Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

E-Mädel
read
drilling hat geschrieben: Wo hat Aldi welche stillgelegt? Aldi hat konsequent riesige PV Anlagen auf dem Dach der Filialen mit Ladesäule deshalb bezweifle ich sehr das sie übers Jahr gerechnet auch nur 1kWh, die an der Ladesäule verbraucht wird, aus dem Netz entnehmen müssen. Und wie kommst du auf den durchschnittlichen Verbrauch pro qm?
Ich arbeite als Software Entwicklerin im Bereich Abfallwirtschaft und habe deshalb Zugriff auf sehr viele Datenbanken.
Kannst ja mal googeln. Zu Aldi, in Böblingen sind/waren die DC Laden deaktiviert.
Anzeige

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

electic going
  • Beiträge: 1611
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 242 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Die Strommenge, die da drüber geht, wird im statistischen Rauschen einer Lidl Filiale untergehen. Die Kühleinrichtungen sowie die Klimatisierung der Filialen fressen ein Vielfaches von dem, was da über so eine (oder zwei) Säulen raus geht.
Du verlässt dein Auto auch mal? Z.B. hat jeder Aldi, der eine PV hat auch eine Anzeige der geernteten Energiemenge. Dort sieht man deutlich, wenn ein Fahrzeug am Lader steht. Wurden vorher so 20% Eigenverbrauch angezeigt, schnellt das dann auf 100% hoch. Bei guter Sonne auch weniger als 100%, aber dann auch zuvor weniger als 20%.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
electic going hat geschrieben:
SüdSchwabe hat geschrieben: Die Strommenge, die da drüber geht, wird im statistischen Rauschen einer Lidl Filiale untergehen. Die Kühleinrichtungen sowie die Klimatisierung der Filialen fressen ein Vielfaches von dem, was da über so eine (oder zwei) Säulen raus geht.
Du verlässt dein Auto auch mal? Z.B. hat jeder Aldi, der eine PV hat auch eine Anzeige der geernteten Energiemenge. Dort sieht man deutlich, wenn ein Fahrzeug am Lader steht. Wurden vorher so 20% Eigenverbrauch angezeigt, schnellt das dann auf 100% hoch. Bei guter Sonne auch weniger als 100%, aber dann auch zuvor weniger als 20%.
Und wenn Aldi dann den Strom für 15-20cent/kWh vertickt, würden die damit auch noch ein gutes Geschäft machen.
Seit 07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Seit 02/2021 VW e-up! Style (Partnerin)
Seit 02/2021 Voll elektrisch fahrender Haushalt
Elektromeister

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
E-Mädel hat geschrieben: Zu Aldi, in Böblingen sind/waren die DC Laden deaktiviert.
Eine temporäre Deaktivierung (war wahrscheinlich defekt) einer einzelnen Säule hat nix mit "einige schon wieder stillgelegt" zu tun.

Aldi hat gerade letzten Sommer und Herbst etliche weitere Filialen mit Säulen bestückt, und die meisten davon sogar mit 50kW Triples, von Stillegung kann überhaupt keine Rede sein.
FFP2/OP-Masken: Gift im Gesicht: https://heise.de/-5055786

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

E-Mädel
read
Evtl. eine Abschaltung über die Wintermonate, da wenig PV Strom?
viewtopic.php?t=37108

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

E-Mädel
read
Furlinger hat geschrieben: Und wenn Aldi dann den Strom für 15-20cent/kWh vertickt, würden die damit auch noch ein gutes Geschäft machen.
Sehe ich auch so. Würde ich auch gerne zahlen.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
E-Mädel hat geschrieben: Evtl. eine Abschaltung über die Wintermonate, da wenig PV Strom?
viewtopic.php?t=37108
Mit Sicherheit nicht denn dann hätten sie es bei allen Filialen gemacht. Hier geht es aber um Lidl nicht um Aldi.

Hat Lidl eigentlich schon irgendwo PV auf den Dächern der Filialen?
FFP2/OP-Masken: Gift im Gesicht: https://heise.de/-5055786

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

E-Mädel
read
drilling hat geschrieben: Hier geht es aber um Lidl nicht um Aldi.
Schon klar, war nur ein kleiner Exkurs über den Stromverbrauch der DIscounter. Jede 50er Ladesäule frißt halt ca. 20% des Gesamtstromverbrauches.
Ist nicht zu unterschätzen!

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
E-Mädel hat geschrieben: Jede 50er Ladesäule frißt halt ca. 20% des Gesamtstromverbrauches.
Ist nicht zu unterschätzen!
Nein, nur die die jeden Tag den ganzen Tag belegt sind und das ist bis jetzt so gut wie nirgends der Fall.
FFP2/OP-Masken: Gift im Gesicht: https://heise.de/-5055786

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

USER_AVATAR
read
Für eine sinnvolle Diskussion wäre es wichtig die Auslastungszahlen der existierenden Ladesäulen zu kennen. Ansonsten ist das mal wieder ziemlich spekulativ.

So aus dem Bauch heraus würde ich aber sagen, dass 10h/Tag schon ziemlich hoch gegriffen sind - ohne das belegen zu können.

Andere Säulen würden von so einer Auslastung träumen. Die gammeln bei ~7% rum!

Andererseits hätte ich vollstes Verständnis dafür, dass die Säulen nur in Betrieb sind während der Ladenöffnung. Bei uns sind sogar Schranken am Lidl Parkplatz, damit da Nachts keine fremden LKW parken können.

Und einen günstigen Ladetarif fände ich durchaus Klasse. „Lidl-Stromtanken“.

SüdSchwabe.

Gesendet von meinem Nokia 6.1 mit Tapatalk

--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag