Ladesäulen sind vor allem was für die Pressefotos...

Re: Ladesäulen sind vor allem was für die Pressefotos...

menu
gthoele
    Beiträge: 419
    Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mo 30. Jun 2014, 09:51
Hallo,

ich habe aus Norwegen Antworten bekommen.
Den Schlüssel für norwegische Stromtankstellen kann man werktags tagsüber bei der norwegischen E-Mobil-Vereinigung im Büro in Oslo abholen. Einfach hingehen haben sie gesagt.

Wem das nicht hilft weil er samstags per Fähre irgendwo vor Oslo ankommt: Wenn man lieb fragt bekommt man den Schlüssel einfach per Post zugesandt. Bei mir hat's jedenfalls funktioniert, ich habe einen "Ladenokkel" hier liegen.

Nebenbei: Mit dem E-Wagen Busspuren benutzen darf man in Norwegen dann einfach so. Kostenlos auf Mautstrecken und in Innenstädten fahren NICHT. Wer so wie die Norweger kostenlos auf Mautstrecken fahren will braucht ein (dann eben kostenloses) Mautgerät, angeblich bei fjellinien.no erhältlich.
(Das habe ich noch nicht ausprobiert.)
Anzeige

Re: Ladesäulen sind vor allem was für die Pressefotos...

menu
Benutzeravatar
folder Mo 30. Jun 2014, 11:49
Danke. Dann hol ich mir den Schlüssel beim nächsten Oslo-Besuch einfach selbst ab.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag