer sein soll, was ist dann Ionity???
Als ADAC-Mitglied oder mit Grundgebühr 29 Cent AC und 39 Cent DC je kWh... da krieg ich bei Ionity grademal 500 Wh
BMW i3s

Re: HPC-Ausbau der EnBW

jhg
  • Beiträge: 674
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Immer eine Frage der Betrachtung, oder des Autos oder der Ladesäule.
Mit einigen Fahrzeugen aus dem VW-Konzern, zum Beispiel den ID-Modellen stimmt das. 30 cent pro kWh.
Beim Taycan auch.
Hilft nur nicht, wenn man in einer Gegend ohne Ionity Säule wohnt.
Da nehme ich dann doch lieber die EnBW-Säulen.
ID.3 1st Max

Re: HPC-Ausbau der EnBW

michael_leo
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Fr 13. Nov 2020, 08:41
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Die 30 Cent gelten aber nur mit fetter Monatsgrundgebühr...
Das Milchmädchen rechnet sich halt Alles gerne mal schön :)
BMW i3s

Re: HPC-Ausbau der EnBW

USER_AVATAR
read
aling hat geschrieben: Ionity kann man nicht ausblenden, EnBW ist einfach zu teuer.
Was ist dein Plan B wenn EnBW mit den Preisen so wie beim Add Hoc laden anzieht? Denke wir sehen bald die 59cent für DC.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag