Ladesäulen Stromnetz Hamburg

Ladesäulen Stromnetz Hamburg

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3529
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 491 Mal
read
Warum sind im Verzeichnis die Schuko Steckdosen der Stromnetz Hamburg Säulen mit 10A, 2,3kW angegeben? Die Säulen sind mit 16A abgesichert und diese 16A sind auch entnehmbar. Aufgrund der sehr hochwertigen Mennekes Steckdosen wenden die Steckdose nicht merklich warm bei 16A Dauerlast.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 113000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 86000km, E-UP seit 2020, C180TD seit 2019 21000km , max G30d seit 2020 200km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013
Anzeige

Re: Ladesäulen Stromnetz Hamburg

AndiH
  • Beiträge: 2374
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 220 Mal
read
Wenn du das sicher weisst bitte auch so eintragen. Ich nehme an das beim anlegen der Standorte schlicht nicht bekannt war wieviel die Schuko hergeben.
Seit 02/2016 über 3.700 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Ladesäulen Stromnetz Hamburg

USER_AVATAR
read
Michael_Ohl hat geschrieben: Warum sind im Verzeichnis die Schuko Steckdosen der Stromnetz Hamburg Säulen mit 10A, 2,3kW angegeben?
Dürfte der neue (gut gemeinte = ...) GE-Default bei allen Schukos im Ladeverzeichnis sein. Mir ist auch aufgefallen, dass die Schuko-Kontakte an diversen Säulen auch bei 16A über Stunde(n) eiskalt bleiben (besser als Typ 2 teilweise), da gibt es wohl schon einen Unterschied zur Baumarktaufputzdose.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ladesäulen Stromnetz Hamburg

Lupo4
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Sa 20. Okt 2018, 10:06
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ladesäule Flora-Neumann-Straße
Weiß jemand, was damit passiert ist?
Auf dem Plan von Stromnetz Hamburg ist sie nämlich nicht mehr vorhanden.
Zoe Limited R110

Re: Ladesäulen Stromnetz Hamburg

Balder
  • Beiträge: 7
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 08:09
  • Wohnort: Hamburg
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
@Lupo4, die Säule ist in Betrieb, aber innerhalb einer Baustellen-Absperrung. Praktisch also nicht nutzbar.

Re: Ladesäulen Stromnetz Hamburg

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1373
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 394 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Hier mal ein Check der aktuellen Situation in der "Ladehauptstadt" Hamburg:

https://www.youtube.com/watch?v=2e_yUV4ndJw

Kurz: Eine gute Erklärung der korrekten Beschilderung nebst dadurch entstehender Probleme. Chademo in HH eher ein NoGo.

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Ladesäulen Stromnetz Hamburg

USER_AVATAR
read
Nö, die Beschilderung ist Mumpitz, weil das Parkplatzschild "Mitte" verwendet wird, aber das P Schild ohne Pfeile mit dem textuellen Zusatz "Zwei Plätze" verwendet werden müsste.

Das Mitte Schild darf nie alleine stehen. Es muss immer ein Anfang und ein Ende angegeben werden, weil - wie sie ironischerweise im Video festgestellt haben - kein eindeutiger Anfang und kein eindeutiges Ende erkennbar ist.

Zudem ist die übereinander Anbringung der Schilder alles Andere als Eindeutig.

Details darüber im Beitrag von @StVO auf seiner Seite:
http://www.vzkat.de/2018/Elektrofahrzeu ... tionen.htm

SüdSchwabe.

Gesendet von meinem Nokia 6.1 mit Tapatalk

--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag