Durch Schottland mit dem BEV?

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
read
DFDS wird ab 2020 2 neue (gebr) Fähren einsetzen

https://www.dfdsseaways.de/erlebnis/ams ... ue-schiffe

In den FAQ zu den neuen Fähren findet man übrigens das hier:
Gibt es Elektroladestationen auf dem Autodeck?

Es gibt keine Ladestationen auf dem Autodeck.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
Anzeige

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

rockfred
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Ist ja auch richtig, wenn man nur Strom aus Generatoren bekommt die mit Schiffsdiesel betrieben werden. Aber natürlich wäre es schön, die Überfahrtzeit direkt für den Ladevorgang nutzen zu können, aber halt nicht um jeden Preis.

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1444
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 290 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
Wir waren letzte Woche in Wales. Wer UK-Stecker braucht -> melden. Ich brauche die nicht mehr. Die waren nicht nötig.
Eine App oder Karte haben wir auch nicht gebraucht weil wir am Hotel mit 3kW an einer Typ2 Wallbox laden konnten.

Lademöglichkeiten sind reichlich vorhanden. Aber beachtet das UK 1 Phasig verdrahtet ist. Mehr als 3kW habe ich nie bekommen.

Die Fähren haben Strom Anschlüsse auf den Decks aber die darf man nicht mehr benutzen. Da hat es wohl zu viele Probleme mit gegeben (hat mir der Einweiser vom Deck erklärt). Wenn Not am Mann ist darf man aber dennoch fragen und ist auch technisch möglich.

Es gab etwas Verzögerung auf der Rückfahrt (Fähre) weil die den Motor vom Auto sehen wollten. Aber weder vorne noch hinten ist der sichtbar. Muss denen mehrmals erklären das es ein E-Auto ist.
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
read
Lizzard hat geschrieben: Es gab etwas Verzögerung auf der Rückfahrt (Fähre) weil die den Motor vom Auto sehen wollten. Aber weder vorne noch hinten ist der sichtbar. Muss denen mehrmals erklären das es ein E-Auto ist.
Seltsam. Selbst bei meinem Verbrenner wollte nie jemand meinen Motor sehen. Wie kam es dazu, dass die überhaupt schauen wollten?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1444
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 290 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
Köln Bonner hat geschrieben:
Lizzard hat geschrieben: Es gab etwas Verzögerung auf der Rückfahrt (Fähre) weil die den Motor vom Auto sehen wollten. Aber weder vorne noch hinten ist der sichtbar. Muss denen mehrmals erklären das es ein E-Auto ist.
Seltsam. Selbst bei meinem Verbrenner wollte nie jemand meinen Motor sehen. Wie kam es dazu, dass die überhaupt schauen wollten?
keine Ahnung, aber bisher mussten wir immer den Motor zeigen. Liegt bestimmt an meiner Ausstrahlung. :lol:

Beim Smart haben die sich kaputt gelacht. :(
Die Cobra musste ich sogar starten und mal Gas geben. Er hat aber zu gegeben das er das mal hören wollte. ;)
Und nun, mit dem Tesla, machen die so einen Aufstand. :(

Und es ist immer von UK > FR. In die andere Richtung wurde nur immer in den Kofferraum geguckt.
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
  • fabbec
  • Beiträge: 1927
  • Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
k_b hat geschrieben:Ich habe mir für den Fall der Fälle zwei Adapter fürs Notladekabel gebaut. Ich werde wahrscheinlich nur über Typ 2 laden, aber sicher ist sicher...
Adapter 1) 3-Pin Homeplug auf Schukokupplung. Diese UK typischen Stecker sind abgesichert (dieser hier auf 13A). Ich werde hier meinen Ladeziegel auf 10A einstellen.
Adapter 2) CEE16 Campingstecker auf Schukokupplung. Hier könnte man mal auf einem Campingplatz über die üblichen 16A Dosen laden. Hierbei kann ich bei meinem Ladeziegel die 16A freischalten, dann lädt es sich etwas schneller.
3-Pin Home Plug Adapter (10-13A) und Campingadapter 16A.jpg
ps: mein Notladekabel ist dieses hier:
https://www.amazon.de/dp/B07HRMRDVP/ref ... DDbQPD3039
Die Adapter hab ich auch (so ähnlich) aber nicht einmal eingesetzt da im Außenbereich meist keine Steckdosen zu finden waren
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

k_b
  • Beiträge: 1211
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
ich war dieses Jahr (ohne BEV-Auto) auf einem sehr schönen Bungalow Areal auf einem Bauernhof bei Dufftown (das ist, wo die Glenfiddich Destillerie beheimatet ist). Der Besitzer war gerade dabei, ein Camping Areal einzurichten mit 16A CEE Campingdosen an den Plätzen. Das hat mich auf die Idee gebracht...

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

matthias_mtk
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mi 30. Aug 2017, 19:10
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Wir fahren gerade durch Schottland und JA dank euch konnte ich meine deutsche Kreditkarte hinterlegen ... und die Ladesäulen lassen sich mit CYC starten ... und geben auch richtig Strom.

Super! Vielen Dank
Matthias

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
read
Hi,

Ich bin gerade auf den Orkneys, genauer: Stromness. Hier gibt's mehr Ladesäulen als Parkscheinautomaten. Unglaublich.

Etliche Efacec's Triples und einige AC Ladepunkte hab ich schon ausgemacht. Mal schauen, ob ich dazu komme, die ins Verzeichnis ein zu tragen.

Auch in Thurso und Scrabster auf dem Festland sind etliche Lader zu finden.

Viele Grüße,
SüdSchwabe,
aus dem hohen Norden!
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Durch Schottland mit dem BEV?

USER_AVATAR
read
sieh bloß zu das du vor dem 31.10. zurück bist sonst beschuldigen sie dich noch des illegalen Aufenthalts ohne Visum... ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile