VW Autohäuser erhalten öffentliche CCS Wallboxen

Re: VW Autohäuser erhalten öffentliche CCS Wallboxen

menu
USER_AVATAR
folder
Die BMW Autohäuser werden nach und nach mit 2x 22 kW Ladestationen ausgerüstet, die über den Digital Energy Solutions Verbund laufen. Im Moment ist der Ausbau ins Stocken geraten, vermutlich weil der Lieferant der Säulen, die Fa. eluminocity, Insolvenz angemeldet hat und von Wirelane übernommen wurde.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Opel Ampera-e von 2018-2019 || nextmove Hyundai IONIQ seit 10/2019

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige

Re: VW Autohäuser erhalten öffentliche CCS Wallboxen

menu
USER_AVATAR
    Tho
    Beiträge: 7436
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 60 Mal
    Website
folder
Fritzchen-66 hat geschrieben: Hallo,
Soweit ich weiß, sollen auch die BMW Händler eine Ladestation bekommen. Welche ist mir aber nicht bekannt.
(Entschuldigt die Autokorrektur bitte)
BMW? Da beobachte ich einen, der auf der Förderkarte verzeichnet war. Ist aber bis heute noch nichts passiert.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: VW Autohäuser erhalten öffentliche CCS Wallboxen

menu
USER_AVATAR
folder
Kommando zurück. Ich erhielt gerade einen Anruf von allego direkt aus den Niederlanden. Es liegt eine vertragliche Vereinbarung zwischen VW und allego vor, die ausschließlich private Nutzung vorsieht. Dass die Ladepunkte in den Apps sichtbar wurden, ist ein Versehen gewesen und wird umgehend korrigiert. Guy hat die Ladepunkte bereits aus dem Verzeichnis gelöscht.

Das kann man so machen, aber für das Image wäre es natürlich besser, sie würden diese Infrastruktur Allen zur Verfügung stellen. Zumal das Abrechnungssystem doch bereits an Bord ist. Mit wenigen Mausklicks könnten sie viele E-Auto Fahrer glücklich machen und der öffentlichen Ladeinfrastruktur auf die Sprünge helfen. Bin schon enttäuscht darüber. Bei BMW klappt es doch mittlerweile auch mit dem öffentlichen Laden an den Autohäusern über das vorhandene Abrechnungssystem.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Opel Ampera-e von 2018-2019 || nextmove Hyundai IONIQ seit 10/2019

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: VW Autohäuser erhalten öffentliche CCS Wallboxen

USER_AVATAR
folder
Und schwupps, sind alle Ladepunkte wieder bei NewMotion und PlugSurfing drin und alle online. Was für ein Spiel wird hier gespielt? Ich habe die Spielregeln nicht verstanden... na mal schauen ob da in den nächsten Tagen eine klare Linie erkennbar ist.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Opel Ampera-e von 2018-2019 || nextmove Hyundai IONIQ seit 10/2019

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag