TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

motoqtreiber
  • Beiträge: 1067
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 538 Mal
  • Danke erhalten: 403 Mal
read
Kann es sein, dass der österreichische Anbieter TIWAG zur Zeit der günstigste Anbieter ist?
Selbst im Roaming am Gardasee nur 22 Cent pro kWh bei AC?
Und relativ gute Verbreitung. Funktionierte selbst bei lokalen Exotenanbietern direkt in Riva. Dolomiti Energia.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... lzi/15793/

Ich hatte mir mal in Ischgl die App besorgt und dann erst letzte woche zu schätzen gelernt.
Zuletzt geändert von motoqtreiber am Sa 27. Apr 2019, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)
Anzeige

Re: TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

Misterdublex
  • Beiträge: 3712
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 463 Mal
read
Dem dürfte so sein, es sei denn du hast einen 100er Tesla und kannst mit TheNewMotion an Chademo pauschal für 7,45 € vollmachen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 659
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Nicht zwangsläufig. Kommt auf den Anbieter an. Hier z.B. Typ 2 bei BMW in Bonn. Günstig ist anders.Bild
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

Misterdublex
  • Beiträge: 3712
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 463 Mal
read
Zumindest bei Innogy, allego und EnBW ist die Aussage zutreffend.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

motoqtreiber
  • Beiträge: 1067
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 538 Mal
  • Danke erhalten: 403 Mal
read
Und gerade in Italien (also Fahrt bis Gardasee) stand bei allen von mir angesehenen Ladestationen 22 Cent. Kein Auslandsaufschlag wie bei Maingau.
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)

Re: TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

USER_AVATAR
read
Zlogan hat geschrieben:Nicht zwangsläufig. Kommt auf den Anbieter an. Hier z.B. Typ 2 bei BMW in Bonn. Günstig ist anders.Bild
was ist daran teuer? 22kwh um 12.- , wo gibts das noch?

gesendet von Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 659
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Das sind 54 Cent pro kWh - unter optimalen Bedingungen! Maingau dürfte hier 25 oder als Kunde nur 15 Cent kosten, bei Telekom und EnBW 29 Cent.
Und das gilt auch nur für 3ph-Lader mit 22kW. Für ein Model 3 liegen wir dann schon bei einem Euro pro kWh.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

USER_AVATAR
read
neuer tarifBild

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

Hanneskitz
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Do 21. Feb 2019, 10:54
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Neuer Tarif ist genau der gleiche, wie der alte. Habe mir gestern die Tiwag App runtergeladen und die Tiwag Ladekarte bestellt. Alles kostenlos. Ohne Grundgebühr. In Österreich ist der Tiwag Tarif jedenfalls unschlagbar günstig. Und noch dazu ein Unternehmen, dass auf 100 % Wasserkraft setzt. Kann man schon mal unterstützen.
Seat Mii electric+ bestellt am 26.11.2019, Lieferung erfolgte am 26.02.2020. Geiles Teil.

Re: TIWAG - aktuell der günstigste Anbieter?

USER_AVATAR
read
in tirol günstig, bei partner teuer

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag