Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

USER_AVATAR
read
Nützt dem E-Tron halt auch nichts, da die Energie auch so schnell wieder raus geht.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

USER_AVATAR
read
Das neue Tesla System ist sicher ein riesen Fortschritt. Allerdings sind die ionity Säulen von diesem Prinzip her nicht schlechter. Sie betreiben ebenfalls lastmanagement auf Parkebene, aber haben natürlich mehr ungebrauchte H/W an Bord. Ich glaube aber nicht, dass das (also der dadurch eventuell höhere Preis) der Grund für die wenigen Säulen sind. Und ob ein komplizierteres System gekoppelter Säulen nun zuverlässiger ist... Hier kann ggf ein Ausfall die anderen mit stilllegen...

Ich habe schon mehrfach geschrieben, dass für mich ein System wir der Chargepoint Cube von Thema Auslastung optimal wäre. Diese Konzepte gibt es also schon ewig.

Dieses System hat nur eine moderate Basisleistung in der Säule verbaut (oder sogar gar nichts außer einen Stecker) und bei Bedarf werden aus einem zentralen Cube Leistung hinzugeschaltet. Jede Säule, wie sie es benötigt, bis zu 450kW... Man kann auch zunächst nur Teilbestücken und später Leistungsmodule nachrüsten...

Irgendwie scheint das entweder Probleme zu machen oder sauteuer zu sein. Also teurer als einfach gleich eine fette Säule hinzustellen - denn die Dinger sieht man nirgends...
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
0?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Rudi L
read
Karlsson hat geschrieben: Ich gehe davon aus, dass auch die zukünftigen Akkus nicht mit deutlich über 2C laden sollten und dass die Größe auch zukünftig im Normalfall nicht 100kWh übersteigen wird. Von daher sehe ich 350kW eigentlich als unnötige Völlerei.
Natürlich würde ich mich aber auch freuen wenn ich hier falsch liegen sollte.
Das ist falsch, eher das Gegenteil ist richtig. Maximale Akkugrösse mit jährlicher Steigerung und höchste Ladeleistungen. Nur so treibt man E-Autos einen gravierenden Nachteil aus.

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

USER_AVATAR
read
Nein, das ist nicht falsch sondern technisch nicht anders möglich. Die zu schnelle Ladung wird für den Akku sehr ungesund und das hat dann keinen Sinn mehr.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

Rudi L
read
aus heutiger Sicht ja und Ersatz wird dann teuer.
Aber das wird imho nicht so bleiben

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

USER_AVATAR
read
Ich schrieb ja, dass ich mich freuen würde, mich zu irren.
Aber momentan schätze ich das anders ein.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Wofür brauchen wir 350 kW Lader?

USER_AVATAR
read
Das wird sich erst mit komplett neuer Batterietechnologie ändern. Vielleicht sind ist eine C-Rate von 3/h möglich, aber mehr wird wegen dann anderer nicht mehr passender Parameter (Kosten, Energiedichte, Leistungsdichte) nicht gehen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag