Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

USER_AVATAR
read
Wir haben 3 öffentliche Ladesäulen von New Motion. Jetzt haben wir Post wegen Nichteichrechtskonforme E-Ladesäulen bekommen. Was können wir machen um diese öffentlich zu lassen? Oder müssen etwa alle Säulen jetzt abgeschaltet werden?
Dateianhänge
15561884401178687060507710866218.jpg
15561884251177234576558210321150.jpg
Anzeige

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

USER_AVATAR
read
Das ist bitter. Sind die gefördert bzw. hattest Du die selber bei der Bundesnetzagentur gemeldet?
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

USER_AVATAR
read
Was sagt denn NewMotion zu dem Thema?
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

USER_AVATAR
read
Nicht gefördert. Ich habe New Motion heute angeschrieben. Kam noch nichts zurück.

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

zitic
  • Beiträge: 2871
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Schon ein wenig verwunderlich, dass New Motion noch nicht an dich herangetreten ist. Das Thema ist ja nicht neu und Lösungen für AC gibt es auch.

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

USER_AVATAR
read
zitic hat geschrieben: Das Thema ist ja nicht neu und Lösungen für AC gibt es auch.
Echt? Spricht der mitfühlende (verbrennerfahrende) Beamte nicht davon, dass allgemein "für E-Ladesäulen bisher kein Konformitätsbewertungsverfahren erfolgreich durchgeführt wurde"?

Vermutlich verschickt er den Anhörungsbogen an alle, die sich bzgl. subversiv-staatsräsonschädlicher Elektromobilität bei der Bundesnetzagentur selbst bezichtigt haben.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

ntruchsess
  • Beiträge: 557
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
da steht:
'für die E-Ladesäulen bisher ....'.
und im Anschluss daran:
'Zwischenzeitlich besteht die Möglichkeit [...] diese E-Ladesäulen in einen eichrechtskonformen Zustand zu bringen'.

Klingt für mich jetzt nicht nach 'allgemein', sondern so, als ob die wissen welche Säulen konkret betrieben werden und dass ihnen bekannt ist, dass es für diesen Typ Säule schon Nachrüstmöglichkeiten gibt.

Bleibt abzuwarten, ob NewMotion hier bereit ist was anzubieten.

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

USER_AVATAR
read
Da hilft nur eins ein Münzautomat installieren. Das ist das einzige Verfahren, was eichrechtskonform ist und der EU-Zahlungsverkehrsrichtlinie entspricht. Nur eichrechtskonform reicht nicht. Irgendwann kommt dann auch die BAFIN.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

Solarmobil Verein
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Du hast das Schreiben per Mail bekommen?
Mit dem reichlich unprofessionellen Fehler in der Anrede?
Steht irgendwo ein Aktenzeichen?

Ich würde mir die Telefonnummer der EDN im Web suchen und mal unverbindlich nachhaken, ob derzeit wirklich solche Schreiben per Mail (!, das riecht förmlich nach Datenabzocke) verschickt werden.

Nur weil das sehr hochoffiziell aussieht, heißt das noch lange nicht, daß es das auch ist.

Re: Post von der Eichdirektion wegen öffentlicher New Motion Ladesäulen

USER_AVATAR
read
Aber schaut mal hier. Das steht auch so auf deren Internetseite. Oder ist es eine Fake Seite?
http://www.ed-nord.de
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag