Energiedienst Schwarzwald

Re: Energiedienst Schwarzwald

USER_AVATAR
read
Das Hotel ist im südwestlichen Zipfel vom Schwarzwald, 10 km von Lörrach entfernt. Da habe ich dann Schnellader von Kaufland, Aldi Süd, ... in der Nähe. Und für die Hinfahrt wähle ich Tuttlingen, alternativ dazu Bad Dürrheim. Und die erste Energiedienstladesäule die ich erreiche, teste ich dann.
Anzeige

Re: Energiedienst Schwarzwald

USER_AVATAR
read
Ich habe jetzt mal die Energiedienst Ladesäule in Donaueschingen getestet. NFC Visa Kreditkarte funktioniert einwandfrei, kostet wohl 48 Cent/kWh. Am Ende des Ladevorgangs werden die geladenen kWh und der Preis angezeigt.

Ferner haben folgende Roamingkarten funktioniert: EnBW Prepaid, NewMotion, PlugSurfig.
Die haben nicht funktioniert: ESL (Maingau) und Telekom.

Die diversen Apps habe ich nicht alle durchprobiert. Bei der ESL sind in der App die beiden Ladepunkte der linken Säule drin, die eigentlich für Carsharing reserviert sind. ESL hat aber wie schon bei der RFID Karte nicht funktioniert.

Dann habe noch die Ladesäule in Zell im Wiesental Bahnhof (habe ich ins GE Verzeichnis eingetragen, aktuell noch nicht freigeschaltet). Hat mit NFC Visa Karte problemlos funktioniert.

In Sallneck gibts es neben einer privaten Garage/Haus eine einzelne Ladestation:
20190514_174207_HDR.jpg
Die nennt sich wie eigentlich mittlerweile alle Energiedienst Ladesäulen "NaturEnergie Community". Mir scheint als ob da Privatpersonen ihre Ladeanschlüsse sharen können. Einen Ladeversuch habe ich dort nicht gemacht. Ich vermute NFC Kreditkarte geht dort nicht, QR Scan und Kreditkartennummer eingeben dürfte dagegen schon gehen. Genauso wie Roaming.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag