Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
bei der Annahme kennst Du die Tarifstruktur im Einzelhandel sicher gut?!
Ich würde das Zuparkproblem einfach mal beim genannten Filialleiter ansprechen. Vielleicht parkt er ihn ja sogar um? ;)
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs :)
Anzeige

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

ArtemN
  • Beiträge: 469
  • Registriert: Di 14. Jul 2020, 08:36
  • Hat sich bedankt: 222 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
Musste gerade beim Lidl eine rfid Karte vorhalten. Weiß jemand mehr? Sind die Lidl Säulen nicht mehr kostenlos?
ID 3 Life mit Wärmepumpe und 19Zoll Ganzjahresreifen
Ignor Liste: 0cool1 und Nobse

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

meyma
  • Beiträge: 411
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Manche Ladesäulen brauchen eine beliebige RFID um die Ladung freizugeben. Die sind aber weiterhin alle kostenfrei.
Hauptwagen: Skoda Citigo e iV seit 05/2020
Zuvor gefahren: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

wobie
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Sa 25. Nov 2017, 19:42
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich kenne das hier in der Nähe auch von einem kostenlosen Triple Charger der auf RFID Code umgestellt wurde. Jetzt muss man irgend eine Karte mit RFID Code zum Starten und Abrechen des Ladevorgangs davor halten. Muss natürlich ein und die selbe Karte für ein Ladevorgang sein.
Ioniq 28 Premium 10/19

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

AirElectric
  • Beiträge: 331
  • Registriert: Do 20. Jun 2019, 10:55
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 113 Mal
read
Es scheint als haben die Säulen in Berlin, die neuen, auf kostenpflichtig, zumindest für DC umgestellt. Die CCS/Chademo sind fest und wollen nicht raus, auch mit RFID Karte geht nicht. Vielleicht mit einer WeCharge aber doch?
Zusätzlich haben die Säulen ein QR Code mit EVSEID, und der Link führt zu einer Seite wie diese hier, die leer ist:
https://www.lidl.de/de/ladesaeulen/s7381845

Ich glaube LIDL bereitet sich vor, die Säulen auf kostenpflichtig umzustellen, zumindest DC.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

meyma
  • Beiträge: 411
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Ist das eine circontrol Ladesäule? Der ccs Stecker wirkt bei der Ladesäule sehr fest, lässt sich aber mit etwas Kraft entnehmen und es kann geladen werden. Bin damit auch erst einmal gescheitert.

Beispiel wie die aussieht: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -69/47199/
Hauptwagen: Skoda Citigo e iV seit 05/2020
Zuvor gefahren: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

AirElectric
  • Beiträge: 331
  • Registriert: Do 20. Jun 2019, 10:55
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 113 Mal
read
Die sind meistens bei LIDL überall gleich. Und da ging es mit den alten schon problemlos. Die sind zwar schwergängig aber mit Kraft ging nichts raus, diese beiden, die ich neulich ausprobiert habe, waren fest. Auch haben die neuen QR Codes und EVSEIDs über das Display, was vorher definitiv nicht der Fall war. Ich sehe keinen Grund wieso, bei einer kostenlosen Säule. Ich kann mir vorstellen, dass hier nur WeShare Zugang zu DC hat und nur AC für Kunden gedacht ist.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Optimus
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Brühl-Rohrhof
  • Hat sich bedankt: 174 Mal
  • Danke erhalten: 145 Mal
read
Prima zwei Klassen Gesellschaft.
Ich dachte die Discounter setzen damit (Laden während des Einkaufs) auf Kundenbindung und besseres Einkaufserlebnis.
So manch andere teure Werbeaktion eines Discounters bringt weniger ein, als etwas Strom an die Kundschaft zu verschenken.
Wenn es überhand nimmt oder ausgenutzt wird kann man immer noch limitieren (Leistungsreduktion, zeitl. Abschaltung, etc.).
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

tweetsofniklas
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Sa 16. Mär 2019, 00:28
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Als ich vor 1,5 Monaten beim Lidl in Ampfing war, gab es dort auch schon QR-Code-Aufkleber. Hat mich auch gewundert, vor allem weil es sowas bei uns in Ö nicht gibt. Ich nehme an/hoffe, da wird etwas in Kombination mit der Lidl App kommen.

Es gibt leider immer mehr, die ihr Auto hinstellen, und dann zum Geschäft nebenan gehen. Oder was ich auch schon erleben durfte: Ein Anrainer, der sein Fahrzeug für 2h an den Schnelllader auf 100% laden wollte. Da macht es schon Sinn, die Gratis-Ladung an einen Einkauf zu koppeln.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

AxelG
  • Beiträge: 343
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Ist bei Euren Lidls die Parkdauer nicht per Beschilderung auf 1 Std. begrenzt?
Smart ED, EZ 07/14 mit Schnellader, z. Zt. 130.000 km

Ansonsten im Bestand: Mazda MX-5 Bj. ´99, BMW 523i Bj. ´99, Peugeot 407 HDI 170 Bj. ´07

Ich hab nix gegen Verbrenner - solange sie keine Ladesäulen zuparken!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag