Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

menu
Benutzeravatar
folder Mo 11. Mär 2019, 13:24
Ab sofort werden Neubauten und modernisierte Filialen mit
einer Ladesäule ausgestattet. [...] Zudem werde Lidl ab sofort an zusätzlichen Filialen in
Autobahnnähe sowie in ländlichen Regionen weitere Ladestationen errichten.
weitere Details im Artikel:
https://www.electrive.net/2019/03/11/li ... -filialen/

Toll, wurde auch Zeit das Lidl auch in Deutschland nachzieht.
Zuletzt geändert von drilling am Mo 11. Mär 2019, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Lidl möchte noch 2019 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

menu
Benutzeravatar
folder Mo 11. Mär 2019, 13:29
Hier ist die Pressemitteilung:
https://unternehmen.lidl.de/Pressreleas ... adesaeulen
Einfach überall elektrisierend: 400 E-Ladesäulen an Lidl-Filialen bis März 2020

11.03.2019 09:00:00 | Neckarsulm

•Deutschlandweit flächendeckende Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge
•Größtes Ladesäulennetz im deutschen Lebensmittelhandel

Lidl investiert in den flächendeckenden Ausbau von Elektromobilität: Innerhalb eines Jahres sollen rund 400 Lidl-Filialen mit Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ausgestattet werden, an denen die Kunden Strom aus erneuerbaren Energien tanken können. Dadurch wird Lidl zum Betreiber des größten E-Ladenetzes im deutschen Lebensmitteleinzelhandel sowie zum Treiber für Innovation und Klimaschutz.

„Um die Mobilitätswende in Deutschland voranzubringen, müssen wir den Menschen die Sorge vor einer begrenzten Reichweite nehmen. Daher ist der flächendeckende Ausbau unserer Ladeinfrastruktur ein entscheidender Faktor für den Erfolg von Elektrofahrzeugen und eine Investition in die Mobilität von morgen“, erklärt Wolf Tiedemann, Geschäftsleiter Zentrale Dienste bei Lidl Deutschland.

Rollout bereits gestartet

Derzeit stehen Kunden an Lidl-Filialen und Mitarbeitern in Lidl-Logistikzentren rund 30 Ladesäulen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung, etwa 20 weitere Säulen werden aktuell an Filialen in ganz Deutschland installiert. Die Geschwindigkeit des Ausbaus wird Lidl deutlich erhöhen: Ab sofort werden Neubauten obligatorisch mit einer E-Ladesäule ausgestattet und auch im Zuge einer Modernisierung erhalten Filialen eine Stromtankstelle. Langfristig werden möglichst viele Standorte mit mindestens zwei Ladepunkten ausgestattet. Darüber hinaus wird Lidl ab sofort an zusätzlichen Filialen in Autobahnnähe sowie in ländlichen Regionen weitere Ladestationen errichten.

Auf diese Weise wird die maximale Entfernung zwischen zwei Lidl-Ladesäulen deutlich verringert. „Mit diesem Schritt erreichen wir, unser Ladenetz in Deutschland so zu verdichten, dass die maximale Fahrtstrecke zwischen zwei Lidl-Ladesäulen 50 Kilometer beträgt. Durchschnittlich werden es sogar unter 20 Kilometer sein”, sagt Tiedemann.

Intelligenter Ladepunkte-Mix

Beim Ausbau der elektrischen Ladeinfrastruktur setzt Lidl auf einen intelligenten Mix aus AC- und DC-Ladepunkten verschiedener Leistungsklassen bis 50 Kilowatt – in Autobahnnähe kommen leistungsstarke DC-Anlagen zum Einsatz. Je nach Standort und Fahrzeugtyp können die Nutzer von E-Fahrzeugen beispielweise während eines dreißigminütigen Einkaufes in der angrenzenden Lidl-Filiale die Reichweite ihres Fahrzeugs um bis zu 200 Kilometer steigern. Der Strom, der an den Lidl-E-Ladesäulen getankt werden kann, stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien.

Re: Lidl möchte noch 2019 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

menu
Odanez
    Beiträge: 1901
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 41 Mal
folder Mo 11. Mär 2019, 13:35
Stark, nur weiter so, es ist tatsächlich so, dass wenn sich die Gelegenheit für mich auf einer Fahrstrecke ergibt, dass ich bevorzugt dort einkaufe wo ich auch laden kann - ich frage mich ob die eine ähnliche Strategie wie Aldi machen - die bauen ja nur welche wenn der Aldi in direkter Autobahnnähe liegt. Aber bei 400 Stück vermute ich, dass da auch Standorte weiter weg von Autobahnen dabei sind.

Re: Lidl möchte noch 2019 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

menu
Benutzeravatar
folder Mo 11. Mär 2019, 13:38
Steht doch in der Pressemitteilung:
ein Mix aus Autobahn-nahen und ländlichen Filialen und zusätzlich alle Filialen die neu gebaut werden oder renoviert werden.

Re: Lidl möchte noch 2019 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

menu
harwin
    Beiträge: 274
    Registriert: Mi 2. Jan 2019, 16:16
    Hat sich bedankt: 41 Mal
    Danke erhalten: 35 Mal
folder Mo 11. Mär 2019, 13:41
Odanez hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 13:35
Stark, nur weiter so, es ist tatsächlich so, dass wenn sich die Gelegenheit für mich auf einer Fahrstrecke ergibt, dass ich bevorzugt dort einkaufe wo ich auch laden kann - ich frage mich ob die eine ähnliche Strategie wie Aldi machen - die bauen ja nur welche wenn der Aldi in direkter Autobahnnähe liegt. Aber bei 400 Stück vermute ich, dass da auch Standorte weiter weg von Autobahnen dabei sind.
was ja gar nicht so verkehrt wäre. Schließlich möchte/würde ich da auch einkaufen ohne weiter weg fahren zu müssen. :)
--
Gruß
Harald
(ab 04/19 Hyundai IONIQ premium platinum silver)

Re: Lidl möchte noch 2019 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

menu
Benutzeravatar
folder Mo 11. Mär 2019, 13:43
drilling hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 13:38
Steht doch in der Pressemitteilung:
Außerdem steht da "bis März 2020", nicht "noch in 2019".
Seit 27 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3).
Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Noch 222 Tage bis ich frei vom MainGau-Stromtarif sein kann!

Re: Lidl möchte noch 2019 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

menu
Odanez
    Beiträge: 1901
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 41 Mal
folder Mo 11. Mär 2019, 13:44
drilling hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 13:38
Steht doch in der Pressemitteilung:
ein Mix aus Autobahn-nahen und ländlichen Filialen und zusätzlich alle Filialen die neu gebaut werden oder renoviert werden.
ah gut, habs nur überflogen, hab dabei nur das am Ende gelesen, wo sie von 50kW Ladesäulen an Autobahnen reden, aber nicht, wie es im ländlichen Bereich aussieht - vielleicht stellen die dort dann nur AC Säulen hin, wäre denkbar.

Re: Lidl möchte noch 2019 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

menu
Benutzeravatar
folder Mo 11. Mär 2019, 13:52
mweisEl hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 13:43
Außerdem steht da "bis März 2020", nicht "noch in 2019".
Titel ist jetzt korrigiert.

Re: Lidl möchte noch 2019 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

menu
Benutzeravatar
folder Mo 11. Mär 2019, 13:54
Odanez hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 13:44
wie es im ländlichen Bereich aussieht - vielleicht stellen die dort dann nur AC Säulen hin, wäre denkbar.
Ja leider, AC Säulen sind eigentlich nur was für Zoes. Da finde ich Aldis Strategie mit den 20kW Triples besser.

Re: Lidl möchte bis März 2020 400 Ladesäulen an deutschen Filialen errichten

menu
zoppotrump
    Beiträge: 1152
    Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Mo 11. Mär 2019, 13:56
Wer ist denn der Provider von Lidl? Weiß das jemand? Die machen das doch sicher nicht selbst, oder?
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag