Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Rudi L
read
wenn Du das so verstehst, meinetwegen. Dann wären aus Deiner Sicht alles Egoisten
Anzeige

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Dann haben wir wohl unterschiedliche Auffassungen von brauchen...

Ich brauche meinen i3 z.B. nicht, sehr wahrscheinlich würde es auch eine Zoe auch tun.
Aber ich wollte lieber den i3. BRAUCHEN tu ich ihn, nochmal, aber nicht.

Natürlich ist es so bequemer, ich brauche den 2 Tonnen SUV, ich brauche mein Schnitzel jeden Tag, ich brauche meine Fernreisen und City Trips jedes WE.
Ich brauche jedes jahr das neuste iPhone, ich brauche xyz. Ich will es nicht, ich rbauche es. Anders geht es nicht.

Einfach, klar.

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Rudi L
read
wenn ich für mich definiere, dass ich jeden Tag high sein möchte, dann BRAUCHE ich täglich Heroin. ;)

Ist Dir meine Definition jetzt klar?

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

USER_AVATAR
read
stelen hat geschrieben: Es ist doch völlig wurscht, ob die Leute es brauchen. Sie definieren für sich das sie es wollen, fertig.
Jo, viele Menschen leben auf diesem Dauer-Ego-Trip. Leider Schade, dass die Menschheit als Ganzes so nicht überleben wird. Jedenfalls wird sie deutlich weniger Lange überleben, als wenn sie einfach mal ein bisschen auf's Bremspedal treten würde. Genau das meinte ich mit "Für den Rest - nach uns die Sintflut".
Wenn sie auch E-Mobilität wollen sollen, dann brauchen sie auch entsprechende Angebote.
Nein. Wir brauchen ein generelles Umdenken, welches mit der Erkenntnis einher geht, dass wir nicht so weiter machen können, wie bisher. Wir fahren nicht nur unseren Planeten (als großes Ganzes) komplett auf Verschleiß, mit dieser Einstellung bringen wir früher oder eher später die Gesellschaft in den Ruin.

Es wird nur dann vernünftig weiter gehen können, wenn wir uns einschränken.
Ja ich bin da u. U. ein Sonderfall, denn ich würde bereits voll-elektrisch fahren, wenn ich nicht ein Fahrzeug in der Klasse des XC90 bräuchte. Aber selbst mit dem PHEV wird man außerhalb der E-Blase schon verwundert angeschaut: Wie Sie fahren keinen Diesel in dem großen Auto, ich würde in meinem Tiguan, X3, .... niemals etwas anderes als einen Diesel fahren, der verbraucht fast nichts und hat eine unendliche Reichweite.

Solchen Leuten kannst Du hundertmal erzählen das sie ein solches Auto nicht bräuchten (wobei ich nie auf die Idee käme mir anmassen zu wollen zu bestimmen was andere brauchen) die wirst Du nur erreichen, wenn sie ihren E-Suff genauso problemlos bewegen können wie den Diesel-Suff.

Alles andere ist IMHO reine Öko-Träumerei
Deine Haltung ist halt die "Ich scheiß drauf, was nach mir kommt" Haltung. Kommt halt leider noch viel zu oft vor.
Nicht nur unsere Gesellschaft ist auf einem gigantischen Egotrip. Hauptsache ich bin toll.
Erinnert mich immer mehr an die Dekadenz des spätrömischen Imperiums.
Irgendwann fliegt halt der Laden auseinander.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Rudi L hat geschrieben: wenn ich für mich definiere, dass ich jeden Tag high sein möchte, dann BRAUCHE ich täglich Heroin. ;)

Ist Dir meine Definition jetzt klar?
Die Definition ist mir klar, in meinen Augen aber falsch.
Diese Definition wird nur zu Verboten führen.

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Helfried
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Erinnert mich immer mehr an die Dekadenz des spätrömischen Imperiums.
Grins, das habe ich mir vor ein paar Tagen auch gedacht. Dank zahlreicher großer Römermuseen in meinem Nachbardorf, die neuerdings alle kostenlos besuchbar und daher für mich neu sind, habe ich interessante Einblicke in die Spätphase der Römer bekommen. Durchaus Parallelen zur aktuellen westlichen Dekadenz zu erkennen.

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Rudi L
read
@Graustein, in Deinen Augen ist sie falsch, nachvollziehbar. Aber die Menschen handeln so.
Natürlich führt das zu Regeln, auch Gesetze genannt.

Ich denke aber wir verstehen uns in der Position.

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

mack3457
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Es wird nur dann vernünftig weiter gehen können, wenn wir uns einschränken.
Das mag sich für bestimmte Kreise gut und vernünftig anhören, in der Praxis ist das aber nicht korrekt. In der Praxis geht jede(!!!) Entwicklung in die Richtung, in der mehr Freude, mehr Glück o.ä. zu finden ist. Erfolgreiche Menschen == Menschen, die etwas effektiv erreichen können, sind in der Regel nicht die Menschen, die sich "Einschränkung" auf ihre Fahnen schreiben, sondern diejenigen, die ihre Notwendigkeiten basierend auf ihren eigenen Wünschen und Ausrichtungen definieren.

"Will jemand was erreichen? Was sind Deine Bedürfnisse und Neigungen? XC 90? Wunderbar, dann XC 90. Rückzug und Einschränkung? Wunderbar: dann Rückzug und Einschränkung.".
Zuletzt geändert von Gast am Mo 25. Mär 2019, 14:39, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8365
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 302 Mal
  • Danke erhalten: 1340 Mal
read
mack3457 hat geschrieben:
stelen hat geschrieben: Es wird nur dann vernünftig weiter gehen können, wenn wir uns einschränken.
Das mag sich für bestimmte Kreise gut und vernünftig anhören, in der Praxis ist das aber nicht korrekt. In der Praxis geht jede(!!!) Entwicklung in die Richtung, in der mehr Freude, mehr Glück o.ä. zu finden ist. Erfolgreiche Menschen == Menschen, die etwas effektiv erreichen können, sind in der Regel nicht die Menschen, die sich "Einschränkung" auf ihre Fahnen schreiben, sondern diejenigen, die ihre Notwendigkeiten basierend auf ihren eigenen Wünschen und Ausrichtungen definieren.
Sich erfolgreich mehr genommen als alle anderen, teils auf kosten von derer. Ja das sind die wirklich erfolgreichen Menschen auf dieser Welt. Es darf mir erlaubt sein mich von diesen Personen zu distanzieren.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Rudi L
read
warum diese Schwarz- Weiss Denke. Ein erfolgreicher Mensch ist nicht per se jemand der andere benachteiligt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag