Mit dem Elektroauto nach Rügen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mit dem Elektroauto nach Rügen

M3SH
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 11:10
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
PS: Ruft doch auch bitte bei der Tourist-Info Rügen an und fragt nach den Lademöglichkeiten und beschwerd euch über zu wenige. Vielleicht hilft es ja langfristig.
Anzeige

Re: Mit dem Elektroauto nach Rügen

yxrondo
  • Beiträge: 786
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
Das ganze ist alles sehr verkrampft und keine Ladeinfrastruktur. Als Hotelgast und auf vorheriger Nachfrage ist es hin und wieder möglich an einer Steckdose zu nuckeln. Sonst ist hier wirklich alles Tote Hose. Auf Nachfrage bei Rügentourismus wird der Zustand bedauert und ist auch bekannt. Angeblich gibt es Anstrengungen im nächsten Jahr etwas aufzubauen. Für mich erst einmal nur Lippenbekenntnisse.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 30.11.20 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw

Re: Mit dem Elektroauto nach Rügen

USER_AVATAR
  • mike61
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Mo 5. Aug 2019, 19:11
  • Wohnort: Schwerin
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Vermutlich liegt es wirklich daran, dass der Laden brummt!
Wenn es Mal wieder 3 Tage hintereinander regnet, rufen die Hoteliers wieder nach Hilfe!
Man könnte z.B. die Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen senken!
Ab August 2020 Hyundai Kona E 150kW Style+Navi; Dark Knight

Re: Mit dem Elektroauto nach Rügen

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 748
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 515 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
So wie die Preise auf Rügen abgehen werden wohl die "kaufkräftigen Elektroautofahrer" einen größeren Prozentsatz ausmachen können. Aber bis die Hotelies das feststellen. ¯\_(ツ)_/¯
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. Seither >100.000km elektrisch unterwegs

Re: Mit dem Elektroauto nach Rügen

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1499
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 104 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
roadghost hat geschrieben:
tstr hat geschrieben: Haus des Gastes in Binz wäre auch noch gerade so zu erreichen.
Aber vorher anrufen ! Der Parkplatz besitzt eine Schranke, und liegt in einer schmalen Einbahnstraße. Wenn man dort steht, und dann erst beginnt, dort anzufragen, ist schnell der erste Hupende Verkehrsteilnehmer hinter einem.

Erschwerend kommt hinzu, dass dort gerade gebaut wird, und reger LKW-Verkehr herrscht.
Das ist da aber alles kein Problem. Man kann auf den Parkplatz von vorne oder hinten (das wäre die Einbahnstr.) drauf fahren. Man sieht ja sofort, ob der Ladepunkt belegt ist. Es gibt eh nur einen. Also, wenn man von weiter weg kommt und auf Laden angewiesen ist, ist vorher anrufen und reservieren vielleicht wirklich eine Idee.
Innerhalb der ersten halben Stunde (oder sogar Stunde?) ist der Parkplatz kostenlos. Beim Laden bekommt man die Parkkarte eh entwertet.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Mit dem Elektroauto nach Rügen

USER_AVATAR
read
tstr hat geschrieben: Aber bis die Hotelies das feststellen. ¯\_(ツ)_/¯
Ich brauche nicht die 30. Hotelladesäule. Ich will einfach was Öffentliches, wo ich laden kann wann und wie ich will, kostenpflichtig mit meinen Karten. Neben unserer Ferienwohnung gibt es das Einkaufszentrum Mukraner Straße. Hier könnte man so schön ein paar Typ 2 und einen Schnelllader hinstellen, das wäre ein sehr guter Standort.

Wir sind heute zum Stadthafen gelaufen, das waren locker 45 Minuten je Richtung. Ich habe normalerweise kein Problem damit, das Auto zum Laden auswärts stehen zu lassen, aber das ist jetzt nicht gerade nebenan.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Mit dem Elektroauto nach Rügen

USER_AVATAR
read
Zwar nicht Rügen, aber vielleicht doch für den ein oder anderen Rügen-Urlauber hilfreich. Auf der Insel Ummanz gibt es einen E.ON Triple Lader, der sogar kostenlos genutzt werden kann. Ist auch in der E.ON App zu finden. Ich trag ihn gleich mal ein.
https://eondrivede.charge.virtaglobal.c ... 11000124*1
https://eondrivede.charge.virtaglobal.c ... 11000124*2
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Mit dem Elektroauto nach Rügen

USER_AVATAR
read
Des Weiteren scheinen die Inselwerke eine Ladestation zu errichten? Zumindest zeigt NewMotion eine noch unbekannte Typ 2 Ladestation an der Adresse Kluiser Dreieck 1, 18569 Gingst an. Die Operator ID DE*BLN deutet zumindest auf die Inselwerke hin, die bislang ja nur auf Usedom aktiv waren.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Mit dem Elektroauto nach Rügen

TorstenW
  • Beiträge: 2739
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 181 Mal
  • Danke erhalten: 781 Mal
read
Moin,

genau DAS war der Grund, weshalb ich im September doch nicht mit dem Stromi nach Binz gefahren bin.
Es gibt dort außer der Möglichkeit am Haus des Gastes (das ist übrigens nur eine 10kW-Säule, an der ich den Ioniq eigentlich über Nacht stehen lassen müsste, um ihn halbwegs voll zu bekommen) nur noch bei 2 Hotels Lademöglichkeiten. Die darf man aber nur nutzen, wenn man in diesem Hotel sein Geld lässt.
Obendrein gibt es auf ganz Rügen keinen einzigen DC-Lader.
Wir fahren über Silvester auf den Darss, da sieht es (fast) genauso düster aus......
Die Ferienwohnung hat nicht mal eine nutzbare Außensteckdose.
Also darf der i30 wieder ran und Dinosaft verbrennen.

Grüße
Torsten

Mit dem Elektroauto nach Rügen

rockfred
  • Beiträge: 381
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Gerade mal wieder geguckt was sich so tut und was sehe ich da? Einen Triple auf Ummanz
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag