Innogy AC mit Get Charge App freischalten?

Innogy AC mit Get Charge App freischalten?

menu
Benutzeravatar
folder Mo 16. Sep 2019, 00:20
Habe ja gestern meinen Ioniq abgeholt. Die lange Heimfahrt war völlig problemlos mit 3x Ionity, 1x Fastned, 1x Ladenetz (AC) und 1x Schukoladung in privater Garage. Außer letzterer alle völlig problemlos mit Maingau-Ladekarte freigeschaltet.

Heute dann also eine kurze Ausfahrt mit Frau und Kindern. Unter anderem wollte ich auch zeigen, wie einfach das Laden ist. Hatte eine Innogy-AC-Säule (2x 22 kW) in Hennef ausgesucht (beide Ladepunkte frei bei Moovility und in Get-Charge-App), und wusste vom Emobly-Ladekompass, dass dort von meinen Ladekarten Get Charge am günstigsten sein müsste. Die Karte wollte ich auch ausprobieren, da ich diese noch nicht dabei hatte gestern (ist erst gestern angekommen).

Also an die Säule gefahren, angesteckt, und bewaffnet mit dem Etui mit meinen vier Ladekarten (Maingau, Get Charge, Plugsurfing, New Motion) den RFID-Leser gesucht. Gab es leider nicht; aber ich wusste ja, dass es solche Ladesäulen gibt, die nur mit App freigeschaltet werden können.

Also die Get-Charge-App genommen, und nach ganz kurzer Verwirrung bei der Bedienung die Ladesäule freigeschaltet. Dachte ich jedenfalls - nach ca. 1 Minute des Nachdenkens kam in der App "Es ist ein Fehler aufgetreten."

Noch einmal die Anleitung auf der Säule gelesen: 1. Freischalten in App, 2. Kabel ins Auto einstecken, 3. Kabel in Säule einstecken. Also in dieser Reihenfolge probiert, wieder "ein Fehler aufgetreten".

Also Innogy-eCharge+-App geöffnet (zwar 10 Cent mehr pro kWh, aber ich wollte zumindest die Ladung starten). Wollte die Ladung starten, aber der Ladepunkt (andere ID in der Innogy App als bei Get Charge, stehen aber beide auf der Säule) wurde nun als belegt angezeigt (irgendetwas hat Get Charge wohl angestoßen). Also anderen Ladepunkt der Ladesäule ausgewählt, musste dann aber erst ein Zahlungsmittel hinterlegen (warum wird das nicht gleich bei der Einrichtung abgefragt?), dann PayPal autorisieren, dann Einstecken und endlich startete die Ladung.

Meine Frau war inzwischen etwas genervt und nicht mehr wirklich überzeugt von der Einfachheit der Elektroautos. Sie dachte eben, dass man zur Ladesäule fährt und dann einsteckt und lädt. Über Zahlung bzw. Freischaltung hatte sie sich keinen Gedanken gemacht.

Insgesamt sehr unbefriedigend! Und ich war wirklich gut vorbereitet.

Aber weiß jemand, was das konkrete Problem in diesem Fall war? Kann man diese Säulen nur mit der Innogy eCharge+ App freischalten? Aber warum werden sie dann in der Get Charge App angezeigt?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige

Re: Innogy AC mit Get Charge App freischalten?

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2736
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1643 Mal
    Danke erhalten: 567 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 01:23
Die Innogy Säulen in Fürholzen West zicken auch in den letzten Wochen rum - Deine Beschreibung kam mir da ziemlich bekannt vor. Einmal hab ich sie auch mit der eCharge+-App nicht freigeschaltet bekommen. Die haben da wohl auch ein bisserl Chaos in ihrer Datenbank was die Ladepunkt-Nummern betrifft... Am besten funktioniert es immer noch mit Karte wenn es denn einen Kartenleser gibt...

Grüazi MaXx

Re: Innogy AC mit Get Charge App freischalten?

menu
roadghost
    Beiträge: 272
    Registriert: Di 28. Feb 2017, 21:34
    Hat sich bedankt: 21 Mal
    Danke erhalten: 67 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 07:13
Leider ist das in einigen Fällen so, dass das was in der Datenbank nicht passt. Die Herren von der Hotline (die Nummer findet sich in der eCharge+-App) sind aber immer sehr Dankbar, wenn ein E-Fahrer solch einen Umstand kommuniziert, und die eine Meldung weitergeben können.
Ioniq Premium 14.02.2019 - 02.08.2019
Kia e-Niro 64 aus 01-2019 seit dem 02.08.2019

Re: Innogy AC mit Get Charge App freischalten?

menu
Benutzeravatar
    d.m.
    Beiträge: 319
    Registriert: So 4. Feb 2018, 09:32
    Hat sich bedankt: 18 Mal
    Danke erhalten: 28 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 11:09
Bei manchen Säulen muss man auch erst in der App die Ladung starten und dann erst anstecken, sonst werden die als belegt angezeigt. Ist mir gerade mit Maingau schon ein paar mal aufgefallen. Lade aber selten auswärtig AC, daher ist das sicher nicht repräsentativ.
Ioniq seit 24.03.2018

Re: Innogy AC mit Get Charge App freischalten?

menu
Benutzeravatar
folder Mo 16. Sep 2019, 11:31
OK, das könnte es gewesen sein. Ich hatte erst eingesteckt und dann in der Get Charge App freigeschaltet. Da war es noch als frei angezeigt, aber es ist möglich, dass die Information, dass die Säule "belegt" ist, noch nicht bei Get Charge angekommen war, und dies erst im Freischaltvorgang "bemerkt" wurde.

In diesem Fall wäre eine bessere Fehlermeldung wie "Ladesäule ist doch schon belegt" sinnvoller als eine allgemeine Fehlermeldung. Dann hätte ich mir das Problem zusammenreimen können.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag