Region Hannover „enercity Vorfahren“

Region Hannover „enercity Vorfahren“

MAVE
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:55
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Unser Regionaler Stromanbieter macht sich gerade verstärkt für Emobilität stark.

Neben Roadshows, Infoabende und Beratung gibt es auch ein Voting für öffentliche Ladepunkte.

Wer möchte und Hannover kennt kann gerne mitmachen.

https://www.enercity.de/vorfahren/
Mein Eigen ein VW E-UP ----- Dienstlich ein BMWi3
Anzeige

Re: Region Hannover „enercity Vorfahren“

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1759
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Von der Presse weitgehend unbeachtet wurden diese Termine veröffentlicht.
E-Mobilität entdecken, erleben, erfahren
Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern macht enercity Hannover zur E-Mobilitätshauptstadt. Das erste Septemberwochenende (7./8.9.) steht bei enercity ganz im Zeichen der E-Mobilität. An zwei Aktionstagen in Hannovers City können alle Interessierten E-Mobilität entdecken, erleben und persönlich erfahren. Am Dienstag darauf folgt ein Fachvortrag zur E-Mobilität im enercity-KundenCenter am Kröpcke.
https://www.enercity.de/presse/presseme ... index.html

Re: Region Hannover „enercity Vorfahren“

USER_AVATAR
read
Schön schön, aber bei den Tarifen von 35 ct/kWh + 1,20€ pro Stunde Zeittatrif lohnt sich ein E-Auto in Hannover, wenn man öffentlich laden muss, vielleicht gerade noch mit einer Zoe und ihren maximal 22 kW Ladeleistung

Preisliste nach Fahrzeug, maximale AC-Ladeleistung in Klammern, (*)Beispiel falls Schieflasterkennung und Reduzierung auf 20A bei Laden mit weniger als 3 Phasen:

Renault Zoe (22 kW): 40,5 ct/kWh
VW ID.3 (11 kW): 45,9 ct/kWh
VW e-Up (7,4 kW): 51,2 ct/kWh
Hyundai Ioniq (6,6 kW): 54,8 ct/kWh
Hyundai Ioniq(*) (4,6 kW): 61,1 ct/kWh
viele Plug-In-Hybride (3,7 kW): 67,4 ct/kWh

Ich hab auf enercitys facebook dagegen protestiert, mehr hier in nem anderen Thread: viewtopic.php?f=104&t=35715&p=1091719#p1091719
Ioniq Premium in Phoenix Orange, bei Sangl abgeholt am 7. Juni 2018
Bild - and isn't it iRoniq?

Re: Region Hannover „enercity Vorfahren“

mobafan
  • Beiträge: 1018
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
Nachdem @enercity.e-mobilität hier inzwischen auch mitliest: Ist denn mal angedacht, an den Normalladepunkten, endlich sinnvolle Tarife OHNE Zeitkomponente einzuführen? Gerade auf den P+R-Parkplätzen verhindert das die Nutzung. Und wann ist endlich mal Roaming mit anderen Anbietern wie GET.CHARGE, Maingau oder Eins möglich? Eine reine Insel bei Plugsurfing zeigt nicht gerade, dass man ein Interesse daran hat, dass die Infrastruktur genutzt wird.

Da bei Euch das Laden viel zu teuer ist, fahre ich lieber bei meinem PHEV mit Benzin durch Hannover, als bei Euch zu laden.

(BTW: Wie kann man hier einen User markieren? Hätte das gern gemacht, um Enercity auf diesen Thread aufmerksam zu machen)

Re: Region Hannover „enercity Vorfahren“

Helfried
read
mobafan hat geschrieben: Wie kann man hier einen User markieren?
Mit @
(wie du es ohnedies gemacht hast).

Re: Region Hannover „enercity Vorfahren“

scranagar
  • Beiträge: 113
  • Registriert: So 26. Mai 2019, 12:40
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
mobafan hat geschrieben: Gerade auf den P+R-Parkplätzen verhindert das die Nutzung. Und wann ist endlich mal Roaming mit anderen Anbietern wie GET.CHARGE, Maingau oder Eins möglich? Eine reine Insel bei Plugsurfing zeigt nicht gerade, dass man ein Interesse daran hat, dass die Infrastruktur genutzt wird.
+1

Wir haben an unserem P+R auch solch eine Säule stehen. Habe noch nie gesehen, dass da ein (ladendes) Auto vor stand. Und ich komme täglich 2 Mal dort vorbei
Renault Zoe Life Z.E. 40 R110

Online shoppen und durch Cash-back kostenlos laden: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=UMLDXA (Referral Link: Es gibt für euch und für mich einen kleinen Zusatz-Bonus von 20 km)

Re: Region Hannover „enercity Vorfahren“

USER_AVATAR
read
mobafan hat geschrieben: Nachdem @enercity.e-mobilität hier inzwischen auch mitliest
Wie kommst Du darauf? Ich musste sie auf facebook anschreiben, um eine Reaktion zu bekommen. Siehe mein Link in einen anderen Thread weiter oben, dort hab ich meine Ansage über facebook verlinkt.
Ist denn mal angedacht, an den Normalladepunkten, endlich sinnvolle Tarife OHNE Zeitkomponente einzuführen? Gerade auf den P+R-Parkplätzen verhindert das die Nutzung. Und wann ist endlich mal Roaming mit anderen Anbietern wie GET.CHARGE, Maingau oder Eins möglich? Eine reine Insel bei Plugsurfing zeigt nicht gerade, dass man ein Interesse daran hat, dass die Infrastruktur genutzt wird.

Da bei Euch das Laden viel zu teuer ist, fahre ich lieber bei meinem PHEV mit Benzin durch Hannover, als bei Euch zu laden.

(BTW: Wie kann man hier einen User markieren? Hätte das gern gemacht, um Enercity auf diesen Thread aufmerksam zu machen)
Absolut richtig. Aber siehe mein Link in den anderen Thread (viewtopic.php?f=104&t=35715&p=1091719#p1091719), einige Leute finden das einfach mal so okay, weil sie nicht über den eigenen Bauchnabel hinwegdenken können. Und da sämtliche Enercity-Leute wahrscheinlich eh über's Dienstkonto laden, werden sie das auch nie so richtig verstehen. An P+R-Parkplätzen zeigt sich natürlich die komplette Idiotie des Ansatzes mit der Zeitkomponente.

Um Enercity über dieses Forum anzuschreiben, musst Du ihnen wohl eine private Nachricht schreiben oder - besser, weil öffentlich und zum Mitdiskutieren - in einem Thread ansprechen, in dem sie wahrscheinlich tatsächlich mitlesen, also einem, den sie selbst eröffnet haben oder in dem sie geantwortet haben.

Ahem, war ja klar: Ich hab mal die Mitgliederliste durchgeblättert, von mehreren Profilen finde ich nur eins, das auch mal einen einzigen Beitrag gepostet hat - offenbar eine Write-Only-Einbahnstraße:
"enercity" (1 Post) memberlist.php?mode=viewprofile&u=4808
"enercity.e-mobilität" memberlist.php?mode=viewprofile&u=19522
"enercity_gruppe" memberlist.php?mode=viewprofile&u=30537
Ioniq Premium in Phoenix Orange, bei Sangl abgeholt am 7. Juni 2018
Bild - and isn't it iRoniq?

Re: Region Hannover „enercity Vorfahren“

mobafan
  • Beiträge: 1018
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
e-wibeau hat geschrieben:
mobafan hat geschrieben: Nachdem @enercity.e-mobilität hier inzwischen auch mitliest
Wie kommst Du darauf?
Weil sie im Ladesäulenverzeichnis Störungen bearbeiten.

Re: Region Hannover „enercity Vorfahren“

USER_AVATAR
read
mobafan hat geschrieben:
e-wibeau hat geschrieben:
mobafan hat geschrieben: Nachdem @enercity.e-mobilität hier inzwischen auch mitliest
Wie kommst Du darauf?
Weil sie im Ladesäulenverzeichnis Störungen bearbeiten.
Okay, was natürlich sehr begrüßenswert ist. Im Forum hingegen treten sie zumindest als Enercity* interaktiv nicht auf :-(
Ioniq Premium in Phoenix Orange, bei Sangl abgeholt am 7. Juni 2018
Bild - and isn't it iRoniq?

Re: Region Hannover „enercity Vorfahren“

enercity_gruppe
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Fr 6. Sep 2019, 12:49
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo,
wir, das Social Media-Team, sind in diesem Forum aktiv. Wir stecken aber nicht in allen Themen so tief drin, um direkt zu reagieren. Wir müssen als Erstes mit den entsprechenden Fachbereichen kontakt aufnehmen, um auf spezielle Aussagen und Fragen zu antworten. Was wir hier sagen können ist, dass wir planen im ersten Quartal diesen Jahres unser Ladenetz für andere Anbieter zu öffnen. Damit wir das mit gutem Gewissen tun können, müssen wir uns mit dem Datenschutz der einzelnen Anbieter auseinandersetzen. Um diesem sensiblem Thema Genüge zu tun, braucht es etwas Zeit.
Sobald es auch softwaretechnisch verlässlich funktioniert, wird der Zeittarif angepasst. Hier sollen dann z.B. die ersten zwei bis drei Stunden ohne Berechnung sein. Am Zeittarif an sich werden wir festhalten. Es muss einen Anreiz geben, die Ladestation auch für andere Nutzer frei zu machen. Sonst werden diese, oft zentralen Parkplätze, unnötig blockiert. Wir stellen jedem Nutzer die gleichen Voraussetzungen zur Verfügung. Eine AC-Ladesäule mit bis zu 2x22kW Ladeleistung. Die Wahl des Fahrzeugs trifft jeder Nutzer, mit allen Vor- und Nachteilen, selbst.
P+R Parkplätze: Hier muss noch eine sinnvolle Preisgestaltung gefunden werden, damit die P+R Parkplätze auch bestimmungsgemäß genutzt werden können.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag