Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

USER_AVATAR
  • wulpes62
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:38
  • Wohnort: Landkreis, Lutherstadt Wittenberg
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ich bin völliger Neuling, deshalb bin ich heute zum testen zu dieser Ladestation an der A9 gefahren.
Siegessicher habe ich meine Maingau Karte gezogen, Pustekuchen hier geht es nur mit der App.
Nach mehreren Versuchen und schon steifen Fingern, klappte es endlich.
Ich nehme an, daß die Säulen auch sehr verschieden sind. Tanken ist deutlich einfacher, was macht jemand der es mit der modernen nicht so leicht hat?
Gut, der erste Versuch an CCS zu laden hat trotz dieser Hindernisse beim dritten Versuch geklappt.
Kann ja nur besser werden.
Gruß Jürgen
Seit dem 13.02.2019 elektrisch unterwegs. Hyundai Kona elektro in der Premiumversion.Bin einfach nur begeistert von diesem Auto und vom elektrischen fahren.
Anzeige

Re: Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

Helfried
read
wulpes62 hat geschrieben: Tanken ist deutlich einfacher, was macht jemand der es mit der modernen nicht so leicht hat?
Am besten die Enkelkinder mitnehmen, die erklären es einem dann und haben auch noch Spaß an den Testfahrten mit dem neuen coolen Auto.
Ich bin auch nicht mehr der Jüngste, habe aber, sogar ohne Kinder, einen Amazon-Prime-Fernseher zum Laufen gebracht nach Jahrzehnten TV-Abstinenz. :lol:

Re: Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

USER_AVATAR
  • wulpes62
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:38
  • Wohnort: Landkreis, Lutherstadt Wittenberg
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Danke Helfried
Guter Hinweis, daß mit den Enkelkindern ;-) . Das läßt noch auf sich warten.
Ich habe da nicht unbedingt dieses Problem mit der modernen Technik, mein Vater würde damit aber leider nicht klar kommen.
Hoffen wir mal, daß es mit der Zeit besser und einfacher wird.
Gruß
Jürgen
Seit dem 13.02.2019 elektrisch unterwegs. Hyundai Kona elektro in der Premiumversion.Bin einfach nur begeistert von diesem Auto und vom elektrischen fahren.

Re: Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2127
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read

wulpes62 hat geschrieben:Tanken ist deutlich einfacher, was macht jemand der es mit der modernen nicht so leicht hat?
Bei der Vielfalt an Tankrüsseln jedoch verwirrender und unkomfortabel als superchargen.

Klingt jedenfalls so, als blieben nicht Tesla CCS HPC für Model 3 Fahrer eher 2. Wahl.

Denke jedoch, dass man in 3-5 Jahren problemlos auf ein CCS Fahrzeug ohne Supercharger Zugang umsteigen kann ohne Ladeangst zu haben.

Отправлено с моего SM-G950F через Tapatalk

1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3867
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 320 Mal
read
Köckern West und Ost sind schon ganz speziell. Aktuell würde man über E.ON Drive nicht einmal einen Spontanzugang bekommen, es werden keine Ladepunkte angezeigt. Über die Telekom- und die Maingau- App sind beide Säulen verfügbar.

Ich bin im Dezember auch in Köckern Ost vor dem Problem gestanden die Säule nicht starten zu können. Ein Anruf bei der Hotline und die freundliche Mitarbeiterin hat mir aus der Patsche geholfen.

Wenn es geht, meide ich E.ON Stationen, so geht man Problemen am besten aus dem Weg.

Gut, dass es bei Dir aber trotzdem geklappt hat!

Re: Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

USER_AVATAR
  • wulpes62
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:38
  • Wohnort: Landkreis, Lutherstadt Wittenberg
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ich brauchte ja auch ein Erfolgserlebnis. Danke
Seit dem 13.02.2019 elektrisch unterwegs. Hyundai Kona elektro in der Premiumversion.Bin einfach nur begeistert von diesem Auto und vom elektrischen fahren.

Re: Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

USER_AVATAR
  • Eberhard
  • Beiträge: 748
  • Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
  • Wohnort: 97702 Münnerstadt
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
IO43 hat geschrieben: Köckern West und Ost sind schon ganz speziell. Aktuell würde man über E.ON Drive nicht einmal einen Spontanzugang bekommen, es werden keine Ladepunkte angezeigt. Über die Telekom- und die Maingau- App sind beide Säulen verfügbar.

Ich bin im Dezember auch in Köckern Ost vor dem Problem gestanden die Säule nicht starten zu können. Ein Anruf bei der Hotline und die freundliche Mitarbeiterin hat mir aus der Patsche geholfen.

Wenn es geht, meide ich E.ON Stationen, so geht man Problemen am besten aus dem Weg.

Gut, dass es bei Dir aber trotzdem geklappt hat!
Ich hatte vor 2 Wochen versucht, dort per Telekom zu laden, ging nicht (auch auf der gesamten Tour war die Telekomkarte wertlos).
EnBW+ App hingegen funktionierte überall problemlos.

Re: Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

USER_AVATAR
read
Hallo Jürgen

Du hast mit Deinem ersten Ladeversuch an CCS einfach Pech gehabt.
Ich fahre seit fast 2 Jahren Elektro und komme zu bestimmt 90% mit einer Ladekarte beim ersten Versuch zum Strom.
Ab und an brauche ich eine App und relativ selten verweigert die Säule die Ladung. Allerdings schaue ich bei weiteren Strecken immer vorher ins Ladesäulenverzeichnis, ob eine Störung vorliegt.

Ich bin sowieso ein Fan der Karten. Aussteigen, anstöpseln und Karte davor - fertig. Die Sucherei nach der richtigen App und der anschließende Startvorgang sind mir eindeutig zu aufwendig und zu fummelig.

Du hast ja ein tolles Auto. In zwei Monaten bist Du bestimmt schon ein Profi was das Laden angeht... ;)
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

USER_AVATAR
  • wulpes62
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:38
  • Wohnort: Landkreis, Lutherstadt Wittenberg
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Hallo Schwani
warscheinlich ist das so, an dieser Säule stand aber ein hinweis, daß dort auch demnächst mit Karte geladen werden kann.
Schaun wir mal.
Gruß
Jürgen
Seit dem 13.02.2019 elektrisch unterwegs. Hyundai Kona elektro in der Premiumversion.Bin einfach nur begeistert von diesem Auto und vom elektrischen fahren.

Re: Köckern West, mein erster Ladeversuch an CCS

ello
  • Beiträge: 860
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 85 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
E.On schrieb, dass sie die Stationen mit RFID-Lesern nachrüsten bzw diese aktivieren werden.

Wäre echt toll, wenn man nicht mehr auf die App angwiesen ist. Ich bin auch ein großer Freund der Karten. Gerade in Deutschland hat man öfter Probleme mit dem Mobilfunk. Andererseits, muss die Säule ja auch eine funktionierende Mobilfunkverbindung haben.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag