Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

UliK-51
  • Beiträge: 1322
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 353 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
PowerTower hat geschrieben:
UliK-51 hat geschrieben: Liebe Leute, die AC Lader, die zu tausenden allein in Deutschland aufgestellt wurden, sind meist langsam obsolet.
Das wiederum ist in der genannten Pauschalität auch nicht richtig. Es gibt sehr viele Standorte, wo AC Lader Sinn machen. Nur hier im Beispiel ist das eher die falsche Wahl.
Ja, ok, wenn wir, z.B. einen Ausflug nach Cochem/Mosel machen, genügt die dortige einzige(!)-wenn denn frei- AC Säule, weil wir uns einige Stunden in Cochem aufhalten. Aber sonst nutze ich die restlichen 12000 AC Säulen Deutschlands fast nie. Um weiterzukommen brauchts Schnellader. Nicht zwingend kostenlose..
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.
Anzeige

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

UliK-51
  • Beiträge: 1322
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 353 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Think hat geschrieben: Bei Dir höre ich eher den Ärger raus dass Du mit den vielen AC-Säulen wenig anfangen kannst bei kürzerer Verweildauer am Ladeort...........u.es Dir missfällt dass Lidl nicht tiefer in die Tasche gegriffen hat um Deinen Ladewünschen ebenfalls annähernd gerecht zu werden..........
Dass Dein gewählter Autotyp eben nicht gerade die höchste Flexibilität zum Aufladen besitzt ist ja gemeinhin bekannt, schon deshalb sollten die günstigen u. weitverbreiteten 22Kw-AC-Säulen noch längst nicht obsolet sein .............ich freue mich jedenfalls darüber dass Lidl wenigstens diese Säulen installiert u.viele andere bestimmt auch............vielleicht sogar Du selbst mal wenn Du keine Alternative hast u. gerade dringend laden musst...... :mrgreen:
Ärger: ja
Lidl: nein- ich lade auch an Bezahlsäulen

Und auch bei 12.000 AC Säulen möchte ich keine Zoe. :)
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 739
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Wohnort: Leipzig und Hamburg
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
UliK-51 hat geschrieben: Und auch bei 12.000 AC Säulen möchte ich keine Zoe. :)
+1 :D
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Think
  • Beiträge: 589
  • Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
tstr hat geschrieben:
UliK-51 hat geschrieben: Und auch bei 12.000 AC Säulen möchte ich keine Zoe. :)
+1 :D
Dann gibts auch keinen Grund für Euch zum Jammern wenn Lidl Euren speziellen Lade-Wünschen aus Kostengründen nicht überall gerecht wird........ :lol:
Renault ZOE Z.E.50 Experience seit 10.3.20
Alltagsfahrzeug im Sommer: Cityel Fact 4-Cabrio
63Km/h, 48V 100ah LifePo4
TWIKE-Aktive,15Kwh Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

MHi
  • Beiträge: 118
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 20:01
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Think hat geschrieben: Dann gibts auch keinen Grund für Euch zum Jammern wenn Lidl Euren speziellen Lade-Wünschen aus Kostengründen nicht überall gerecht wird........ :lol:
OT: ich weise nur auf das Gemecker der Zoe-Fahrer im Kaufland Thread mit dem Double-Lader ohne AC-Teil hin. Der Vorteil dieser Lader ist, dass kein AC-Lader einen raren DC-Lader blockiert. Alternativ könnte ja noch zusätzlich zu DC noch eine Schuko vorhanden sein, dann hat auch der Twizzy-Fahrer was davon.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Think
  • Beiträge: 589
  • Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
MHi hat geschrieben:
Think hat geschrieben:
Dann gibts auch keinen Grund für Euch zum Jammern wenn Lidl Euren speziellen Lade-Wünschen aus Kostengründen nicht überall gerecht wird........ :lol:
OT: ich weise nur auf das Gemecker der Zoe-Fahrer im Kaufland Thread mit dem Double-Lader ohne AC-Teil hin. Der Vorteil dieser Lader ist, dass kein AC-Lader einen raren DC-Lader blockiert. Alternativ könnte ja noch zusätzlich zu DC noch eine Schuko vorhanden sein, dann hat auch der Twizzy-Fahrer was davon.
Das wäre für mich in dem Falle kein Problem da es ja genügend andere AC-Lademöglichkeiten gibt u.ich eben dort Einkaufen gehe wo ein AC-Lader in der Nähe ist.........
Aber das mit der Schukodose für Twizy, Cityel u.Konsorten wäre in der Tat eine gute Idee wobei das ja bei AC-Säulen mit Adapterkabel gut möglich ist....nur beim üblichen Triple-Lader ist diese sehr sparsame u.platzsparende Minderheit leider ausgeschlossen........... :roll:
Renault ZOE Z.E.50 Experience seit 10.3.20
Alltagsfahrzeug im Sommer: Cityel Fact 4-Cabrio
63Km/h, 48V 100ah LifePo4
TWIKE-Aktive,15Kwh Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

rsiemens
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Lidl Peine-Stederdorf liegt nur 500m von der Autobahnausfahrt, an der Kreuzung der A2 und B444, mitten im Gewerbegebiet. Kein Schnellader weit und Breit. Auch kein 11 oder 22kW-Lader in ganz Stederdorf. Kaufland 2 km weiter plant nichts. Perfekte Ausgangssituation für Aldi für einen Schnellader! Und Kundschaft ist garantiert!
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

electic going
  • Beiträge: 1611
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 242 Mal
read
rsiemens hat geschrieben: Lidl Peine-Stederdorf liegt nur 500m von der Autobahnausfahrt, an der Kreuzung der A2 und B444, mitten im Gewerbegebiet. Kein Schnellader weit und Breit. Auch kein 11 oder 22kW-Lader in ganz Stederdorf. Kaufland 2 km weiter plant nichts. Perfekte Ausgangssituation für Aldi für einen Schnellader! Und Kundschaft ist garantiert!
Wirklich? Fahren da wirklich Leute von der Autobahn runter und gehen dann in den Aldi rein oder laden die am Schnelllader einfach ihre 20-30 Minuten und sitzen mit dem mitgenommenen Brötchen im Auto?

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Odanez
  • Beiträge: 4726
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 622 Mal
read
Eigentlich wäre für Twizy und co. optimal, wenn es vor den Einkaufsläden einen Fahrradparkplatz mit Lademöglichkeiten für E-Bikes gibt, aber wo auch Twizy und co. erlaubt sind, und für diese auch genug Platz vorhanden ist. Denn ein Twizy muss ja nicht gleich einen ganzen normalen Parkplatz einnehmen, wenn es auch am Fahrradparkplatz ginge.
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Ab 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9594
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
gibt es schon eine standortliste?
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag