StandortTool vom BMVI

StandortTool vom BMVI

USER_AVATAR
read
Andreas Scheuer: "Laden muss immer und überall möglich sein. Nur so schaffen wir es, dass der Umstieg auf batterieelektrische Mobilität gelingt. Wir arbeiten systematisch daran, die Ladepunkte flächendeckend bis 2030 so zu planen und umzusetzen, dass jeder mit seinem E-Fahrzeug ohne Einschränkungen unterwegs sein kann. Das neue StandortTOOL ist dabei ein wichtiges Steuerungswerkzeug. Das StandortTool berechnet aus Nutzersicht den Ladeinfrastrukturbedarf und berücksichtigt den weiteren Ausbau bis 2030."
StandortT.png
https://www.standorttool.de/strom/ausbaupotenzial/

weitere Links siehe viewtopic.php?f=45&t=6963&p=1085058#p1085058
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Anzeige

Re: StandortTool vom BMVI

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 739
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Stehen auch wieder viele veraltete oder ganz falsche Informationen drin.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: StandortTool vom BMVI

jo911
  • Beiträge: 1419
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
An meinem Handy unbrauchbar. Darstellung, keine Filter. Wo sind Schnelllader zu sehen?
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 EZ 09/2020

Re: StandortTool vom BMVI

USER_AVATAR
read
jo911 hat geschrieben: An meinem Handy unbrauchbar.
Jupp
Darstellung, keine Filter. Wo sind Schnelllader zu sehen?
Die oben verlinkte Karte ist ja auch nur die "Potentialkarte". Die "Bestandskarte" ist hier zu finden und dort kann man zumindest rudimentär einen Filter setzen nach Schnellader und Normalladepunkt.
Nur aktuell ist die Karte eh nicht.

Ich frage mich, was diese Veranstaltung soll.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: StandortTool vom BMVI

elektrozauber
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Fr 19. Mai 2017, 09:46
  • Wohnort: Neckar-Alb
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Die oben verlinkte Karte ist ja auch nur die "Potentialkarte". Die "Bestandskarte" ist hier zu finden und dort kann man zumindest rudimentär einen Filter setzen nach Schnellader und Normalladepunkt.
Nur aktuell ist die Karte eh nicht.

Ich frage mich, was diese Veranstaltung soll.
Die generieren daraus wahrscheinlich die Kontingente und Förderkarten für die einzelnen Aufrufe und haben das jetzt halt auch für die Öffentlichkeit nutzbar gemacht. Grundsätzlich finde ich das sinnvoll. Vor allem die Daten für 2022+ sind nicht uninteressant.

Krass finde ich, dass bei den bewilligten Förderungen etliche Schnelllader in meiner Gegend drin sind, die im GE-Verzeichnis und in der Bestandskarte fehlen. Möglicherweise wird nur ein Bruchteil der Bewilligungen auch genutzt. Oder die Schnelllader kommen noch. Oder existieren schon aber sind noch nicht publik gemacht. Es wäre gut wenn man sehen könnte, aus welchem Aufruf die Bewilligungen jeweils sind.

Re: StandortTool vom BMVI

Kombjuder
  • Beiträge: 380
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Von den 3 in meiner unmittelbaren Umgebung eingezeichneten Schnellader grösser 100 kW gibt es nicht einen! Einer existiert überhaupt aber nur mit 50 kW, oder wird hier dargestellt 3x50 kW ist ein Lader mit mehr als 100 kW?
Hyundai Kona Caramic Blue, PV 5kWp

Re: StandortTool vom BMVI

USER_AVATAR
read
elektrozauber hat geschrieben: Möglicherweise wird nur ein Bruchteil der Bewilligungen auch genutzt.
Das kann man wohl sagen: nur 5.158 der 16.449 seit 2017 bewilligten Ladepunkte sind (bislang) in Betrieb gegangen (31%).
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: StandortTool vom BMVI

USER_AVATAR
  • Dr.Forcargo
  • Beiträge: 458
  • Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
  • Wohnort: Dortmund Schüren
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Könnte es sein, dass blau und rot vertauscht ist? Bei den Standorten bei denen schon ein 50kW Lader steht, steht für >100kW gebaut am 1.3.2018 und für <50kW kein Datum.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile