Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7861
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 277 Mal
  • Danke erhalten: 1109 Mal
read
Rudi L hat geschrieben: warum diese Schwarz- Weiss Denke. Ein erfolgreicher Mensch ist nicht per se jemand der andere benachteiligt.
"Notwendigkeiten basierend auf ihren eigenen Wünschen und Ausrichtungen definieren."

Nein, nicht s/w, sondern der Satz der eine Notwendigkeit rein aus seinen eigenen Wünschen ableitet. Wenn mir der Satz erweitert wird sind wir wieder beinander. Aber nur so gesehen, wird der Rest der Welt ignoriert und nur der eigene Vorteil gesucht.,

Und um im Threat zu bleiben: die 350kW Ladestellen geben genau denen die Chance 200km/h zu fahren ohne auf Kosten anderer. Auch wenn diese "Notwendigkeit" hier einige nicht verstehen.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

mack3457
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Sich erfolgreich mehr genommen als alle anderen, teils auf kosten von derer. Ja das sind die wirklich erfolgreichen Menschen auf dieser Welt. Es darf mir erlaubt sein mich von diesen Personen zu distanzieren.
;-) Ich mag Erfolg, weil er Erfüllung anbietet...

Wie dem auch sei: Missbrauch gibt es überall, ob im Fairtrade oder bei Vegetariern oder Veganern oder Fahrradfahrer. Das ist kein Merkmal von Erfolg. (Oder anders gesagt: wo gibt es keinen Missbrauch?)

Dass Du Dich von Missbrauch distanzierst, ist eine gute Sache. Dass Du gleichzeitig ganze Gruppen von Menschen damit ausschließt, ist sehr skurril...

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

stelen
  • Beiträge: 675
  • Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:29
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
mack3457 hat geschrieben:
stelen hat geschrieben: Es wird nur dann vernünftig weiter gehen können, wenn wir uns einschränken.

Dieses Zitat stammt nicht von mir, im Gegenteil es steht diametral zu meiner Meinung
_________________________________________________________

Meine Website rund um PHEV und E-Mobilität allgemein: v60-hybrid.de

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

mack3457
read
AbRiNgOi hat geschrieben:
Rudi L hat geschrieben: warum diese Schwarz- Weiss Denke. Ein erfolgreicher Mensch ist nicht per se jemand der andere benachteiligt.
"Notwendigkeiten basierend auf ihren eigenen Wünschen und Ausrichtungen definieren."

Nein, nicht s/w, sondern der Satz der eine Notwendigkeit rein aus seinen eigenen Wünschen ableitet. Wenn mir der Satz erweitert wird sind wir wieder beinander. Aber nur so gesehen, wird der Rest der Welt ignoriert und nur der eigene Vorteil gesucht.,
Sorry, ich habe nichts von Ignorieren geschrieben und ich habe das auch nicht gemeint. Wenn jemand seine eigenen Bedürfnisse kennt und beachtet, dann expandiert er darin und er schränkt nicht ein, wie Du das schreibst ("ignorieren" / "NUR" der eigene Vorteil).
Zuletzt geändert von Gast am Mo 25. Mär 2019, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

mack3457
read
stelen hat geschrieben:
mack3457 hat geschrieben:
stelen hat geschrieben: Es wird nur dann vernünftig weiter gehen können, wenn wir uns einschränken.

Dieses Zitat stammt nicht von mir, im Gegenteil es steht diametral zu meiner Meinung
Sorry, habe ich korrigiert...

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

stelen
  • Beiträge: 675
  • Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:29
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Ach Gottchen, wird mein popeliger VOLVO jetzt noch zur Bonzenschleuder hochstilisiert, nur damit das eigene Weltbildchen paßt? Wenn ich jetzt mit einem Cayenne Turbo - S (übrigens auch ein PHEV) unterwegs wäre könnte ich sowas ja noch verstehen.

Die Kiste ist nunmal einmal pro Woche bis unter die Dachpfannen beladen und hat jede zweite Woche knapp 2,5to am Haken. Da gibts voll-elektrisch keine Alternative zu.

Inwieweit man selber zum Verzicht bereit ist hängt nicht von Geboten und Verboten ab, sondern davon die Leute mitzunehmen, ihnen das schmackhaft zu machen. Allerdings muß man auch akzeptieren, das auch dabei jeder seine persönlichen Grenzen woanders zieht.

Ich komme z. B. aus der 250+ km/h Liga und fahre mit dem PHEV nur noch 135, noch weiter runter werde ich aber mit meinem Reisetempo nicht mehr gehen, da es dann für mich als Vielfahrer zu viel Verlust an Lebensqualität / Zeit bedeuten würde. Ist das egoistisch? Ja durchaus, damit kann und muß ich halt leben.
_________________________________________________________

Meine Website rund um PHEV und E-Mobilität allgemein: v60-hybrid.de

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Rudi L
read
Du brauchst Dich nicht rechtfertigen weil es Deine Sache ist. Selbst wenn ein Hummer ist.

Ich fahre auf längeren Fahrten z.B. meistens Verbrenner, weil ich es als die beste Lösung definiert habe. Es sei denn ich will mir sehr viel Zeit nehmen, nur dann geht das elektrisch.

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

USER_AVATAR
read

Rudi L hat geschrieben:Du brauchst Dich nicht rechtfertigen weil es Deine Sache ist. Selbst wenn ein Hummer ist.
Die Erkenntnis, dass es eben nicht allein seine Sache ist, dauert bei manchen eben ein bisschen länger.

SüdSchwabe

Gesendet von meinem Nokia 6.1 mit Tapatalk

--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Rudi L
read
es ist seine Sache weil sie sich im Rahmen der Legalität befindet.
Verzichtsprediger sehen das natürlich anders ;)

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

stelen
  • Beiträge: 675
  • Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:29
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Eben weil ich das für mich erkannt habe fahre ich halt keinen Diesel und keinen reinen Verbrenner mehr. Ob anderen das schon reicht oder nicht ist mir zugegeben wurscht. Ich habe meinen Verbrauch mehr als halbiert, was bei meinem Fahrprofil wahrscheinlich mehr ausmacht als 10 Leute, die mit 10TKM / a von einem Fiesta auf eine Zoe umgestiegen sind.
_________________________________________________________

Meine Website rund um PHEV und E-Mobilität allgemein: v60-hybrid.de
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag