Mit dem IONIQ nach Dänemark - Welche Ladekarten brauche ich?

Re: Mit dem IONIQ nach Dänemark - Welche Ladekarten brauche ich?

menu
lecsy
    Beiträge: 167
    Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Sa 10. Aug 2019, 04:09
Ist das wirklich möglich, das man für eine Ladung Mal eben 168 Euro zahlen könnte, wenn man mit etwas Pech die falsche Karte nimmt? Hier Säule in Esbjerg, 20 kWh, Plugsurfing unten.

Oder ist das ein Fehler?Bild
Anzeige

Re: Mit dem IONIQ nach Dänemark - Welche Ladekarten brauche ich?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 10. Aug 2019, 18:54
Ja.

Re: Mit dem IONIQ nach Dänemark - Welche Ladekarten brauche ich?

menu
lecsy
    Beiträge: 167
    Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Sa 10. Aug 2019, 22:26
Langsam aber stetig hat geschrieben:Ja.
Nein und ja oder ja und nein oder ja und ja?
Bild

Re: Mit dem IONIQ nach Dänemark - Welche Ladekarten brauche ich?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 10. Aug 2019, 22:27
Ja und ja.
Prinzipiell ist es möglich, in diesem Fall jedoch falsch. Der Betrag, der für Plugsurfing angegeben ist, ist in dänischen Kronen. Auf der Plugsurfing-Seite ist es richtig.
Zuletzt geändert von Langsam aber stetig am Sa 10. Aug 2019, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Mit dem IONIQ nach Dänemark - Welche Ladekarten brauche ich?

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7363
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 45 Mal
    Website
folder Sa 10. Aug 2019, 22:35
Ich habe im Mai in Dänemark nur EinfachStromLaden benutzt, funktionierte bei allen Clever und EOn Ladepunkten.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Mit dem IONIQ nach Dänemark - Welche Ladekarten brauche ich?

menu
lecsy
    Beiträge: 167
    Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder So 11. Aug 2019, 01:30
Danke, ja ich werde auch versuchen nur ESL nutzen. Dennoch ganz schöne Wundertüte und ohne ESL alles erstaunlich teuer...

Re: Mit dem IONIQ nach Dänemark - Welche Ladekarten brauche ich?

menu
Benutzeravatar
folder So 11. Aug 2019, 09:26
lecsy hat geschrieben:
Sa 10. Aug 2019, 04:09
Ist das wirklich möglich, das man für eine Ladung Mal eben 168 Euro zahlen könnte, wenn man mit etwas Pech die falsche Karte nimmt? Hier Säule in Esbjerg, 20 kWh, Plugsurfing unten.
Kann Dir in Deutschland mit der falschen Karte so ähnlich auch passieren...
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag