Laden in Italien

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Laden in Italien

Hazi
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Sa 23. Aug 2014, 21:20
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Hallo Zusammen,

ich habe mir über die Homepage von http://www.dufercoenergia.com/sostenibilita/progetto/ (ehemals Enel) die Mobility Card besorgt. Ging alles einwandfrei, ich den Betrag überwiesen und die Karte wurde mir nach Deutschland geschickt, per Einschreiben. Die Duferco Karte ist eine Prepaid-Karte. Sie hat für 48,80 Euro 100 kWh Ladestromguthaben und ist ein Jahr gültig. Ich war im März auf Dienstreise mit einer Miet-ZOE (www.e-vai.com) im Raum Mailand und Bergamo unterwegs und hatte die Karte aber gar nicht genutzt (E-vai hat eigene Stationen, an denen ich aufgeladen habe.) Ich habe gelesen, dass es auch eine App gibt. Wie funktioniert diese denn? Buchen die ab wie bei Innogy?
VW ID.3 1st Max Bj. 2020
Smart ED, Bj. 2013 mit 22 kW Schnelllader
Zero SR/F Premium Bj. 2020
Anzeige

Re: Laden in Italien

geko
  • Beiträge: 2551
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Zunächst: Enel und Duferco Energia sind zwei Unternehmen.

Die Mobility Card von Duferco funktioniert auch an allen Enel Säulen. Enel selbst hat eine App. Über diese kann die Ladung (aktuell noch gratis via App) gestartet und per Kreditkarte abgerechnet werden.

iOS: https://itunes.apple.com/it/app/e-go-ri ... 36968?mt=8
Android: https://play.google.com/store/apps/deta ... .ego&hl=it
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Laden in Italien

Fronty
  • Beiträge: 401
  • Registriert: Mo 24. Apr 2017, 18:53
read
geko hat geschrieben:Was mich mehr umtreibt: Gibt es südlich von Affi noch weitere CCS-Lader (Richtung Rimini) bis Anfang Juni? :roll:
Italien ist selbt mit einem Tesla 85 eine Herausforderung. Nur so am Rande.. mit einem CCS Fahrzeug und einem Akku unter 60 kWh würde ich im Sinne der stabilen Familienverhältnisse nicht hinfahren. Den tripple in Affi kenne ich, genau neben den SuC´s. aber es ist halt der einzigste, genau wie der am Brenner oben! Was machste, wenn einer von beiden defekt, blockiert etc. ist? Affi hat einen tollen Solarcarport direkt neben den Ladesäulen. Italien ist schon komisch, Sonne ohne Ende, dafür wenig bis kaum PV und keine elektroautos.
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert

Re: Laden in Italien

geko
  • Beiträge: 2551
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Sind gerade in Italien. Die Fahrt bis San Marino war absolut unkritisch. Haben eine Nacht in Südtirol verbracht, dann mit 100% los und in Mantua Mittagspause gemacht inkl. AC-Laden auf 100%. Dann weiter nach Bologna und dort Dinner mit AC-Ladung. Next stop San Marino.

Familienlaune: Top.

Die Lader am Brenner und in Affi habe ich gar nicht genutzt. Bislang waren alle AC-Säule frei von Verbrennern.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Laden in Italien

Fronty
  • Beiträge: 401
  • Registriert: Mo 24. Apr 2017, 18:53
read
runterwärts wirste sicher keinen Lader gebraucht haben, aber noch oben Richtung Heimat? Geht ja "nur" von 40 Höhenmeter auf 1.450 Metern...

Haste das alles mit AC geladen? :roll:

welche Ladekarte kannste für Italien empfehlen?
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert

Re: Laden in Italien

Marcus
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Mi 11. Jan 2017, 16:46
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Fronty hat geschrieben: ...... und keine elektroautos.
War Ostern in Florenz und Erstaunt wie viele Ladesäulen es gibt und an wie vielen E Autos beim laden hingen.

Re: Laden in Italien

USER_AVATAR
read
Marcus hat geschrieben: und an wie vielen E Autos beim laden hingen.
Car-share oder Privat oder Firmenfahrzeuge? Welche Modelle waren hauptsächlich vertreten?

Re: Laden in Italien

wipo
  • Beiträge: 104
  • Registriert: So 5. Jul 2015, 10:20
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
geko hat geschrieben:Zunächst: Enel und Duferco Energia sind zwei Unternehmen.

Die Mobility Card von Duferco funktioniert auch an allen Enel Säulen. Enel selbst hat eine App. Über diese kann die Ladung (aktuell noch gratis via App) gestartet und per Kreditkarte abgerechnet werden.

iOS: https://itunes.apple.com/it/app/e-go-ri ... 36968?mt=8
Android: https://play.google.com/store/apps/deta ... .ego&hl=it
Ich scheiter leider in der App (iOS) an der User-Registrierung. Im Registrierungsablauf über die App wird die Eingabe eines "Tax registration code" gefordert, hab es vergeblich mit ein paar Nummern ausprobiert. Auch eine UID-Nummer aus Österreich wird nicht anerkannt! Gibt es jemanden der die Registrierung positiv abschließen konnte?

Zusätzlich habe ich soeben auch eine Anfrage zur 100kWh Prepaid-Card gesendet, auf der verlinkten Seite http://www.dufercoenergia.com/sostenibilita/progetto/ konnte ich keinen Online-Shop finden bzw. fand ich den Bestell-Button nicht.
PV 30 kWp solaredge + 26,0 kWh E3/DC Li-Ion + Renault ZOE Intens Q210(41kWh), eingetragene AHK, Volldämmung, geteilte Rückbank, LED-Hauptscheinwerfer, TCU entfernt

Re: Laden in Italien

geko
  • Beiträge: 2551
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Retour geht es per CCS in Affi, Bolzano, Brennero, Völs. Südlich von Affi habe ich stets AC geladen. Easy mit 11 kW. Mittag, Spaziergang, fertig.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Laden in Italien

USER_AVATAR
read
Wie in # 139 beschrieben, Zitat:
Wichtig: Nicht den User als "Privato" anmelden sondern dort auf "Ausländer" gehen, sonst benötigt man eine Steuernummer. Dann geht alles sehr leicht, (Mail Bestätigung mit Aktivierungscode) von der Kreditkarte werden einem dann 1€ abgezogen und ab dann kann man mal zumindest in der Theorie alle Ladesäulen mit dem Handy frei schalten.

Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag