Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
  • strompunkt
  • Beiträge: 81
  • Registriert: Mo 1. Aug 2016, 18:54
  • Wohnort: Friedrichshafen
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Bei uns in Friedrichshafen gibt es Lidl 2x. Leider beide ohne irgendeine Ladesäule am Parkplatz :(
Einer ist auch erst vor einiger Zeit umgebaut und erneuert worden. Leider nix mit Säule. :evil:
Apell an alle E-Mobilisten:
bei jedem Einkauf in Geschäften mit Parkfläche (Aldi, Lidl, Media Markt, u.s.w.) die keine Ladesäule haben, an der Kasse darüber Bedauern äussern und nachfragen, wann denn dieser Laden für seine Kunden den Service einer Ladesäule anbieten wird.
Gemeinsam sind wir stark! :mrgreen:
22 kw AC Lader ist in jeder Serienausstattung Pflicht!!
Anzeige

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
Wenn Lidl wirklich 400 Säulen in den nächsten 12 Monaten schaffen möchte, dann müssen sie wirklich bald mal anfangen, um das zu schaffen müssen sie 33 Säulen pro Monat aufstellen. Klar der Aufwand ist im Vergleich zu Projekten wie Ionity gering, deshalb ist das grundsätzlich machbar, bin aber trotzdem skeptisch das sie das schaffen werden.

Ich war vor ein paar Tagen bei "meinem" Lidl (gehe da nur selten hin weil ich normalerweise nicht bei Lidl einkaufe), der in AB Nähe ist, hab dort aber noch keine Anzeichen von Bauaktivität gesehen.
FFP2/OP-Masken: Gift im Gesicht: https://heise.de/-5055786

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

E-Mädel
read
Bei 3200 Filialen bekommt dann jede 8. Filiale eine "Tanke".

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

yxrondo
  • Beiträge: 770
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
Weit und breit ist in meiner Umgebung auch keine Ladesäule.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 30.11.20 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

rsiemens
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
marcometer hat geschrieben: Unserer wurde auch vor 2 Wochen oder so wiedereröffnet nach Umbau und hat keine Säule bekommen.
Parkfläche wäre mehr als ausreichend vorhanden, sehr ländliche Gegend mit großzügigem Parkplatz.
Frag mal bei Lidl nach: möglicherweise kommt noch. War in Hannover aus so
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Kallados
  • Beiträge: 65
  • Registriert: Mi 6. Mär 2019, 00:28
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Casamatteo hat geschrieben:
Kallados hat geschrieben: "was kostenlos ist, sollte nicht hinterfragt werden". Bullshit! Die 11-22 AC bringen eher nichts und hiermit ist es in der Praxis einfach nur Müll. Und Müll ... Müll.
... aber will ich schneller laden.
Was soll dieses aggressive Gemotze gegen eine Supermarktkette die kostenlose Ladesäulen aufstellt? Wenn du schneller laden willst dann kauf dir ein Auto das schneller laden kann, und verlange nicht, dass man für dich passende Säulen aufstellt.
Sorry, vllt habe ich mich falsch ausgedruckt. Ich verlange keine schnellere laden. Ich sage nur- es soll eine vernünftige Lademöglichkeit gestellt werden- die auch was bringt. Alles anderes ist nur Müll. Eine Ladesäule, die nur für "wenige Marken" was nutzbares bringt ist einfach nur eine Täuschung, dass "hier etwas gemacht wurde". Wurde aber nicht. Das ist keine Unterstützung von E-Mobilität, sondern wirklich eine Enttäuschung. Wenn die Idee dahinter ist "bei Einkaufen" zu laden- dann soll es auch so sein.

Von daher- lieber keine Lösung, als eine schlechte Lösung. Auch die AC Säulen kosten Geld (egal ob es Aldi oder wir alle durch Staat Beförderung bezahlen). Es ist auch eine Umweltverschmutzung. Es ist auch ein Platz für eine öffentlich "praktisch nutzbare" Säule blockiert.

ps: auch bitte nicht vergessen, dass großer Teil davon durch alle bezahlt ist (und lange nicht nur von Aldi etc.). Ich kann bisschen nachvollziehen, wenn sich zB. "Verbrenner Fahrer" deswegen äußern. So ist das halt und es gibt Gründe, warum die Ladeinfrastruktur auch befördert wird. Wenn sich aber im Endeffekt selbst die E-Fahrer auch "unzufrieden fühlen", vllt sollte man auch fragen, was für eine Lösung wirklich die beste ist und nicht nur blind das Beförderung Geld abzapfen.
Ioniq Electric Phantom Black 03/2019

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
Bitte nicht schon wieder diese off-topic Diskussion über welche Säulen besser sind.
FFP2/OP-Masken: Gift im Gesicht: https://heise.de/-5055786

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Athlon
  • Beiträge: 2225
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 249 Mal
  • Danke erhalten: 591 Mal
read
Vielleicht solltest du den Thread löschen lassen und einen neuen erstellen wo im 1. Beitrag steht das man nur gefundene Säulen Posten soll und keine Diskussion ob sinnlos oder sinnvoll erlaubt ist? Ich meine von den über 200 Beiträgen hier sind vielleicht 5 sinnvoll.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210: AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

mobafan
  • Beiträge: 1070
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Der Neubau in Hameln erhält auch eine "Sonnentankstelle". Ähnlich wie in Minden aber keinen Schnelllader, sondern nur einen Normallader mit zwei Ladepunkten.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
Also bei mir um die Ecke wurde am Montag nach 2 Monatiger Umbauphase der Lidl neu eröffnet. Auch der Parkplatz wurde neu gestaltet. gepflastert und neue Lampen aufgestellt.

Aber weit und breit keine Ladesäule zu sehen. Kommt entweder noch oder die Planung war vor der Entscheidung schon fertig. Dann müssen die die eben etwas teurer irgendwann nachrüsten. Mal sehen bei wem ich dann einkaufe. Beim REWE oder ALDI in unmittelbarer Nähe.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag