IONITY auch AC Anschluß?

IONITY auch AC Anschluß?

USER_AVATAR
read
Hallo zusammen, gibt es irgendwo eine Aussage, dass die Säulen auch mal Typ2 AC Anschlüsse bekommen oder solche Säulen neu kommen?
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017
Anzeige

Re: IONITY auch AC Anschluß?

Misterdublex
  • Beiträge: 3700
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 462 Mal
read
In Frankreich haben die zumindest 1x AC.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: IONITY auch AC Anschluß?

harlem24
  • Beiträge: 7674
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 234 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
In Deutschland meines Wissens nicht.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: IONITY auch AC Anschluß?

USER_AVATAR
read
Es gibt wohl einige Ionity-Standorte, die zusätzlich zu den CCS-HPC-Ladesäulen noch einen normalen Triple haben. Habe aber noch keinen mit eigenen Augen gesehen.

Edit: have es gerade überprüft. Es gibt 22 Ionity-Standorte mit Triples, aber nur in Frankreich, Österreich und Belgien.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: IONITY auch AC Anschluß?

AndiH
  • Beiträge: 2363
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 220 Mal
read
In DE sind zumindest bei uns im Süden die IONITY zusätzlich an "alten" EnBW Standorten, dort ist dann Typ2 vorhanden. Ich nehme an das man sich die Typ2 als Übergangslösung in DE einfach sparen will, die neue Zoe ist ja nun auch bei CCS als Schnelllader angekommen.
Seit 02/2016 über 3.700 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: IONITY auch AC Anschluß?

USER_AVATAR
read
Danke..

Hintergrund meiner Frage :

Da es dann an durchaus interessanten Standorten Ladepunkte gibt, die nur CCS können, wäre es nützlich sowas als Ausstattung beim E-Auto dazuzubuchen, wenn es nicht serienmäßig ist. Auch der neue eUp hat es nur optional.
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: IONITY auch AC Anschluß?

USER_AVATAR
read
CCS würde ich immer dazu buchen. Ansonsten ist es nicht wirklich möglich, längere Strecken zurückzulegen (Zoe mit 22 kW AC vielleicht ausgenommen).
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: IONITY auch AC Anschluß?

AndiH
  • Beiträge: 2363
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 220 Mal
read
Sehe ich auch so. CCS als Option lässt man nur dann weg, wenn man sich sicher ist das man mit dem Auto pro Tag niemals mehr als die halbe Akku Reichweite von zuhause weg sein wird.
Seit 02/2016 über 3.700 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: IONITY auch AC Anschluß?

sheridan
  • Beiträge: 586
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Autos ohne gewählte CCS-Option werden nur sehr schwer wieder verkäuflich sein am Gebrauchtmarkt. Der Preisabschlag wird höher ausfallen als die 625€ Aufpreis, die der CCS-Port kostet. Von daher: immer mitbestellen, auch wenn man denkt, dass man es nicht braucht.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC

Re: IONITY auch AC Anschluß?

USER_AVATAR
  • d.m.
  • Beiträge: 406
  • Registriert: So 4. Feb 2018, 09:32
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Ist auch meine Meinung. Selbst Fahrzeuge, die üblicherweise nur für den Kurzstreckenverkehr angeschafft werden, werden ohne CCS schwer oder nur mit großem Abschlag verkäuflich sein.
Ioniq seit 24.03.2018
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag